dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: Sa 24. Okt 2020, 23:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mittelaltermarkt und Besucher
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2014, 10:55 

Registriert: Di 27. Jul 2010, 13:36
Beiträge: 37
Tag zusammen,

sehr störend sind mir die vielen ungewandeten (oder - fast grausiger - die seltsam fantasievoll angezogenen) Besucher in der Stadt aufgefallen.
Noch schlimmer war aber der ins Gelände integrierte Mittelaltermarkt in direkter Nachbarschaft zum Seefahrer- und sonstigen Spielerlagern. Wer wie ich dort hinten lagerte, musste entweder einen Umweg laufen oder jedes Mal mitten durch den Markt durch. Mir kam dabei schon der Gedanke, dass die Veranstalter das wohl so geplant haben müssen, damit möglichst viele Larper, die übrigens auch nicht wenig Geld für das CoM bezahlt haben, den Markt beleben und als eine für die Veranstalter kostenlose Attraktion für die Besucher fungieren.
Mir ist klar, dass die Conquest- Macher ein Unternehmen sind und entsprechend Geld verdienen müssen. Aber dieses Mal habt Ihr es etwas übertrieben. Zumindest ich fühlte mich extrem zur Schau gestellt - wie im Zoo. Und sehr veralbert.
Ein ganz großes Pfui dafür.

_________________
Gewandung hört nicht an den Schuhen auf.
Lichte Priester der Ordnung sollten keine Feenpilze essen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mittelaltermarkt und Besucher
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2014, 11:03 
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Sep 2010, 15:06
Beiträge: 45
Ich stimme in allen Punkten zu.
Dieser Mist mit den TagesGästen wie dieses Jahr macht aus dem CoM einen Zoo.

Setzt die Stadt dahin wo das Seefahrerlager war.
Dann sind die Party- und Sauflarper mit dem MittelalterMarkt in einem Boot und man kann sie zur Not ignorieren.
...
Und verbarikadiert diesen verdammten Aussichtsturm.

_________________
Wir sind die Alchemisten.
Ihre Substanz und Ihre Bücher werden unseren Rezepten hinzugefügt.
Wiederstand ist Zwecklos!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mittelaltermarkt und Besucher
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2014, 11:17 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Nov 2009, 15:50
Beiträge: 1688
Auch wenn die Positionierung des Seefahrerlagers sicherlich ungeschickt war, so muss man sich die Geschichte mit dem Mittelaltermarkt auch aus einer anderen Perspektive betrachten:

Man kann bei einem solchen riesen Event nicht davon ausgehen, dass das (lokal) unbemerkt bleibt. Ich möchte nicht behaupten, dass die Ecke dort oben ansonsten "tot" ist, aber viel los ist dort bestimmt nicht.
Wenn dann so etwas ist wie der Conquest, dann möchten die Leute gerne mal schauen. Ich kann das absolut nachvollziehen und finde die derzeitige LA-Lösung gar nicht falsch. Es gar nicht zu machen ist bei der Größe einfach keine besonders gute Alternative.

Auch habe ich in der Stadt - und dieses Jahr war ich häufig dort - niemanden gesehen, der mir derart negativ aufgefallen ist und (!) dem ich auf den Kopf zusagen könnte, dass er von "außerhalb" kommt und nicht doch ein Teilnehmer am CoM ist. Die können das nämlich auch sehr gut.

Wie ein Tier im Zoo komme ich mir auch nicht vor.

_________________
Durch IHRE schwarze Hand jeder Tote erwacht.
Kalma von Kuolema, Proclamatorin Silent Hill


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mittelaltermarkt und Besucher
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2014, 11:34 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Aug 2012, 14:24
Beiträge: 359
Also im Tross an sich sind mir keine "störenden" Leute aufgefallen, ich war aber auch nicht besonders oft da wie ich zugeben muss.

Mich hat jedoch auch der Fantastica-Markt gestört... erstens dieser komische Aussichtsturm und dann wurde man immer angestarrt, wenn man auf dem Weg zu den Edalphi oder dem großen Plotpunkt Traumdorn und Co wollte. Ich finde es eigentlich gerade schön auf dem CQ nur unter Gleichgesinnten zu sein und eben NICHT angestarrt zu werden.
Aber dann läufst du da durch, weil du da eben durch musst und dann wirst du angegafft wie eine Sensation. Den Zoo-Vergleich haben meine Begleiter und ich zwischendurch auch gemacht.
Ich bin da schon nur noch mit Schleier rumgelaufen und hab entweder stur geradeaus gestarrt oder auf den Boden. Das war mir richtig unangenehm da lang laufen zu müssen!
Nachher hab ich dann lieber den Umweg in Kauf genommen und bin außen rum.
Ich fand das schrecklich.

