dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: Fr 30. Okt 2020, 14:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 517 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Conquest 2014 - Eure Meinung?
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 16:09 

Registriert: Di 5. Feb 2013, 18:35
Beiträge: 22
Wohnort: Aachen
Ich kann jetzt hier nur für mich und viele Leute mit denen ich das aus meinem Schwarm diskutiert habe reden, aber:
Den NSCs ist bewusst, dass die SCs Nachteile haben, wenn da jemand schön kämpft, dann zähle ich weder Rüstungs- noch Lebenspunkte. Da wird Show geboten und dann gestorben! Vielleicht vorher noch ne kleine Wunde zugefügt damit die Heiler auch was zu tun haben und der Spieler noch mit den Heilern und seinen Freunden weiter ausspielen kann.

Ich finde es sieht eh viel besser aus, wenn man 10 mal die Klingen kreuzt, also pariert, und dann einer einen Treffer setzt, als wenn man sinnlos nur auf die Rüstung des anderen einkloppt um zu sehen wer mehr Rüstungspunkte hat. Von daher kann euch bei mir nicht viel passieren. Und ich weiß, dass sehr viele NSCs das genauso sehen.

Mir ist Schnuppe, ob ich den Kampf gewinne, ich will Spaß haben und den habe ich, wenn beide Seiten ausspielen und der SC nachher leicht angeschlagen als Sieger vom Feld geht. Die Rüstung sieht einfach nur gut aus und schützt mich vor Verletzungen :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Conquest 2014 - Eure Meinung?
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 16:49 
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Aug 2010, 19:14
Beiträge: 444
Wohnort: Köln
Unabhängig davon wie ihr es vielleicht ausspielt bleibt es aber in der Intime Realität so, das man eben nicht davon ausgehen kann das "ein Hieb" reichen wird ;-). IT seid ihr der Tod auf zwei Beinen! Und das ist eben sehr gefährlich!

_________________
Lazantin Gredorn, Magus
-Akademie Kral'Assil im Reich der Rosen
(Siegelorga Mitglied für das Reich der Rosen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Conquest 2014 - Eure Meinung?
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 17:49 
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Sep 2010, 15:06
Beiträge: 45
Ich möchte eine Frage an die NSC stellen:

Ist das warten auf Verstärkung bis man Euch Haushoch überlegen ist ein Phänomen das erst in der Spiegelwelt aufgetreten ist?

Oder handelt es sich hierbei um ein Generelles Problem, das auch aus den Vorjahren bekannt ist?

_________________
Wir sind die Alchemisten.
Ihre Substanz und Ihre Bücher werden unseren Rezepten hinzugefügt.
Wiederstand ist Zwecklos!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Conquest 2014 - Eure Meinung?
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 18:17 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Mär 2010, 12:28
Beiträge: 75
Meinst du damit, dass wir warten bis die SCs genug Leute zusammen haben oder das die SCs erst angreifen, wenn sie deutlich in der Überzahl sind?

Ersteres ist ein Jein, eigentlich eher ein Endschlachtphänomen, nur bisher haben wir da eher im Lager gewartet und nicht auf dem Feld. Bei normalen Einsätzen war da, wer da war ;)
Zweiteres ist eigentlich immer so gewesen, es sei denn, die SCs hatten keine Wahl, z.B. bei einem Angriff auf ein Lager. Es gibt aber Ausnahmen, z.B. das große Heer, die greifen auch so an ;)

_________________
10UF L.Inf. Silent Hill Common Blutrotte
2011-13 UF L.Inf. Silent Hill Fyrst Aasgeier
2014-20XX Sharikan Haus Taru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Conquest 2014 - Eure Meinung?
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 18:20 

Registriert: Mo 4. Jan 2010, 23:43
Beiträge: 168
so schlimm war das früher nicht, da haben wir auch zwischen den lagern einfach mal Jagd auf Schlachtfeldtouristen, vorwitzige Spieler gemacht oder auch richtig schöne Kämpfe in kleinen Gruppen. Es kam auch nicht sofort ein Heerzug an, um einen Schwarm, der mal Stress machen wollte, einfach nur mit purer Überzahl niederzuwalzen.
Dieses Jahr war es etwas mühsamer, was auch der Lagersituation geschuldet war. Eine einfache Schwarm-Patroulie zb. auf der großen Wiese (dieses Jahr Tross + Freie) zwischen den dort ansässigen Lagern war ja nicht mehr möglich durch das Einheitslager.

