dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: Mi 12. Dez 2018, 03:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wechselkurse IT-Geld
BeitragVerfasst: Mi 27. Nov 2013, 23:35 

Registriert: Do 14. Nov 2013, 08:28
Beiträge: 8
Gibt es eigentlich einen Wechselkurs Gold:Silber:Kupfer ? (z.B. 1 Gold = 10 Silber = 50 Kupfer)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselkurse IT-Geld
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2013, 00:51 

Registriert: Di 28. Dez 2010, 10:13
Beiträge: 951
Eigentlich gabs denn mal 1Gold -> 10 Silber -> 100 Kupfer

ABER

Da immer weniger Spieler sich ihre Münzen erspielen und immer mehr Münzen gekauft werden könntest du auf verschiedene Meinungen stoßen

- Die Meinung : Münze ist Münze egal welcher IT Wert
- Die Meinung : Ich geb dir doch nicht für eine Münze die mich 50cent gekostet hat 10 bzw. 100 Münzen raus die jeweils in etwa den gleichen wert haben
- Die Meinung : Ja ich geb dir hier eine imaginäre Menge Münzen die kannst du dir dann gutschreiben und dir dann kaufen

Du merkst alles Blödsinn aber sowas gibt es

Wenn du gut Spielst vermehrt sich dein IT Geld Vermögen auch ohne das du dir Münzen kaufst und der Wechselkurs könnte wieder was festes werden...zur Zeit ist er davon aber weit entfernt

_________________
It's good to know who hates you and it is good to be hated by the right People - 1.3.1.2.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselkurse IT-Geld
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2013, 08:37 
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Nov 2012, 18:29
Beiträge: 448
Jein, theoretisch 1:10:100.
Aber Kupfer-, Silber- und Goldmünzen kosten alle grob 30ct das Stück - und NEIN, Münzen wachsen nicht im Spiel, sondern müssen immer von irgendwem angeschafft werden.
Es gibt keinen festen Preis für irgendwas.
Die meisten Sachen, die mit IT Währung bezahlt werden sind Kleinigkeiten und Dienstleistungen. Also alles im Bereich weniger Münzen.
Einem Schuhputzer gibts Du villeicht 2 Kupfermünzen, einem Heiler vielleicht 3 Silber und Adelige wetten vielleicht mit Gold. Aber weil die Münzen eben in der Anschaffung gleich teuer sind wechselt man nicht.
Du würdest einem Heiler sicherlich 3 Silber geben, aber nicht 30 Kupfer. Und niemand (außer vielleicht die Edlaphi) wechselt Dir 1 Goldstück in 10 Silberstücke.
Gerade, wenn Dinge mit realem Gegenwert verkauft werden.
Ich spiele z.B. gelegentlich Treibe-mich-selbst-in-den-Ruin-Schnapper aus den Terry Pratchet Büchern. Ich verkaufe die Würstchen gegen IT-Währung und verkaufe die Münzen nach der Veranstaltung wieder. Damit decke ich meine Kosten. Wenn es mich also 90ct kostet Dir 3 heiße Würstchen im Brot zu servieren, nehm ich Dir halt 3 Kupfer ab (ich kann die später für 30ct das Stück weiterverkaufen). Wenn Du mir jetzt aber ein Silberstück in die Hand drückst und Kupfer Wechselgeld verlangst, dann kostet mich der Spaß 2,70€. Bei über 200 Portionen verkauften Würstchen kann ich mir das nicht leisten.
Münzen dienen der Darstellung einer IT Handlung. Eine, die leider Geld kostet. Deswegen sind die Beträge, die die Besitzer wechseln nicht sehr groß.
Die Magier heben ihre Feuerbälle ja auch wieder auf genauso wie die Schützen. Münzen sind billiger als Pfeile und Feuerbälle. Die kann man schonmal weggeben, aber sie sind halt nicht billig genug, dass man (zumindest ich) damit um sich werfen kann.

