dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: So 25. Jun 2017, 06:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [2017] Unterstützungsstruktur unseres Bannerleiters
BeitragVerfasst: Fr 26. Feb 2016, 20:13 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 14:22
Beiträge: 308
Wohnort: Frankfurt am Main
Aufgrund der Erfahrungen der letzten drei Jahre müssen wir die Führungsbelastungen auf mehr als 1 Schulter verteilen, da ein Bannerleiter bei der Flut an Anforderungen unmöglich alles alleine machen und seiner Rolle noch gerecht werden kann. In früheren Zeiten hatte der Lagerleiter zudem die Möglichkeit, bei wichtigen Belangen die Möglichkeit seinen Avatar zu befragen und sich mit ihm zu beraten. Dies ist heute aus IT Gründen nicht mehr möglich.
Daher etablieren wir in diesem Jahr den Zweig des Krieges und des Wissens an welche sich der Bannerleiter wenden kann und welche die Anspielbarkeit der Struktur auch im Falle der Abwesenheit des Bannerleiters gewährleistet. Alle drei Positionen setzen sich zusammen und arbeiten einander quasi zu.

Der Zweig des Krieges befasst sich mit allen militärischen Belangen des Banners. [Hinweis: die Bergung von Verletzten vor oder an dem Tor zählt hier auch dazu!] Der Zweig des Krieges strukturiert sich von oben nach unten ausgeführt wie folgt:
1.) Kriegsmeister (Heerführer) des Banners [ungleich Bannerleiter!]
1.1.) Garde
1.2.) Bannerlazarett (im Feldzugfall)
1.3.) Bannerwachkommandant + Bannerwache
2.) Viertelkriegsmeister
2.1.) Anführer der Viertelgruppen
2.2.) Einzelkrieger

Der Zweig des Wissens befasst sich mit allen NICHTmilitärischen Belangen des Banners [Hinweis: ja die Frage nach Licht bei den Verletzten am Tor zählt leider auch dazu]. Neben der Sammlung und Aufbereitung von Wissen, des Nachschubes zählt hierbei auch die Aufrechterhaltung der Gewerbedisziplin. Der Zweig des Wissens strukturiert sich von oben nach unten ausgeführt wie folgt:

1.) Meister des Wissens des Banners [ungleich Bannerleiter]
2.) Nachrichtenkoordinator [zuständig für die Informationssammlung und Verteilung an Bannerleiter / Heerführer / Rat]
2.1.) Bibliothek + Schreiber
2.2.) Bannerboten
3.) Rat der Weisen [ihre Aufgabe ist es, sowohl den Bannerleiter aber auch ALLEN Personen des Banners beratend zur Seite zu stellen. Sie können auch vakante Aufgaben im nichtmilitärischen Bereich zum Wohl des Banners verteilen.]
3.1.) Alchemistenrat
3.2.) Heilerrat
3.3.) Magierrat
3.4.) Schmiederat

_________________
Administrator
http://www.larp4you.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [2017] Unterstützungsstruktur unseres Bannerleiters
BeitragVerfasst: Do 11. Mai 2017, 21:22 
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Apr 2016, 16:28
Beiträge: 5
Hallo Zerahl, hallo Banner,

das folgende passt zwar nur mittelmäßig in diesen Thread, aber ich habe keinen passenderen gefunden. Es geht um ein paar Anregungen für die Orga des Banners.

Wir waren letztes Jahr zum ersten Mal im Banner der Entdecker, und zwar als Familie mit 2 Jungs im Lager der Freidenker. Uns hat es sehr gut gefallen. Zuvor waren wir im Familienlager, das ja im Banner der Freien lag, aber dort waren wir irgendwie gar nicht in die Handlung eingebunden. Letztes Jahr bei Euch war es viel besser. Im Folgenden möchte ich Euch ein paar Anregungen geben, die mir im vergangenen Jahr eingefallen sind, und die das Spiel im Banner noch besser machen würden.