:(

"HEY GUCK MAL, SIND DAS NINJAS???"
"TANZ, SHEREZADE!"
Das muss ich nicht haben...

_________________
Tanisha Wolkenwandler
Naldar seit 2012

Jaspis
Narech'Tuloch 2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mittelaltermarkt und Besucher
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2014, 11:42 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 22:54
Beiträge: 1012
Wohnort: Kiel
Barnabas Taylor hat geschrieben:
Ich stimme in allen Punkten zu.
Dieser Mist mit den TagesGästen wie dieses Jahr macht aus dem CoM einen Zoo.

Setzt die Stadt dahin wo das Seefahrerlager war.
Dann sind die Party- und Sauflarper mit dem MittelalterMarkt in einem Boot und man kann sie zur Not ignorieren.
...
Und verbarikadiert diesen verdammten Aussichtsturm.


Ja, bitte!

_________________
Neutrale Torwache Selfirans
2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017
Wir sind das Tor !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mittelaltermarkt und Besucher
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2014, 11:48 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Jul 2010, 11:01
Beiträge: 531
Wohnort: Bremen
Ich verstehe warum LA das Fantastica-Festival macht, auch den Aussichtsturm und die Besucherführungen. Akzeptanz für LARP schaffen und Werbung für unser schönes Hobby sind super! Wirklich!
Aber auch ich kam mir vorgeführt vor, da ich durch diese "Muggel" musste um schnellstmöglich zu den Edalphi/Traumdorn/Kristallkreis 4/... PLOT halt... zu gelangen.
Die Naldar stürmen in Marschformation da durch und sind mit Absicht langsamer dort gegangen und mit Rücksicht durch die Besucher, auch wenn diese natürlich mitten im Weg gaffend und teilweise beleidigende Kommentare murmelnd mitten im Weg stehen geblieben sind. Ich war froh um meinen Schleier. Schön ist das nicht, und bestimmt nicht 'larp mit'-fördernd, da es einen unglaublich aus dem Spiel reißt.
Bitte liebe Orga, überlegt euch dafür eine andere Lösung.

