dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: Fr 27. Nov 2020, 01:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich
BeitragVerfasst: Do 23. Apr 2015, 10:19 
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Aug 2011, 07:32
Beiträge: 455
Zitat:
Wo ich auch bei einer Frage wieder wäre: Sind die "Materialien" für die Zauber IT oder OT zu verstehen? Nehme ich wieder das Beispiel des Windstoß. Hat der Magier IT einen Fächer in der Hand oder ist der Fächer reines OT um es "darzustellen"?

Komponenten wie der Fächer sind beides: In erster Linie dienen sie einem OT-Zweck, die Zauber auch im Schlachtgetümmel und über Sprachbarrieren hinweg eindeutig erkennbar zu machen. Um aber das Hantieren mit ambientestörenden OT-Komponenten in Grenzen zu halten, macht es Sinn, die Requsiten so zu gestalten, dass sie auch IT-Gegenstände darstellen können, und üblicherweise wird das auch so gemacht.

Innerhalb dieser Rahmenbedingungen ist die darstellerische Ausgestaltung von Zaubern auch freigestellt: Ob du deinen Gegengift-Zauber (hab jetzt gerade den korrekten Regelbegriff nicht zur Hand) IT als Gebet, Kräuterpackung oder Ausbrennen mit Feuer gestaltest ist dir überlassen. Die Kosten, Dauer und Wirkung hingegen werden unabhängig von dieser Darstellung durch das Regelwerk festgelegt, man kann also nicht z.B. die Wörter oder Komponenten einfach komplett wegfallen lassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich
BeitragVerfasst: Do 14. Mai 2015, 10:05 

Registriert: Di 29. Sep 2009, 14:02
Beiträge: 426
Einen Gegengift-Zauber gibt es im Regelwerk nicht. Was dem wohl am nächsten kommt ist die Fähigkeit "Alchemie neutralisieren", die ist allerdings nur alchemistisch verfügbar, also als klassisches Gegengift. Zu beachten ist dabei dass der Neutalisierungs-Trank speziell gegen einen bestimmten alchemistischen Effekt(der also vorher in Erfahrung gebracht werden muss, z.B. mit "Effekt erkennen 2") gebraut werden muss. Es gibt also kein Universal-Gegengift. (Ausser vielleicht wenn man alle im Regelwerk vorgesehenen Gegengifte brauen und dann zusammenkippen würde. Aber da wäre die Braudauer wohl so astronomisch hoch dass es wenig sinnvoll wäre^^)

"Magie aufheben" ist hingegen nur magisch, nicht aber alchemistisch möglich. Auch hier muss der Magiewirker erst in Erfahrung bringen was für ein Zauber das ist, den er aufheben möchte.

Faustregel: Alchemistische Effekte können nur alchemistisch aufgehoben werden, magische nur magisch.
"Effekt erkennen 2" ist sowohl alchemistisch als auch magisch möglich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich
BeitragVerfasst: Do 14. Mai 2015, 19:51 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Aug 2014, 15:03
Beiträge: 64
Wohnort: Sumpflande
Och, Komponentensuche, Zubereitung und allgemeines Vorbereiten von Ritualplätzen zu genau der vorher ausgerechneten Zeit sind doch der meiste Spaß daran ^^
Da sind die meisten Regelwerke noch viel zu nett und man kann viel zu schnell zaubern, aber das liegt wohl auch an meiner doch anders ausgerichteten Lehre. Das "Kampfzaubern" überlaß ich dann lieber den Hermetikern.
Je nach Erfahrung würde ich daher alles nehmen, was ich mir leisten kann, was Spruchheftiger und Komponentenloser ist. Und alles was Feuer beinhaltet, dann hast du schonmal eine gute Basis. Allerdings ohne zu wissen wieviel Punkte du nun neben den anderen Fähigkeiten noch für Magie über hast, macht es nicht gerade leicht eine Empfehlung auszusprechen.

Als Background würde ich mich neben Hermetik vllt. noch mit der Wuxing-Tradition und speziell den Wu Fa (Aspekt Feuer) beschäftigen, ich glaube damit kommt man als Mythomagier recht gut aus mit.

_________________
Manúš Rašaj Rat pathja Nathaira avri e Mungribarabal;
Baron avri Mungri'Kher, Atthagonien, Amon Quihenya, Goldenes Reich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich
BeitragVerfasst: Mo 18. Mai 2015, 10:37 
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Apr 2015, 13:54
Beiträge: 45
Wohnort: Kvatch - Tamriel / Bangour
@Thalion:
Ja, das kenne ich durchaus schon. Nur leider ist die Sinnhaftigkeit der Magie da etwas... Naja für mich abhanden. Aber jedes Regelwerk hat sich sicherlich dabei was gedacht und man muss das beste draus machen.

Persönlich finde ich, dass die Magie durchaus in der Lage sein kann Alchemie zu "neutralisieren". Aber das ist nur meine Persönliche Ansicht zu dem Thema Magie. Anders rum... Alchemie die Magie aufheben kann? Möglich aber extrem schwer. Gut gespielt, finde ich sollte es auch angenommen werden.

