dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: Fr 27. Nov 2020, 00:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich
BeitragVerfasst: Mi 22. Apr 2015, 09:13 
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Apr 2015, 13:54
Beiträge: 45
Wohnort: Kvatch - Tamriel / Bangour
Einen wunderschönen Guten Morgen,

Ich hoffe auf wohlwollenden Input von alten Conquest-Hasen wie euch. 2015 wird mein persönlich erstes Conquest sein. Meine Erfahrungen im LARP sind eher durch kleinere Cons gedeckt, als von einem derartig gewaltigen Fest.

Ich ackere mich gerade durch die Masse an Informationsflut (diese verdammten Raben erreichen mich im Minutentakt mit neuem Input) und versuche irgendwie ein Grobes Bild meines Chars zu schaffen, wie er in mythodea bzw dessen Spiegelwelt wird sein.

Zu den Groben Randpunkten, wie ich meinen Char spiele/darstelle:
  • Name: Ekoya Golradir Surion (Ekoya ist ein Ehrentitel aus seiner Urheimat, hat nichts mit Adelstiteln oder dergleichen zutun)
  • Profession: Magier; speziell Kriegsmagier, Element Feuer (Anlehnung an die LotS-Buchreihe)
  • Hintergrund: stammt aus einer unbekannten Welt, lebt im Kaiserreich Tamriel; steht über Sphärentore mit anderen Welten in Verbindung (unter anderem der Baronie Bangour)

Ich habe mir schon ein wenig die Charerschaffung und Regeln angeschaut, aber bin recht unschlüssig, was ratsam ist, empfehlenswert oder nicht. Bisher basiert mein Char auf Regeln des DragonSys, wodurch insbesondere im Bereich der Magie einiges sich in Mythodea ändern wird. Dank zweier Objekte, die sich im Besitz meines Chars befinden, ist da InTime für mich kein Erklärungsproblem... Nur die Charerschaffung bereitet mir ein wenig Sorgen.

Jo... Das war es so spontan von mir. Ich räume nun das Feld und lass mich gern von euch beraten.

Vielen Lieben dank euch schonmal, die ihr die Zeit für mich nehmt.
Per aspera ad astra
gez.
Ekoya Golradir Súrion

_________________
- Kriegsmagus des Ordo Rovaan aen Elosiyah von Tamriel-
- Mitglied des westlichen Siegel & Bangour -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich
BeitragVerfasst: Mi 22. Apr 2015, 12:03 

Registriert: Di 17. Jul 2012, 19:33
Beiträge: 46
Hallo Golradir,

könntest du deine Frage/den Beratungsbedarf bitte präzisieren?

Ich verstehe nach deinem Beitrag nicht, wo genau dein Problem liegt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich
BeitragVerfasst: Mi 22. Apr 2015, 12:18 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Jul 2010, 11:01
Beiträge: 531
Wohnort: Bremen
Die Überschrift hat mich auch ein wenig irritiert. "Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich"
Es ist nur möglich per Schiff auf den Kontinent Mythodea zu gelangen. Und nur vom Kontinent Mythodeas gelangt dein Charakter in die Spiegelwelt, nämlich durch das Tor der Weltenschmiede.

Deine Signatur: - Kriegsmagus deR geheimen Universität von Tamriel - ;)

Ansonsten wären tatsächlich konkrete Fragen deinerseits hilfreich ;)

_________________
Aeris, Kristallfürsten, I tunem ru, ia tunem ra! Nahil rananem sey dar!
~~~
Naldar seit dem JDS 2014


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich
BeitragVerfasst: Mi 22. Apr 2015, 12:46 
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Apr 2015, 13:54
Beiträge: 45
Wohnort: Kvatch - Tamriel / Bangour
@Nalani: Oh danke für den Signahinweis. Da waren die Fingerchens schneller als mein Auge :)

Die Überschrift ist nur dahingeschrieben. Das ich nur über Mythodea dahin gelange ist mir bekannt. Ich hoffe doch sehr, dass mein Herr Baron an ein Stück Planke des Schiffes denken wird um auf das Schiff zu gelangen, welches uns zum Abreisepunkt nach mythodea bringt.

Also präziser. Es geht im Detail um die Charaktergeneriung über das ziemlich nützliche Tool der Live Adventure Seite

Welche "Fähigkeiten" sollte man für einen Kampfmagier, oder grundsätzlich für einen Magier, dort auswählen. Ich persönlich bevorzuge ja Kampfmagie und habe als Elementar das Feuer (Was bei der ein oder anderen Heilung schon ein lustiges Spiel war), da ich die Ansicht vertrete das jedes Element Erschaffen und Zerstören kann.
Zauber wie Geschoss und Feuer, Licht stehen für mich in jedemfall auf dem "Grundplan", da es sozusagen Lehrlingszauber sind. Aber das LA-RW hat einfach einen anderen Aufbau an Zaubern, als das DragonSys. Und da weis ich nicht, was man nehmen sollte/kann.

_________________
- Kriegsmagus des Ordo Rovaan aen Elosiyah von Tamriel-
- Mitglied des westlichen Siegel & Bangour -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich
BeitragVerfasst: Mi 22. Apr 2015, 16:21 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Jul 2010, 11:01
Beiträge: 531
Wohnort: Bremen
Ganz erheblich wird die Auswahl der möglichen Zauber durch die dir zur Verfügung stehenden Charakter-Punkte und die Geschichte deines Charakters beeinflusst.

Wie viele Contage hast du mit diesem Charakter?

Welche Fähigkeiten / Zauber hat dein Charakter bereits gelernt?
Denn auch wenn du den Charakter bislang in einem anderen Regelwerk-Umfeld bespielt hast, gibt es bestimmt entsprechende Äquivalente im Conquest-Regelwerk.

Du schreibst weiter oben von 2 "Objekten" Artefakten?, die dein Charakter besitzt. Beachte dabei bitte unbedingt S. 23 des Regelwerks (http://www.live-adventure.de/ConQuest/d ... erk_V1.pdf)

_________________
Aeris, Kristallfürsten, I tunem ru, ia tunem ra! Nahil rananem sey dar!
~~~
Naldar seit dem JDS 2014