_________________
Aeris, Kristallfürsten, I tunem ru, ia tunem ra! Nahil rananem sey dar!
~~~
Naldar seit dem JDS 2014


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mittelaltermarkt und Besucher
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2014, 12:18 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:30
Beiträge: 228
Wohnort: Bielefeld
Ich fand den Mittelaltermarkt ehrlich gesagt nicht viel störender als die ganzen Künstler und Händler an denen ich auch unweigerlich vorbei musste, wenn ich aus unserem Banner wollte. Ich wär aber auch dafür Tross und Entdecker zu tauschen (und das ganze ggf auf die Nachbarwiese aufweiten). Ist zwar schade um die Wiese daneben, aber würde auch das Problem lösen, dass die Duschcontainer im Feindesland liegen. Die Heereswacht darf auch ruhig weiter an der zentralen Stelle bleiben. Die war sehr stimmig. Der Rest vom Tross eher nicht. Da muss mMn dringend was getan werden.

_________________
Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Mittelaltermarkt und Besucher
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2014, 12:38 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Aug 2014, 12:00
Beiträge: 33
Wohnort: Hanau
Hallo,
ich selbst bin auch viel durch den angesprochenen Markt gelaufen weil durch Plot gebunden. Normalerweise bin ich auch als Taverne und Metstand auf Mittelaltermärkten unterwegs. Dementsprechend habe ich micht auch mit einigen Händlern unterhalten. Für sie war es auch eine unschöne Lösung und auch sie wünschen sich das es wie in den vergangenen Jahren war. Der Marktbereich irgendwo am Rand der Schlachtwiese, damit die "Muggels sich auch die Schlacht ansehen können, ohne uns LARPERN im Weg zu stehen. Es wurden Gespräche gehört in denen wortwörtlich gesagt wurde:
Zitat:
Wir sind hier grade auf dem Conquest, ausser Zelten kann man nichts sehen es lohnt nicht hier her zu kommen.

Soll das LA durchaus den Marktbereich beibehalten und auch erweitern, aber bitte nicht zwischen den IT Lagern. Was mich am meisten gestört hat war, das ich bei jedem Wechsel zwischen IT und OT Lager mein Bändchen zeigen musste. Ich war sehr viel unterwegs, kam aus dem Banner der Einheit und hatte dementsprechend weite Wege, so das ein Umweg aussen rum noch viel anstrengender gewesen wäre. Ausserdem hatte ich zu 80% unseren real Blinden dabei, der darauf angewiesen ist das man eine gleichmäßige Führung macht, und wenn mann dann so urplötzlich stoppen muss oder gar weil es gerade als Wächter nötig ist umständlich seine Hand aus dem Schild pellen muss, um an das Bändchen zu kommen, stört das sehr.

MfG Muekon

_________________
Mut ist es, sich der Angst zu stellen!
Ehre Respekt und Loyalität
Clan of Fearn


Zuletzt geändert von Muekon am Mo 11. Aug 2014, 12:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mittelaltermarkt und Besucher
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2014, 12:39 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Apr 2010, 07:49
Beiträge: 1063
Wohnort: HH
Nalani hat geschrieben:
Ich verstehe warum LA das Fantastica-Festival macht, auch den Aussichtsturm und die Besucherführungen. Akzeptanz für LARP schaffen und Werbung für unser schönes Hobby sind super! Wirklich!


Genau das ist der Punkt. Public Relations, Geld fürs CoM (Ohne das LA nunmal keinbe Mittel hätte um die Veranstaltung zu finanzieren).

Und jetzt das ABER:

Recht am eigenen Bild per AGB's abgeben ist etwas Anderes als sein Persönlichkeitsrecht.
Es gibt Dinge die ein Veranstalter in Deutschland erfüllen MUSS und es gibt Dinge die er verlangen DARF!
Und die Grenzen verschwimmen da immer mehr.

Ich persönlich war ein paar Male in der Stadt, da das Spiel aber dort Erfahrungsgemäß absolut nichts mit "Larp Mit" im Sinne von "Aufs Setting einlassen" zu tun hat, sehe ich die Stadt auch mehr oder minder OT und versuche mich fern zu halten.

Daher (vielleicht auch aus anderen Gründen) sind mir Tagesgäste und Touris nicht aufgefallen.
Mir war auch so als wäre mal in der Vergangenheit gefallen das dieses "Gruppen-Herumgeführe" eingestellt wird, weil nicht praktikabel.

Mittelaltermarkt und CoM waren auch mWn. räumlich bisher weit genug getrennt um da ein gegenseitiges Stören (Abgesehen von dem Aussichtspunkt um Larper in freier Wildbahn zu beobachten) größtenteils zu vermeiden.

Gut das wir solche Probleme im VU dankbarerweise nicht hatten!

Wenn es so war wie hier geschildert, schliesse ich mich allen Vorrednern an.

Solche Verhältnisse sind ein absolutes NO-GO!

_________________
Torwache 2010-2012
Viribus Unitis 2013 - xxx

- Protektor Selfirans/Ring der Heiler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mittelaltermarkt und Besucher
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2014, 13:09 
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Sep 2009, 08:31
Beiträge: 86
Wohnort: SH / Dithmarschen
Banner der Entdecker und MA = Isolations - Problem:
Der Mittelalter Markt hat das Banner der Entdecker nicht nur von der Stadt abgeschirmt, sondern auch von den Spielern aus anderen Bannern.
Das Banner der Entdecker war für die meisten Spieler unbekannt,
Zitate vor Ort waren zB.:
"Da sind doch nur noch die Schlafzelte der Händler."
"Plotwiese ist da eh keine mehr."
Also der Mittelalter Markt hat das Flaire, das Gefühl für das Banner der Entdecker doch deutlich,
liebe Veranstalter, ich meine sehr deutlich, gemildert.

Hatte keine Probleme mit dem OT Markt, aber die anderen Banner Spieler wollten einfach nicht den Umweg über die tote Wiese oder den OT Markt nehmen.

_________________
2007/08/09/10/11 Neutral
2012/13 Magie
2014 Entdecker
http://traumschmiede.wordpress.com/
http://www.drachenstreiter.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de