Und bevor es wieder aufkommt: Wer einen Ritter spielen will investiert in eine Rüstung und Waffen. Wer einen reichen Händler spielen will investiert in Münzen.
Der, der in massig Münzen investiert wird die auch irgendwann ausgeben und verteilt die damit unter anderen Spielern. Kauft also Sachen für alle. Das ist ein netter Zug. Der Ritterspieler gibt seine Rüstung nicht her. Das ist ja wohl auch klar.
Münzen wachsen nicht. Man muss sie herstellen oder kaufen.

_________________
Avatar der Eskalation.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselkurse IT-Geld
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2013, 09:41 
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Jul 2011, 14:56
Beiträge: 765
Wohnort: Freiberg/Sachsen
Ich weiß nicht mehr wo, aber irgendwo steht - oder stand zumindest -, dass Paolo Armatio die Wechselkurse
Gold : Silber : Kupfer auf
1 : 5 : 5 (25)
festgelegt habe.

Die Realität sieht eher aus wie von Tarkan beschrieben: Preise/Solde werden situationsbedingt IT gemacht, Wechselgeld ist nicht (eben wegen des fast identischen OT-Wertes der Münzen).

Und dann soll es noch regionale Unterschiede in den Siegeln und Gebieten geben, aber das ist wahrscheinlich auch eher theoretischer Natur.

Ach, noch was: Wenn alle versuchten, sich Münzen zu erspielen und kein Spieler für seinen Charakter welche kaufte, gäbe es fast kein IT-Geld. Denn das Bisschen, was die Orgas so ausgeben (wenn überhaupt) - sei es beim Check-In oder über NSC -, kannst Du getrost vergessen.

_________________
Wenn sich Smaragdsänger und Kristallfürsten begegnen, hört man das Rascheln der Blätter im Wind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselkurse IT-Geld
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2013, 10:08 

Registriert: Di 28. Dez 2010, 10:13
Beiträge: 951
Tarkan und Aryan sind ein gutes Beispiel für IT Münzen = OT Wert Scheißerei...Leute die erst garnicht versuchen sich IT Münzen zu erspielen sondern gleich kaufen

_________________
It's good to know who hates you and it is good to be hated by the right People - 1.3.1.2.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselkurse IT-Geld
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2013, 10:11 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:30
Beiträge: 276
Wohnort: Bielefeld
Pyromancer hat geschrieben:
Tarkan und Aryan sind ein gutes Beispiel für IT Münzen = OT Wert Scheißerei...Leute die erst garnicht versuchen sich IT Münzen zu erspielen sondern gleich kaufen

Es ist doch etwas positives, wenn man Münzen mit ins Spiel bringt. Je mehr Münzen da sind, umso schneller wechseln sie den Besitzer.

_________________
Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselkurse IT-Geld
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2013, 10:54 
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Nov 2012, 18:29
Beiträge: 448
Nochmal langsam, für die Dummen: IT Münzen wachsen überaschenderweise NICHT (sorry, wenn ich da Dein Weltbild zerstöre) in den Taschen von Auftraggebern und Kunden (sowohl SC als auch NSC). Irgendwie müssen die da rein. Und bevor die da reinkommen muss die jemand machen. Und der, der die Dinger macht lebt (vorsicht, nächste Weltbildgefährdende Neuigkeit) NICHT von Luft und Liebe, sondern will harte Euros dafür.
Also muss immer irgendwer die Münzen, mit denen Du spielst kaufen.

Ja, ich kann die auch selber machen. Mach ich auch. Dauert halt. Du wirst aber vielleicht verstehen, dass ich nicht 12h meiner Lebenszeit dafür opfere, dass Du mir neben dem Dixi ein Gummimesser an den Hals gehalten hast.

Wenn ich jetzt also Zeit und/oder Geld investiere um Münzen anzuschaffen, dann solltest Du darüber sehr dankbar sein, denn ich werde diese Münzen verteilen, und so finden sie dann vielleicht auch den Weg in Deine Taschen(daher kommt vielleicht der Mythos jeder könne sich Münzen erspielen und niemand müsste je welche kaufen). D.h. je mehr Münzen ich kaufe, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass Du kostenlos damit spielen kannst. Ich erwarte also Dankbarkeit, keine Kritik.

