Live-Adventure.de
http://forum.live-adventure.de/

Reaktionen auf das erste Grob-Konzept vom 26.8.
http://forum.live-adventure.de/viewtopic.php?f=257&t=12573
Seite 1 von 10

Autor:  Bonames [ Mo 26. Aug 2013, 15:39 ]
Betreff des Beitrags:  Reaktionen auf das erste Grob-Konzept vom 26.8.

Die Diskussion zur ersten groben Info über das Schiedsgericht:

Autor:  Valas [ Mo 26. Aug 2013, 16:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Viertel: Das Gerichtsviertel

Nur aus Interesse!

Ich dachte der Bund der Waffenmeister hat sich aufgelöst? Ich besitze sogar das IT Dokument dazu aus dem Händen der Waffenmeister vom letzten JDS.

Autor:  Bonames [ Mo 26. Aug 2013, 16:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Viertel: Das Gerichtsviertel

Vergl. Herold Ausgabe 15
http://www.live-adventure.de/ConQuest/d ... old_15.pdf

Zitat:
Doch dies soll nicht das Ende der Geschichte sein, sagen die ehemaligen Waffenmeister, denn auch wenn Sie Shan Meng-Feyn aufgelöst haben, so bindet Sie noch immer ein eherner Eid an die Prinzipien der Waffenmeister. Die Zeit für die Waffenmeister war nicht gekommen, dies ist nun klar ersichtlich. Doch wenn das Land nach einer Gerichtsbarkeit der Fünf wahren Elemente ruft, so hört man von einigen ehemaligen Mitgliedern des Ordens, so werden sie hören.


Waffenmeister ist man ein Leben lang.

Auf JdS13 und CoM13 war die Zeit noch nicht reif - das mußten auch die Waffenmeister, die Schmiede, die Heroen-Sänger, die Heiler, die Steinmetze und die Richter erkennen. Also haben sie, um unnötiges Blutvergießen zu vermeiden, das Dir bekannte Dokument aufgesetzt.

Mit dem Eintritt in die Spiegelwelt verändert sich alles. Und nun wird Shan Meng-Feyn dringender benötigt denn je. Die Erben von Shan Meng-Feyn sind dem Volk verpflichtet. Und niemandem sonst. Wenn das Volk sie braucht, dann werden sie da sein.

Ich schreibe gerade die Geschichte der Waffenmeister der neuen Zeit zusammen. Würde mich freuen, wenn Du mir eine Kopie von dem Dokument schicken könntest. Email-Adresse siehe oben.

Autor:  lorion42 [ Mo 26. Aug 2013, 16:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Viertel: Das Gerichtsviertel

Ich find die Idee übrigens sehr stimmig. Fände es klasse, wenn alle neuen Viertel ein ähnlich gut durchdachtes Konzept haben. Verstehe aber auch nicht ganz, wie sich das nun von den aufgelösten Waffenmeistern unterscheidet.
IT wäre ich entsetzt, falls es wieder jemanden geben würde, der sich für Verfemte einsetzt.

Autor:  Jean Alexandre de Basconé [ Mo 26. Aug 2013, 17:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Viertel: Das Gerichtsviertel

hm ... also irgendwie "hinkt" das etwas in meinen Augen

im ersten Post wird von den "Neun" (Eingangs Post) gesprochen und später dann von den "wahren Fünf" (Herold Zitat) ..

Mal so ein paar Fragen /Bedenken am Rande

1.) es gibt nicht mehr 9 ... also um welche "Waffenmeister" geht es nun .. ?
2.) zwischen wem wollt ihr schlichten .. ?
... der Ratio und dem Heerzug ... ? was in diesem Fall die Konfliktparteien wären
... oder unter den Bannern ... ?
den Konflikt zwischen den Verfehmten und den Elementen gibt es hier in der Spiegelwelt nicht ...

3.) wie stellt ihr euch die Zeit vor die Ihr nicht in der Spiegelwelt verbringt ... ? ... auf Mythodea gibt es die Waffenmeister nicht mehr und eine
Neuauflage wird wohl auch schwerlich von allen dortigen Herrschern akzeptiert werden ... was sie zum einen unnütz macht zum anderen , gerade
die Verfehmten so es welche geben wird, zu Freiwild in vielen Siegeln macht.