Spass machte die abseits gelegene Schlacht Samstag Mittag mit dem Osten+anderen Eisernen auf der Westlichen kleinen Wiese. 2 Schwärme und dazu ne passende Menge Spieler, sowas wünsche ich mir mehr für 2015.

_________________
CoM 2010, 2011, 2012, 2013, 2014 - Schwarzes Eis Schwarm II
JDS 2012 - Schwarzes Eis + Roter Kodex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Conquest 2014 - Eure Meinung?
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 18:50 
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Sep 2010, 15:06
Beiträge: 45
Okay... Wenn es früher besser war, also auch bei keiner oder geringerer Überzahl angegriffen wurde, dann wird es dies Jahr wirklich an den Nachteilen bezüglich Rüstungsverlust und nicht nachheilbarer Lebenspunkte gelegen haben.
...
Wenn man schöne, große und viele Kämpfe will (meiner Meinung nach ein Muss auf einem KRIEGSzug...

Dann muß man auch den Spielern genügend Ressourcen geben damit sie sich auch wieder erholen können.

Diese Situation wird sich dann wohl in einer Welt des Mangels auch nicht weiter ändern.

Das ist sehr Schade finde ich.

_________________
Wir sind die Alchemisten.
Ihre Substanz und Ihre Bücher werden unseren Rezepten hinzugefügt.
Wiederstand ist Zwecklos!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Conquest 2014 - Eure Meinung?
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 19:01 

Registriert: Di 29. Sep 2009, 14:02
Beiträge: 426
AlexK hat geschrieben:
Ich kann jetzt hier nur für mich und viele Leute mit denen ich das aus meinem Schwarm diskutiert habe reden, aber:
Den NSCs ist bewusst, dass die SCs Nachteile haben, wenn da jemand schön kämpft, dann zähle ich weder Rüstungs- noch Lebenspunkte. Da wird Show geboten und dann gestorben! Vielleicht vorher noch ne kleine Wunde zugefügt damit die Heiler auch was zu tun haben und der Spieler noch mit den Heilern und seinen Freunden weiter ausspielen kann.

Ich finde es sieht eh viel besser aus, wenn man 10 mal die Klingen kreuzt, also pariert, und dann einer einen Treffer setzt, als wenn man sinnlos nur auf die Rüstung des anderen einkloppt um zu sehen wer mehr Rüstungspunkte hat. Von daher kann euch bei mir nicht viel passieren. Und ich weiß, dass sehr viele NSCs das genauso sehen.

Mir ist Schnuppe, ob ich den Kampf gewinne, ich will Spaß haben und den habe ich, wenn beide Seiten ausspielen und der SC nachher leicht angeschlagen als Sieger vom Feld geht. Die Rüstung sieht einfach nur gut aus und schützt mich vor Verletzungen :D


Die Frage ist doch warum müsst ihr dann überhaupt so viele Lebenspunkte haben? Wir Spieler wollen dass ihr weniger aushaltet, ihr selbst wollt weniger aushalten, warum kann die SL das dann nicht einfach mal anpassen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Conquest 2014 - Eure Meinung?
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 19:14 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Nov 2009, 15:50
Beiträge: 1688
Barnabas Taylor hat geschrieben:
Okay... Wenn es früher besser war, also auch bei keiner oder geringerer Überzahl angegriffen wurde, dann wird es dies Jahr wirklich an den Nachteilen bezüglich Rüstungsverlust und nicht nachheilbarer Lebenspunkte gelegen haben.