_________________
Avatar der Eskalation.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselkurse IT-Geld
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2013, 11:54 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Apr 2010, 07:49
Beiträge: 1063
Wohnort: HH
Man darf ja auch nicht vergessen das jeder Mensch eine (warum auch immer) meistens andere Einstellung zum lieben Geld hat als sein Gegenüber.

Es gibt Leute die sprichwörtlich mit "Dem Goldenenen Löffel im A..." geboren wurden und nie wirklich arbeiten mussten.
Wenn ich mir Zeit meines Lebens keine Sorgen um Geld oder deren beschaffung machen musste, mache ich mir auch keine Gedanken um 100 Kupfermünzen.

Das soll jetzt nicht heissen das alle Leute die "Glück" hatten Weltfremd sind was Geld und Besitz angeht.
Jeder Mensch ist ja anders gestrickt ;)

Generell aber ist es nunmal so, wie Tarkan sagt, das die Münzen nunmal Geld kosten.
UND, zumindest mir persönlich, kommt es auch darauf an WOFÜR das Geld ausgegeben werden soll.

Wenn ich mir eine (vielleicht NUR für MICH) wichtige Dienstleistung/Ware kaufen/mieten möchte... naja, sitzen die Münzen lockerer.
Kommt allerdings wer zu mir und sagt "Hey, tausch mit doch mal dieses Goldstück in Kupfer" , oder die klassische "Knüppel über dem Schädel"-Nummer gefolgt von "Ich durchsuch dich und nehm dir all dein Geld ab"... da ist die Bereitschaft was zu geben nicht so groß.

Ausserdem.. "Die Münzen erspielen" ist eine schöne Idee, aber mal wieder nicht sehr weit gedacht.
Oder darf derjenige der sich entscheidet "Ich würde gerne als Charakterkonzept einen wohlbetuchten arabischen Pfeffersack spielen" das nicht, weil er sich noch nicht ausreichend MÜnzen für die Darstellung erspielt hat (vor dem Spiel?! Oo)

_________________
Torwache 2010-2012
Viribus Unitis 2013 - xxx

- Protektor Selfirans/Ring der Heiler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselkurse IT-Geld
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2013, 12:09 

Registriert: Di 28. Dez 2010, 10:13
Beiträge: 951
Ja und dann spielst du einen reichen Pfeffersack und hast dir tausend Goldmünzen gekauft und machst auf dicke Hose und der Pirat (nämlich der historische Feind der Pfeffersäcke) der den Pfeffersack überfällt muß sich dann sagen lassen NÄÄÄÄÄ DIE MÜNZEN HAB ICH VON OT GELD GEKAUFT DIE GEB ICH NICHT HER .... SSSÄÄÄÄÄÄLLLLLLL HIIIILFFFEEEEE DAS IST MEIN GOLD *BuuuuuuuuHHHHHHHH* *Heuuuuuuuullllll*


Vielleicht sollten sich bestimmte Leute überlegen das bestimmte Charakterkonzepte mit ihrem OT Geldbeutel nicht zusammenpassen

_________________
It's good to know who hates you and it is good to be hated by the right People - 1.3.1.2.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wechselkurse IT-Geld
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2013, 12:32 
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Nov 2012, 18:29
Beiträge: 448
Wenn der Pirat dem Feuermagier die Klamotten im Gegenwert von 40,- klauen will, wird der Feuermagier zu recht darauf bestehen seine Klamotten zu behalten.
Wenn der Pirat dem Pfeffersack IT Münzen im Gegenwert von 40,- klauen will, wird der Pfeffersack mit dem gleichen Recht darauf bestehen seine Münzen zu behalten.
Wo ist da der Unterschied?

_________________
Avatar der Eskalation.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de