Autor:  Bonames [ Mo 26. Aug 2013, 18:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Viertel: Das Gerichtsviertel

@ lorion42
Vielen Dank :-) Ist ein schönes Kompliment, daß Du das Spielkonzept würdigst, obwohl Dein Charakter eine andere Einstellung hat.




@ Jean Alexandre de Basconé
Ad 1: Du bist der Meinung, es gäbe nur noch die Waffenmeister von fünf Elementen? Naja... wenn das der In-Time-Wissenstand von Deinem Charakter ist... dann spiel damit :-)

Ad 2:
Zitat:
Das Gerichts-Viertel im Banner der Einheit bietet den Schauplatz, um abseits der Schlachtreihen Streitigkeiten zwischen den neun Elementen auszutragen. Zwei Parteien im Streit (gleich zu welcher Fraktion sie gehören) können ihre Waffenmeister anrufen und um Schlichtung oder (wenn keine Schlichtung möglich ist) um ein Urteil durch Duell bitten.

Von den Urzweiflern ist nur die Rede als der große Feind. Erspiel Dir einfach auf dem nächsten Mythodea-Spiel ein wenig mehr Wissen über Shan Meng-Feyn und die Einstellung zur Ratio.

Ad 3: Auch das ist Wissen, das Du Dir gerne im Spiel erspielen kannst. Ein wenig wird aber auch vorab in einem der nächsten Updates zum Viertel erzählt.

Autor:  Tarabas Nightshadow [ Mo 26. Aug 2013, 19:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Viertel: Das Gerichtsviertel

Im übrigen ist es, wie alle Lagerinfos OT-Info für die Spieler.

Wer jemanden mit einem Waffenmeistersymbol sieht kann ihn ja anspielen.

Autor:  Leonora [ Mo 26. Aug 2013, 20:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Viertel: Das Gerichtsviertel

Auch die mit einem Tross Symbol oder dem Symbol Shan Meng-Feyns ;)
Das sind immer so schön interessante Gespräche ... sofern wirklich mal jemand fragt.

Autor:  Jean Alexandre de Basconé [ Mo 26. Aug 2013, 21:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Viertel: Das Gerichtsviertel

Bonames hat geschrieben:
Ad 1: Du bist der Meinung, es gäbe nur noch die Waffenmeister von fünf Elementen? Naja... wenn das der In-Time-Wissenstand von Deinem Charakter ist... dann spiel damit :-)


Per Definition gibt es derzeit keine "Waffenmeister" , da sie sich hoch offiziell auf dem JdS aufgelößt haben .... entsprechend gibt es also wenn, nur noch Personen die der Idee / einem Eid folgen aber nicht mehr "offizielle anerkannte Waffenmeister" sind ... dass es da auch mehr Personen gibt als nur die den 5 Elementen nahe stehen ist mir schon klar und habe ich auf dem CoM auch gesehen.

Ich habe nichts gegen die Idee der Waffenmeister ... aber man kann sie nur installieren wenn Frieden herrscht und es gilt diesen zu bewahren ... weder auf Mythodea noch auf der Spiegelwelt herrscht Frieden ... und damit sind diese "Waffenmeister" wieder zu "Früh" oder zu "Spät" ... zu "Früh" , weil noch kein Friede herrscht ... zu "Spät" weil man sich schon auf der letzten Eskaltionsebene befindet. Das war auch schon der Grund warum Sie im Endeffekt auf Mythodea gescheitert sind .... eine Einsicht, die mir auch durch den ein oder anderen , damals noch amtierenden Waffenmeister , bestätigt wurde.

Autor:  Zidon [ Mo 26. Aug 2013, 23:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Viertel: Das Gerichtsviertel

Dazu nur von mir:
"Per Definition" kann so nicht gesagt und genannt werden. IT ist es sicherlich eine mögliche Meinung.
Je nachdem wie genau man hingeschaut und zugehört hat weiß man genaues über den Stand der Waffenmeister.

Seite 1 von 10 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/