@Lev:
Was du da nennst, ist für mich Ritualmagie. Da gehören in jedem Fall auch Komponenten hin. Immerhin ist ein Ritual die Mächtigste Form der Magie (oder sehe ich das falsch?!?!)
Im Kampf oder ähnlich anders gelagerten Situationen, ist es etwas umständlich erst sieben verschiedene Hölzer zu verbrennen um deren Asche zu haben, damit ich einen Zauber wirken kann. Magie ist etwas... Spontanes halt. Sonst würde ich statt eines Zaubers ja halt das Ritual machen ;)
Zaubereien wie "Geschoss" oder einen "Windstoß" sehe ich ja ein, dass es "Werkzeuge" oder "Symbole" gibt um es halt darzustellen. Aber ich muss um jemanden einen Schreckenszauber aufzulegen nicht erst meine Hand anmalen. Da reicht, aus meiner Sicht, eine Berührung und dem "Opfer" dann zu sagen, dass er gerade Ziel von Zauber XYZ wurde...
Aber auch hier... Das ist meine Meinung nur.


Letztlich werde ich mich einfach mal überraschen lassen, wie es laufen wird. ich halte mich mit meiner Magie zurück (zumal die dank Spiegelwelt und Mythodea-Welt eh nicht richtig "funktioniert" und sich erst an die neue Magische Essenz der neuen Welt anpassen muss) und lass mich einfach beeindrucken. Wer weis, vielleicht funktioniert es ja irgendwie aus der Komponentenwuseligkeit anwesender Magier ein Spiel zu erschaffen, denn für meinen Herrn Golradir wird die Komponentensuche ein Rätsel sein, wenn es InTime geschieht.

Ich freue mich in jedem Fall. Immerhin geht es um Spiel und nicht um Regelreiterei!

_________________
- Kriegsmagus des Ordo Rovaan aen Elosiyah von Tamriel-
- Mitglied des westlichen Siegel & Bangour -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich
BeitragVerfasst: Mo 18. Mai 2015, 13:17 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Aug 2014, 15:03
Beiträge: 64
Wohnort: Sumpflande
Klingt doch nicht schlecht…

Nur ein kleiner Einwand (regeltechnisch, ich weiß, furchtbar nich? ^^): In der Spiegelwelt kann man sich leider nicht an die neuen Magischen Essenzen gewöhnen… wäre schon cool wenn, aber tja.. Nachteil is' Nachteil weil nachteilig…

_________________
Manúš Rašaj Rat pathja Nathaira avri e Mungribarabal;
Baron avri Mungri'Kher, Atthagonien, Amon Quihenya, Goldenes Reich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich
BeitragVerfasst: Mo 18. Mai 2015, 13:24 
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Apr 2015, 13:54
Beiträge: 45
Wohnort: Kvatch - Tamriel / Bangour
Das weis der Spieler @Unmöglichkeit der Anpassung... Aber für den Char ist es erstmal eine neue Welt, wie er sie schon diverse Male besucht hat und jedes Mal hat bisher eine Anpassung erfolgt :D
Immerhin ist er ein loyaler Anhänger der Göttlichen ;)

Und wir wissen ja nicht, was die Spiegelwelt noch für Geheimnisse und bietet oder nicht offenbart hat?

_________________
- Kriegsmagus des Ordo Rovaan aen Elosiyah von Tamriel-
- Mitglied des westlichen Siegel & Bangour -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich
BeitragVerfasst: Di 30. Jun 2015, 11:03 
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Apr 2015, 13:54
Beiträge: 45
Wohnort: Kvatch - Tamriel / Bangour
Achja, wo ich meine Ausrüstung mal so durchgehe...

Wie sind die Mitglieder des Heereszuges eigentlich den eher kleineren Gruppen von Nichtmenschlichen Personen zugeneigt? Mein Char ist zwar größtenteils humanoid und hat ein Menschliches Erscheinungsbild, aber ich neige schon dazu ihn ein wenig zu verfremden (immer nach Lust und Laune OT und IC wie die Herrin Azura ihn durch die Tore schickt)
Gewöhnlich trage ich (Nietzscheanischer) Knochenmesser am Arm, evtl Runentattoos und schwingenohren (also keine Elfenspitzohren). Wenn ich drauf achte kommt noch ein leichter Echsenakzent (Menschenz, statt Mensch z. B.) hinzu. Alles andere... spontanideen immer...

_________________
- Kriegsmagus des Ordo Rovaan aen Elosiyah von Tamriel-
- Mitglied des westlichen Siegel & Bangour -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich
BeitragVerfasst: Di 30. Jun 2015, 13:42 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Jul 2010, 11:01
Beiträge: 531
Wohnort: Bremen
Probier es aus ;)

_________________
Aeris, Kristallfürsten, I tunem ru, ia tunem ra! Nahil rananem sey dar!
~~~
Naldar seit dem JDS 2014


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich
BeitragVerfasst: Do 2. Jul 2015, 13:39 
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Apr 2015, 13:54
Beiträge: 45
Wohnort: Kvatch - Tamriel / Bangour
Klar ausprobieren... Im Endeffekt ist das der idealste Weg.
Aber ich möchte nur ungern beim ersten CoM im "Dreck" landen. Zumal ich meine magische Kraft in der Spiegelwelt erstmal "versiegelt" oder vielmehr "unerreichbar" spielen werde. Daher dachte ich, ich erkundige mich mal, wie hier es so um den "Fremdenhass" steht :D

_________________
- Kriegsmagus des Ordo Rovaan aen Elosiyah von Tamriel-
- Mitglied des westlichen Siegel & Bangour -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Über Weltentore der Daedra, Schiff ins Spiegelreich
BeitragVerfasst: Do 2. Jul 2015, 15:36 

Registriert: Do 24. Sep 2009, 12:15
Beiträge: 156
Könnt schon passieren, dass du im Dreck landest. :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de