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich
BeitragVerfasst: Mi 22. Apr 2015, 19:13 

Registriert: Di 17. Jul 2012, 19:33
Beiträge: 46
Ich würde es so machen: Nimm deine EP (10+Contage/2) und verteile sie so auf die Fertigkeiten, dass das Ergebnis nach LA-Regelwerk möglichst viel Ähnlichkeit mit deinem Char nach DragonSys hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich
BeitragVerfasst: Mi 22. Apr 2015, 19:20 
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Aug 2011, 07:32
Beiträge: 455
Das scheint mir auch ein sinnvoller Ansatz. Es kann gut sein, dass die Zauberauswahl am Ende dann geringer ist als bei DS, aber das ist durchaus gewollt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich
BeitragVerfasst: Do 23. Apr 2015, 07:05 
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Apr 2015, 13:54
Beiträge: 45
Wohnort: Kvatch - Tamriel / Bangour
Meine primären Zauber im DS liegen bei Feuerball (=Geschoss wohl), Windstoß (wenn der überhaupt mal gebraucht wurde) Heilzauber und Giftheilen. Meist jedoch war es eher ein freies Spielen durch Magiewirken, dass abseits des normalen Regelzaubern war.

Die Objekte... Ja, ich weis, dass Nicht-Mythodeanischen Artefakte funktionieren. Da liegt ja die Schwäche des Herren Magier. Weil die Magie einfach anders funktioniert in Mythodea/Spiegelwelt, wird er nur mit wenig Magie auskommen. Eine der Begründungen werden für mich IT sein, dass Buch (seine Quelle des Wissens) und das Schwert (seine Quelle der Kraft/Stärke) einfach nicht "anspringen"

_________________
- Kriegsmagus des Ordo Rovaan aen Elosiyah von Tamriel-
- Mitglied des westlichen Siegel & Bangour -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich
BeitragVerfasst: Do 23. Apr 2015, 08:04 
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Aug 2011, 07:32
Beiträge: 455
Die Standard-Kampf und -Heilzauber die du beschreibst gibt es ja im CoM-Regelwerk auch, das sollte also kein Problem sein. Was das "freie Spiel" angeht: Reine Show-, Fluff- und Ambientezauber sind zwar im Regelwerk nicht vorgesehen, sollten aber keinerlei Problem darstellen solange sie nicht ins Spielregelwerk eingreifen. Doof ist hingegen immer, wenn die Leute unter ihrer "freies Spiel"- oder "DKWDDK"-Magie dann Dinge verstehen wie ihren speziellen Schamanensegen, der ihnen schnell ein paar Extralebenspunkte gibt wenn sie es brauchen, oder den selbstausgedachten "Flammenwand"-Zauber, der mal eben ein halbes Regiment Untote vom Schlachtfeld tellen soll... :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich
BeitragVerfasst: Do 23. Apr 2015, 09:25 
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Apr 2015, 13:54
Beiträge: 45
Wohnort: Kvatch - Tamriel / Bangour
Ja, die Zauber habe ich auch schon entdeckt. Ich tue mich persönlich nur etwas schwer mit dem ganzen Material. Okay einen Ball für einen Feuerball komm ich ja noch mit klar... Aber Fächer für nen Windstoß... Klingt für mich als Magier irgendwie Sinnfrei (also der IT-Magier), während es natürlich als "Darstellung" wiederum sinn macht.
Wo ich auch bei einer Frage wieder wäre: Sind die "Materialien" für die Zauber IT oder OT zu verstehen? Nehme ich wieder das Beispiel des Windstoß. Hat der Magier IT einen Fächer in der Hand oder ist der Fächer reines OT um es "darzustellen"?

Die freien Zauber... Nein, solche Spiele gehören nicht in mein Sortiment. es sind eher so Spiele wie leichtere Gifte "ausbrennen", einen Feuerfinger (DS-Lehrlingszauber) zu nutzen um einige Fragen beantwortet zu bekommen. Sprich nichts was groß in das Spiel eingreift sondern einfach für mich in das Ambiente eines Magier gehört. Immerhin ist Magie an sich (wenn man mal so ins rein erzählerische geht) selten an irgendwelche Komponenten gebunden, sondern eine "Spontane Aktion"

_________________
- Kriegsmagus des Ordo Rovaan aen Elosiyah von Tamriel-
- Mitglied des westlichen Siegel & Bangour -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de