dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: So 29. Nov 2020, 11:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kleiner Junge bittet um Hilfe...
BeitragVerfasst: Fr 23. Mai 2014, 22:07 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Nov 2013, 15:26
Beiträge: 153
Zitat:
Bei Kazuki könnte ich mir vorstellen, dass das so funktionieren könnte, schließlich ist er ja alt genug für "richtiges" Liverollenspiel und scheint sich auch durchaus seiner Grenzen bewusst zu sein.

Und genau das habe ich aus dem Text oben auch so heraus gelesen.
Schön das wir an diesem Punkt synchron sind.
Und Pappnasen gibt es in jedem Alter....

_________________
Gottes Freund,allerwelt Feind
Wir sind Likedeeler, wir lösen Probleme!

2012-2016 Söldner
2017 Freyenmark


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleiner Junge bittet um Hilfe...
BeitragVerfasst: Fr 1. Aug 2014, 10:06 

Registriert: Mo 19. Mai 2014, 14:17
Beiträge: 16
Das ist richtig schön zu lesen hier! Absolut konstruktiv und hilfreich!

Wie sieht denn dein momentanes Konzept aus? Du meintest, du hast es schon etwas abgewandelt? Ich fand das Konzept (bis auf das Teleportieren) garnicht schlecht!

Ich selber hab mit 14/15 (ui, ist auch schon wieder ne Ecke her...) als Schmiedelehrling angefangen ;) Habe mich einem Tross angeschlossen und den halben Tag Kettenhemden geflickt, Metallplatten von Brigantinen ausgetauscht... und den "hohen Herren" beim aus und anziehen ihrer Rüsung geholfen. Ich habe also versucht mit eine Altersgerechte Rolle zu basteln.

Was auf den ersten Blick wie niedere Arbeit und langeweile aussieht war es aber garnicht! Ich hatte selber im vorfeld bammel davor, das ich mich vielleicht langweilen könnte... weil ich keinen tollen Supercharakter hatte.
Ich habe auf der Con VIEL erlebt... wurde von Orks geraubt, musste mich mit Waldgeistern gutstellen, und konnte dann irgendwann auch mal den einen oder anderen Würdenträger vom Feld retten (und wurde dafür belohnt)!

Gerade aus dem Grund, weil ich damals nicht (wirklich) Kämpfen durfte, haben sich tolle spielerische Gelegenheiten ergeben... das mit den Orks war wunderbar ;) Ich war IT halt (selbstverständlich) total eingeschüchtert und verängstigt (habe meine Waffen sofort fallen gelassen XD) ... und wurde dann (nach kurzer OT absprache) zum Abendessen mit ins Lager genommen XD Zum glück wurde ich dann aber gerettet :P

oh, ich schwafel schon wieder :(

Ich finde zwar, eine Altersgerechte Rolle ist meist leichter zu spielen... aber selbst ein IT-Heranwachsender kann sich auch mal groß tun und den "Großen" Nacheifern (siehe den Zauberlehrling => "Hat der alte Hexenmeister...")

Oder sich als ein "Großer" Ausgeben und dabei eigentlich noch ein ganz kleiner sein ;) Das ist ja das tolle am Larp... man kann rollen Ausprobieren :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleiner Junge bittet um Hilfe...
BeitragVerfasst: Mo 30. Nov 2015, 17:28 

Registriert: Sa 28. Nov 2015, 14:43
Beiträge: 3
Ich bin selber erst 14 und bin Rochus Meinung.
Als Lehrling kann man außerdem super seinen Einstieg auf verschiedenen Events finden.
Das sollte einem aber trotzdem wie ich finde nicht von der "Action" fernhalten ich habe selber schon minderjährige Söldner gespielt und das fand jeder okay solange ich mich in Begleitung meiner älteren Schwester befand.
Meiner Meinung beginnt das Alter was man für solche Rollen haben muss mit 14-16 (je nach dem wie gut man spielt).
Außerdem finde ich es eher doof wenn mich ältere Spieler gewinnen lassen, da das meiner Meinung nach das Spiel hindert wenn ich in echt in so einer Situation gewesen wäre würde sich auch kein Untoter freiwillig von einem 14 töten lassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleiner Junge bittet um Hilfe...
BeitragVerfasst: So 6. Dez 2015, 10:30 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Nov 2013, 15:26
Beiträge: 153
Zitat:
Außerdem finde ich es eher doof wenn mich ältere Spieler gewinnen lassen


Schön dass wir auch hier einer Meinung sind. Ich habe immer dann verloren wenn ich auch wirklich verloren habe (was durchaus dann vorkommt wenn ich mich von 5 - 6 Kindern umringt sehe...). Aber geschenkt bekommt von mir keiner was, von Aufmerksamkeit mal abgesehen. ;)

_________________
Gottes Freund,allerwelt Feind
Wir sind Likedeeler, wir lösen Probleme!

2012-2016 Söldner
2017 Freyenmark


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de