dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: So 17. Nov 2019, 02:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 134 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Führerschein Für Bogenschützen
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2012, 19:46 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 18:23
Beiträge: 522
Wie es das Topic schon sagt, würde ich eine art Führerscheinregel für Bogennutzer begrüßen...

In keinem Jahr vorher habe ich so viele unfähige Bogenschützen gesehen
und in meinen 4 Jahren als NSC habe ich auch nie von mehr Kopftreffern durch Pfeile gehört.


ich rede jetzt nicht von dem Verirrten pfeil der auf 20 meter oder mehr einen kopf trifft.


Ich rede von solchen schützen die es fertig bringen auf 2 bis 5 meter entfernung auf vollen Zug zu gehen und einem dann ins gesicht schießen.

Beim Tod Elkantars erhielten wir 28 pestis pro person ca jeder 2 Kopftreffer von Üfeilen aus unter 5 Meter entfernung.

Es wurde ohne Rücksicht auf die gesundheit alleranwesenden aus 2. Reiher über die kopfe der 1. Reihe geschossen und somit genau auf kopfhöhe von uns.



Meiner meinung nach gehören Bögen komplett raus aus dem spielt da sie das spiel einfach nur geringfügig bereichern und eher dadurch auffallen das sie oftmals den kopf oder genitalien treffen.

_________________
05-08 Spieler
09-xx Pestilenz
14 Armee des Zweifels Haus Naraka
15 Sharikan von Shey


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerschein Für Bogenschützen
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2012, 19:57 
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Jan 2010, 16:51
Beiträge: 70
Muss mich Benni anschliessen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerschein Für Bogenschützen
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2012, 20:03 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 21:44
Beiträge: 34
Wohnort: Hannover/Paderborn
Gilt auch für Leute, die sich während des Kampfes wahllos an den eben noch seitens der SL aufgesammelten Pfeilen aus den entsprechenden Sammelstellen an der Palisade bedienen und diese ungeprüft in die Menge schießen.
So gesehen in der Enge zwischen GH und Magielager. Was nicht bedeuten soll, dass diese Lager verantwortlich wären. Defacto weiß ich es nicht was das für Gestalten waren und es ist eigentlich auch egal.

Schusswaffen zu verbieten erachte ich allerdings nicht als zielführend und das, obwohl ich mir 2008 nen Jochbeinbruch abgeholt habe. Der Schütze war aber auch latent kriminell, denn das war voll durchgezogen, aus 2m Entfernung und deutlich sichtbar absichtlich ins Gesicht. Das Grinsen von dem Typen sehe ich heute noch. Schade dass ihn niemand aufgehalten hat.


tha

_________________
Oh meine Seele, schau durch meine Augen. Schau hinaus auf das was Du geschaffen hast. All den Glanz.


Zuletzt geändert von Thanatos am Mo 6. Aug 2012, 21:05, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerschein Für Bogenschützen
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2012, 20:06 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 11:08
Beiträge: 927
Ebenfalls uncool: Spießhaufen rückt im Sturmlauf auf Bogenschützen zu, die eben geschossen haben. Es wird nochmal nachgeladen und nochmal auf deutlich zu kurze Distanz gefeuert. Kurze Distanz auf sich bewegende Ziele mit Pfeil und Bogen würde ich persönlich nicht mehr machen.

_________________
»Kohlhaas, was unterfängst du dich, Vermessener, du, den Ungerechtigkeit selbst, vom Wirbel bis zur Sohle erfüllt?« -Kleist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerschein Für Bogenschützen
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2012, 20:12 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Nov 2010, 22:33
Beiträge: 244
Man muss auch nicht gleich alles Bürokratisieren...

Mein Vorschlag wäre, einen Guide für Sicherheitsanweisungen beim Bogenschießen an prominenter Stelle zu platzieren (SL-Zelte, Schützengilde, Homepage...) und diesen auch durch beständiges Hinweisen bekannt zu machen. Sollte sich dann das Problem nicht verbessern, mögen die SLs angehalten sein, Gelbe und Rote Karten zu erteilen, wenn sie unvernünftige Schützen entdecken. Gleich alle Bogenschützen über einen Kamm zu scheren und zu zwingen, sich um einen Bogenschützenführerschein bemühen zu müssen, finde ich, ist nur Schikane und trifft vor allem die große Mehrheit der vernünftigen Schützen.

_________________
2011 - UF - Proclamator Caerius
2012 - Feuerlager - Lona Alchemist Cerebus Seneca
2013 - dito


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerschein Für Bogenschützen
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2012, 20:31 
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:28
Beiträge: 20
bin selber Bögenschütze, auch im Verein, und ich bin absolut für einen Bogenschützen Führerschein!!! das Problem ist glaub ich, dass unterschätzt wird, dass mit dem bogen noch ein Stück schneller was schief gehen kann als mit einem latexschwert das man zumindest theoretisch bis zum letzten Moment noch abbremsen kann.

aber den sl schien das auch egal zu sein, wenn man mit zu starken Bögen schießt. die Antwort auf meine Meldung, dass ich gerade einen Pfeil abbekommen habe aus 20m Entfernung, der mit diesen bollen NIE so gerade fliegen kann und noch so heftig einschlagen kann wenn der Bogen nicht etwa 35, eher sogar 40 Pfund hat. Antwort der sl: ja kann ich auch nichts machen. Sorry, wenn nicht die als, wer dann??

