dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: Mi 12. Dez 2018, 04:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kritik/Diskussion: Spiegelwelt ohne Archonten & Nyamen
BeitragVerfasst: Do 18. Sep 2014, 06:42 
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Mär 2014, 10:35
Beiträge: 18
Zitat:
Wir haben schon weit vor dem Conquest angefangen zu deligieren.


Ich denke das ist eine Möglichkeit, die wirklich effektiv ist!

Und das hat der Süden nicht getan, dass es doch irgendwie geklappt hat, liegt daran, dass der Süden nicht viele Leute hat!

Ich für meinen Teil fand es gut, dass Archonten u Nyamen zu Hause gelassen wurde, denn IT betrachtet hab ich gesehen, was die Welt mit Karl angestellt hat.

Und jeder der meint, im Süden sei 3/4 der Führung da gewesen, ähm, nein...Tuachal (der kein Archon ist, auch wenn er es wirklich einmal gesagt hat) war durch die Freundschaft 4er Elemente leider 75% außer Gefecht gesetzt und Mandred war erst am Freitag (!) auf dem CoM.
Wir hatten also bis Freitag Nachmittag unseren Neches'Re und eine Heerführung!

_________________
Gun robh dion air t-ionmhas!
~~~~~~~~~~~~~~~~~
Südwind-Orga


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kritik/Diskussion: Spiegelwelt ohne Archonten & Nyamen
BeitragVerfasst: Mo 22. Sep 2014, 08:20 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 10:57
Beiträge: 271
Ich fand es gut, Archont und Nyame zu Hause zu lassen! Es gab meines Erachtens eine gute IT-Begründung (schwächung durch nicht vorhandensein der Elemente etc.) und auch OT finde ich es absolut nachvollziehbar. Es schafft Raum für neue Strukturen- vor allem weil die Kräfteverhältnis am Conquest ja eh völlig anders aussehen als in der Kampagne - und gibt auch den Spielern von Nyamen und Archonten mal die Möglichkeit, Mythodea aus einer anderen Perspektive zu erleben.
Dass es gewisse Schwierigkeiten mit sich bring, kann nicht bestritten werden. Aber meiner Meinung nach sind das keine gravierenden oder unlösbare Probleme. Es war dieses Jahr alles neu, aber sobald man sich daran gewöhnt hat, in der Spiegelwelt ohne Archont und Nyame zu agieren, werden sich auch die Strukturen automatisch anpassen.

Was ich dagegen eher störend fand, war, dass dieses "kein Archont und keine Nyame" nicht konsequent umgesetzt wurde - und das ist keinesfalls gegen die betreffenden Archonten und Nyamen gerichtet! So hat man halt (wieder mal) eine gewissermassen inkonsistente Situation geschaffen!

_________________
Ecthelias, Waldläufer des Sinfath-Ordens.
Freiherr von Nanduhirion, Goldenes Reich
Luftlager 2008 - 2013
Eisernes Banner 2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kritik/Diskussion: Spiegelwelt ohne Archonten & Nyamen
BeitragVerfasst: Mo 22. Sep 2014, 16:28 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Apr 2010, 07:49
Beiträge: 1063
Wohnort: HH
Ecthelias hat geschrieben:
Was ich dagegen eher störend fand, war, dass dieses "kein Archont und keine Nyame" nicht konsequent umgesetzt wurde - und das ist keinesfalls gegen die betreffenden Archonten und Nyamen gerichtet! So hat man halt (wieder mal) eine gewissermassen inkonsistente Situation geschaffen!



Sowas von Signed!

Aber bisher habe ich auch keinerlei Infos dazu bekommen das es seitens LA verboten wurde mit Archont und Nyame in die Spiegelwelt zu gehen.
Theoretisch, mit massig Nachteilen für die Spieler dieser Ämter und damit verbunden auch für ihre Gefolgsleute, hätten doch die Exzellenzen alle mit rüber "dürfen" , oder?

Allerdings finde ich es auch illusionär, zumindest für die Siegel, zu behaupten das neue Strukturen geschaffen werden.

Eigentlich ändert sich streng genommen nichts.

Wenn Archont und Nyame nicht da sind, haben sie Vertreter.
Das heisst die "Hierarchie" wird nur um einen Platz nach unten verschoben.

Aber das ist Mimimi auf hohem Niveau von mir....
Passt aber zu dem "Veränderung gewünscht und versprochen, aber nicht konsequent dran gehalten"-Konzept dieses Jahr.

Und das es Massive, teilweise echt aburde, Unterschiede zwischen Kampagnenspiel (Hintergrund) und Conrealität/IT-Logik gibt, ist auch klar...
Ich glaube es gibt sogar einzelne Protektorate/Lehen die ein größeres stehendes Heer haben als ganze Siegel :D

_________________
Torwache 2010-2012
Viribus Unitis 2013 - xxx

- Protektor Selfirans/Ring der Heiler


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kritik/Diskussion: Spiegelwelt ohne Archonten & Nyamen
BeitragVerfasst: Mi 24. Sep 2014, 18:21 
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Sep 2009, 08:47
Beiträge: 95
Wohnort: OT: Wuppertal / IT: Westliches Siegel
@Max: Danke für die Rückmeldung. Und wenn Fragen an uns als West-Spieler bestehen, einfach melden ;)


ich denke damit könnten wir den Thread jetzt schließen...

_________________
Tobi
West-Orga (Siedlercon- und Siedlerplotbetreuung)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de