Ich würde Ferum da in Teilen nicht zustimmen, bzw. ich glaube, dass er das so gar nicht gemeint hat: Früher war es so (und ich fasse hier mal die letzten 8 Jahre zusammen), dass wir vorwiegend die Spieler innerhalb ihrer Lager angegriffen haben. Das hieß für uns in der Regel, dass wir von vornherein gegen eine Übermacht gelaufen sind - wenn wir nicht gerade mit mehreren Lairdoms und Schwärmen unterwegs waren. Gleichzeitig (!) war es damals auch so, dass man immer Gefahr lief, dass einem ein anderes Lager unschön in den Rücken fällt (Kessel - anyone?) oder noch schlimmer: Man weiterweg gelegene Lager zum Teil OT (!) hinter sich hergezogen hat, weil man zum Teil OT auf die Wiesen aufgelaufen ist.
Die Situation war einfach völlig anders. Und Spieler haben damals eben nicht auch bei kleinerer oder geringerer Überzahl angegriffen. Im Gegenteil. Da wurde sich im eigenen Lager verschanzt und um das Tor gekämpft, was eigentlich selten wirklich Spaß macht, bis das nächste Lager da war. Eine erfreuliche Ausnahme war da in der Regel tatsächlich das Große Heer.

Zitat:
...
Wenn man schöne, große und viele Kämpfe will (meiner Meinung nach ein Muss auf einem KRIEGSzug...


Aus meiner Sicht heraus: Will ich gar nicht. Große Kämpfe werden meiner Ansicht nach meistens entweder zu Einkesselschlachten, wobei wir im Kessel stehen, oder wahlweise zum "Schlachtreihe-steht-an-Schlachtreihe"-Gekämpfe, dass weder schön ist, noch ordentlich Spaß macht.

_________________
Durch IHRE schwarze Hand jeder Tote erwacht.
Kalma von Kuolema, Proclamatorin Silent Hill


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Conquest 2014 - Eure Meinung?
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 19:17 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Nov 2009, 15:50
Beiträge: 1688
Thalion hat geschrieben:
AlexK hat geschrieben:

Die Frage ist doch warum müsst ihr dann überhaupt so viele Lebenspunkte haben? Wir Spieler wollen dass ihr weniger aushaltet, ihr selbst wollt weniger aushalten, warum kann die SL das dann nicht einfach mal anpassen?


Denkbar einfacher Antwort: Weil wir deutlich weniger sind. Es ist auch nicht so, dass wir weniger aushalten wollen. Was man eher sagen kann ist wohl, dass wir fallen, wenn uns jemand schönes Spiel liefert, auch dann, wenn wir noch Lebenspunkte hätten. Oder das wir auch mal früher fallen, weil wir schön getroffen worden sind. Oder weil uns der Sinn danach steht, auch in Plattenrüstung schon nach fünf und nicht nach fünfzehn Treffern um.
Weniger Lebenspunkte bei den NSC führt aber im Großen und Ganzen, gerade bei den leicht gerüsteten NSC, wohl eher dazu, dass wir uns mehr auf dem Weg zwischen Respawnpunkt und Schlachtreihe befinden, als vorne wo ihr mit uns kämpfen - und eigentlich auch gewinnen - könnt und sollt.

_________________
Durch IHRE schwarze Hand jeder Tote erwacht.
Kalma von Kuolema, Proclamatorin Silent Hill


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Conquest 2014 - Eure Meinung?
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 19:50 

Registriert: Di 29. Sep 2009, 14:02
Beiträge: 426
Kalma von Kuolema hat geschrieben:
Aus meiner Sicht heraus: Will ich gar nicht. Große Kämpfe werden meiner Ansicht nach meistens entweder zu Einkesselschlachten, wobei wir im Kessel stehen, oder wahlweise zum "Schlachtreihe-steht-an-Schlachtreihe"-Gekämpfe, dass weder schön ist, noch ordentlich Spaß macht.


Die Frage ist doch warum ihr überhaupt Schlachtreihen bildet. Ok, beim SE gehört das vielleicht zum Konzept wegen Perfektion und so. Aber UF und Ratio könnten auch einfach so gegen die Spieler anstürmen. Ihr müsst doch nicht unbedingt effizient kämpfen.

Zum Schlachtreihe-gegen-Schlachteihe gehören doch immer zwei. Und NSC-branden-gegen-Spieler-Schlachtreihe stelle ich mir deutlich schöner vor.
Falls die Spieler dann überhaupt noch eine Schlachtreihe bilden. Meiner Beobachtung nach sind es meistens die NSCs die zuerst eine Schlachtreihe bilden, und die Spieler bilden dann auch eine um überhaupt irgendwie dagegen anzukommen.


Zuletzt geändert von Thalion am Mi 27. Aug 2014, 19:58, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 517 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de