_________________
2012 - UF, Corpsedale, Bogenschütze
2013 - unentschieden. wenn NSC: wie 2012 oder Squire; wenn SC: hier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerschein Für Bogenschützen
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2012, 20:58 
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Aug 2011, 07:32
Beiträge: 455
Ich möchte die vorherigen Beiträge nicht entwerten, aber an dieser Stelle anmerken, dass die Bogenschützen, die auf mich geschossen haben, ihren Job sehr gut gemacht haben. Ich wurde sowohl als ungerüsteter "Volksschwarm"-SE auf sehr kurze Distanz im neutralen Lager als auch als UF-Apothecarius auf lange Distanz ballistisch von einigen Pfeilen getroffen, und keiner davon ging auf den Kopf oder war so hart, dass es auch nur unangenehm gewesen wäre.

Deswegen nur an dieser Stelle nochmal vielen Dank an die umsichtigen Spieler unter den Schützen, und ich hoffe, ich habe niemanden frustriert, weil sicherlich etliche Pfeile unbemerkt von meinem Rückentornister abgeprallt sind oder sich in meiner Rüstung verfangen haben. ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerschein Für Bogenschützen
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2012, 21:22 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 18:23
Beiträge: 522
Whazbumm hat geschrieben:
bin selber Bögenschütze, auch im Verein, und ich bin absolut für einen Bogenschützen Führerschein!!! das Problem ist glaub ich, dass unterschätzt wird, dass mit dem bogen noch ein Stück schneller was schief gehen kann als mit einem latexschwert das man zumindest theoretisch bis zum letzten Moment noch abbremsen kann.

aber den sl schien das auch egal zu sein, wenn man mit zu starken Bögen schießt. die Antwort auf meine Meldung, dass ich gerade einen Pfeil abbekommen habe aus 20m Entfernung, der mit diesen bollen NIE so gerade fliegen kann und noch so heftig einschlagen kann wenn der Bogen nicht etwa 35, eher sogar 40 Pfund hat. Antwort der sl: ja kann ich auch nichts machen. Sorry, wenn nicht die als, wer dann??



mich hat ein 40 pfund starker boden in der endschlacht gelegt

der schütze freute sich diebisch üder den genital treffer und prahlte vor anderen damit das es ein 40 pfund bogen sei


ein nebenstehender spieler hat ih der sl gemeldet

danke hierfür

ich habe von dem schützen weder eine entschuldigung oder sonstige reaktion bekommen.


ebenso ein tolles beispiel war die schützin vor dem UF Kloster die es heldenhaft schaffte aus 2 Metern entfernung mein gesicht zu treffen


Rote lange haare und eine leichte rote klamotte vermutlich aus dem feuerlager und die truppe hatte irgendein seltsames rotes feuer viech dabei welches ich ich vorher nie gesehen hab

danke für den übelsten ausraster meiner larpkarriere welchen erst 5 nsc beenden konnten und du auch nichtmal den anstand hattest dich bei mir zu entschuldigen.

_________________
05-08 Spieler
09-xx Pestilenz
14 Armee des Zweifels Haus Naraka
15 Sharikan von Shey


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerschein Für Bogenschützen
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2012, 21:27 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Nov 2010, 22:33
Beiträge: 244
Oha... ich glaube, die Rothaarige kenn ich. Ich werd mal mit ihr reden.

_________________
2011 - UF - Proclamator Caerius
2012 - Feuerlager - Lona Alchemist Cerebus Seneca
2013 - dito


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerschein Für Bogenschützen
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2012, 21:38 
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:28
Beiträge: 20
Das Problem ist, dass viele bei Bögen nicht so den Augenmerk haben, wie gefährlich das ist. "Aber da fliegen die Bollenpfeile besser und weiter" und "Man kann die Bögen doch hier auf dem markt kaufen, also muss ich sie verwenden können" oder "die haben doch schaumstoff vorne drauf, die sind vom TÜV abgenommen worden, da kann doch garnichts passieren"

Das ist halt einfach verführerisch zu denken, dass TÜV=sicher, und Kopf ausschalten möglich ist.
Aber sobald der Pfeil raus ist, ist da sowieso keine Kontrolle mehr möglich, der Pfeil ist raus. Ende der Beteiligung. Und im Getümmel ist schnell mal auf einen Pfeil getreten unabsichtlich, aber auch da oft nicht mal drauf geachtet....

Ich hab auch nur EINEN spieler gesehen, der sich Pfeile wiedergeholt hat und den Pfeil mal angeschaut hat, ob der auch in Ordnung ist, bevor er ihn in den Köcher gesteckt hat. Und ich stand bei der Endschlacht an dem Pfeillager in der Mitte beim SL-Zelt und hab viele Spieler gesehen, die Pfeile geholt haben. Ich hab für die NSC die Pfeile rausgezogen und jeden kontrolliert und 2 rausgezogen aus dem Verkehr...

Daher: Bogenführerschein? *Daumenhoch*
Umfang:
a) wie halte ich einen Bogen... und wie funktioniert Bogenschiessen eigentlich
b) wo schiesse ich auf KEINEN FALL hin
c) unter welchen Umständen darf ich NICHT schiessen
d) was kann alles passieren, wenn der Pfeil oder Bogen kaputt ist?
e) wie erkenne ich einen kaputten Pfeil/bogen?
f) was kann alles passieren wenn ich b bis e nicht befolge: Pfeilverletzungen zeigen. ich kenn da eine gute Doktorarbeit.

Außerdem auf jeden Fall Bögen einchecken, bzw alle Bögen im Spiel abnehmen, die zu stark sind, wenn man die Waffen schon nciht einchecken will/logistisch nicht kann.

_________________
2012 - UF, Corpsedale, Bogenschütze
2013 - unentschieden. wenn NSC: wie 2012 oder Squire; wenn SC: hier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 134 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de