    * Wir bekamen während der Kampagne nicht so besonders viel von der globalen Entwicklung mit, d.h. wie es mit unserem Feldzug insgesamt steht, ob Firin Krähenauge oder wer auch immer aktuell eine Gefahr darstellt usw. Dafür schlage ich vor, dass es jeden Tag zur selben festgelegten Zeit (z.B. 12 oder 18 Uhr) ein Treffen gibt, wo die wichtigen Punkte verkündet werden.
    * Weiterhin bekamen wir teilweise nicht mit, wann das Heer sich wieder sammeln wird und auch wenn es sich dann tatsächlich sammelte. Hier wäre es gut, wenn rechtzeitig vorher (z.B. 2-3 Stunden) und ausreichend deutlich angekündigt wird, wann der nächste Einsatz ansteht. Und natürlich dann auch rechtzeitig und deutlich vorher (z.B. 15 min), wenn er dann wirklich ansteht.
    * Für diese Ankündigungen könnte man ggf. Hörner, Trompeten bzw. Fanfaren verwenden. Die sind schon laut und gut hörbar. Zumindest letztes Jahr gab's davon einige im Lager. Diese könnten sich mal bei der Heeresleitung melden und dann von dieser bei Bedarf eingesetzt werden (z.B. in Schichten eingeteilt). Ich selbst habe auch wieder ein Horn dabei und stehe dafür zur Verfügung.
    * Unser Heerführer Gavrock bestimmte letztes Jahr, dass bestehende LARP-Gruppen einfach zusammenbleiben und zusammen kämpfen sollen. Es gibt aber auch eine größere Anzahl von Leuten, die keiner größeren Gruppe angehören (z.B. wir 3 aus unserer Familie). Die haben sich dann irgendwie so zusammengetan oder einer größeren Gruppe angeschlossen. Das ist alles in Ordnung. Allerdings gab es dann bei diesen "Unabhängigen" oft keinen, der sie geführt hat (bestehende Gruppen haben dagegen meistens einen Anführer). Dementsprechend kopflos haben sie oft gekämpft. Hier könnten diese "gruppen-unabhängigen Spieler" auch in neue Gruppen aufgeteilt werden und dort jeweils ein Anführer bestimmt werden (z.B. von der Gruppe selbst). Der soll dann z.B. im Schildwall die Kommandos geben, z.B. "und Schritt, und Schritt..." oder "langsamer Rückzug", oder "Schwenk nach rechts" oder "Plänkler vor". Dafür müsste nur am Mittwochabend bei der ersten Ansprache durchgegeben werden, dass solche unabhängigen Spieler, die sich einer solchen Heeresgruppe anschließen wollen, sich an irgendeiner Stelle treffen, damit sie sich in mehrere Gruppen aufteilen können (z.B. je nach Zeltstandort).
    * Um wieder einen Totalausfall des Heerführers wie im Vorjahr zu vermeiden (wie nach dem Attentat), der das Heer längere Zeit faktisch lähmte, könnte man einen Stellvertreter etablieren, der jederzeit voll handlungsfähig ist und den Heerführer ersetzen könnte.

Ich hoffe, Ihr findet die Anregungen jetzt nicht anmaßend. Ich würde mich freuen, wenn die ein oder andere aufgegriffen würde. Ich bin auch gerne bereit, bei der Umsetzung mitzuwirken. Ich möchte allerdings gerne eher im Zweig des Krieges im Banner eingesetzt werden als im Zweig des Wissens. Ggf. werde ich mich als Bote für nächtliche Botengänge melden.

Weiterhin ist mein Sohn Detirius ein Zwergenschmied und bietet wieder seine Dienste an. Er hat letztes Jahr mit dem menschlichen Schmiederat des Banners zusammengearbeitet und für das Banner geschmiedet (z.B. die Tore nach dem Überfall wieder repariert). Soll er sich bei der Bannerleitung melden?

Schöne Grüße

Thorstein/Marco

_________________
allet for frenkiske cuningen karl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [2017] Unterstützungsstruktur unseres Bannerleiters
BeitragVerfasst: Mo 19. Jun 2017, 16:55 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 14:22
Beiträge: 308
Wohnort: Frankfurt am Main
Kommandantur / Konsulzelt
Dadurch dass sich die Konsule und ihre Anwärter bereiterklärt haben in einem Schichtsystem zu arbeiten haben wir eine theoretische Abdeckung der Kommandantur von 7 bis 22 Uhr sicher gestellt. Dieser Ort dient allen SpielerInnen des Banners als Treff- und Anlaufpunkt für:

• Fragen zum Plot, Bannerentscheidungen und Hintergrund
• Jenen die Informationen an uns weitergeben möchten um das Banner voranzubringen
• Jenen die Plot / Aufgaben suchen und sich einbringen möchten.
• Dem Rat der Weisen als Tagungsort

Und wir haben für euch Getränke und Snacks … also traut euch!


Rat der Weisen

Der Rat der Weisen tagt einmal täglich im Konsulzelt und stellt quasi die Schnittstelle zwischen dem Berufsgruppen- und Bannerspiel dar. Dieser setzt sich aus dem Meister des Wissens, weiteren Konsulen und den Vertretern der jeweiligen Berufsgruppen zusammen.

Die Berufsgruppenvertreter aus dem Rat der Weisen stellen eine Zusammenarbeit und einen Austausch zwischen allen Angehörigen der jeweiligen Berufsgruppe innerhalb des Banners sicher.
Die Berufsgruppenvertreter fördern das Spiel der jeweiligen vertretenen Berufsgruppe und dienen Angehörigen der Berufsgruppe als Ansprechpartner/in. Sie bündeln Spezialfähigkeiten (Bsp. Alchemie) und diesbezügliches Sonderwissen. Dieses bringen sie auch in die gemeinsamen Beratungen ein. Anlassbezogen können sie auch eine/n Alchemistin/Heiler/Schmiedin etc. vorsprechen lassen, falls diese bspw. zu einen bedeutenden Plot-Fortschritt oder zu einer Problemstellung berichten.

Im Rat werden Neuigkeiten und Problemen der jeweiligen Fachbereiche angesprochen und Handlungsempfehlungen gegeben. Die Berufsgruppen erhalten direkt aus dieser Besprechung berufsspezifische Aufgaben und Plots, welche die Vertreter dann innerhalb ihrer Berufsgruppe weiterverteilen.

_________________
Administrator
http://www.larp4you.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de