dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: Mo 9. Dez 2019, 11:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kristallisationspunkt für die Banner
BeitragVerfasst: Mi 21. Aug 2013, 16:27 
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Apr 2010, 12:57
Beiträge: 334
Wohnort: Fürth
Mich begeistert das Stadtviertel-Konzept immer mehr, je länger ich mich damit beschäftige. Es bietet die Chance, in zehn Jahren verkrustete Strukturen aufzusprengen und neuen Spielangeboten eine Chance zu geben.

Aber was für mich noch nicht ganz einleuchtend ist: Was ist der Kristallisationspunkt für die vier (fünf) Banner? In den alten Elementlagern waren es die Avatare mit ihren Elementar-Völkern. Sie haben als NSCs den Spielern einen gemeinsamen Nenner und Richtung gegeben. Manchmal haben sich die SCs an ihnen aufgerieben, manchmal waren sie in tiefer Verbundenheit einander zugetan.

Wird es so etwas auch unter den Bannern geben?

Bei den Eisernen kann man fast schon erwarten, daß die Tivar Kharassil aufgrund ihres Hintergrunds und der Funktion als (Teil-)NSC einen ähnlichen Kristallisationspunkt übernehmen werden.

Wie sieht es bei den anderen Bannern aus? Wird es auch dort NSC(-Gruppen) geben, die dem Banner Struktur und Richtung geben?

_________________
"Früher war das klar geregelt. Die ärmsten Schweine sind die Schiedsrichter, die den Unfug heute umsetzen müssen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kristallisationspunkt für die Banner
BeitragVerfasst: Mi 21. Aug 2013, 16:32 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 18:02
Beiträge: 3286
Wohnort: Augsburg
Zumindest im Banner der Einheit ist durch Esthaer sowas in der Art wohl auch mit angedacht.

_________________
Erdlager 2009-2013
Reich der Rosen 2014-
http://www.leuenhall.de
Siegelorga Reich der Rosen
http://www.reich-der-rosen.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kristallisationspunkt für die Banner
BeitragVerfasst: Mi 21. Aug 2013, 16:41 

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 19:24
Beiträge: 393
Ich denke die Hochämter der einzelnen Siegel, bzw. bestehende funktionierende Lagerstrukturen sind solche Punkte.

_________________
http://www.sahtubaah.de
Orklager Team 07-12
Orks 13/14
Paredros
Sich selber zu leben, ist besser als sich selbst zu spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kristallisationspunkt für die Banner
BeitragVerfasst: Mi 21. Aug 2013, 18:39 

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 16:00
Beiträge: 456
Außerdem sollte das neue etting schon von sich aus ein Grund geben, dass man sich einfügt oder zumindest unterordnet. Das Setting spricht ganz klar: "Das hier ist Krieg, DU bist ALLEIN in Feindesland. Ohne Mitstreiter WIRD man dich töten. Also endweder fügst dich ein oder gehst drauf.
Wenn das keine Motivation ist zusammen zu halten, weis ich auch nicht mehr XD Schließlich soll das nicht mehr das CQ sein, wo Bauer Heinz sich zufällig hinverirrt ohne zu wissen, was eigentlich passiert. Jeder, der dem Heerzug folgt, sollte wissen, worauf er sich einlässt. Sicher gehen einige verblendet hin, um Geld und Ruhm zu ernten, aber letzten Endes weis jeder, was da passiert

_________________
Hua schwarzes Eis!

2008 - Panzerfaust
2009-2014 - Vo' Kaleph

Schwarm 4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kristallisationspunkt für die Banner
BeitragVerfasst: Mi 21. Aug 2013, 20:03 
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Apr 2010, 12:57
Beiträge: 334
Wohnort: Fürth
Keldorn hat geschrieben:
schon von sich aus ein Grund geben, dass man sich einfügt oder zumindest unterordnet

Na, da sprichst Du doch genau meine Frage aus:

WEM unterordnen?

Gibt LA jedem Banner einen Kristallisationspunkt (SL-gesteuert, zB durch NSC(-Gruppe)), die die Richtung vorgibt?

_________________
"Früher war das klar geregelt. Die ärmsten Schweine sind die Schiedsrichter, die den Unfug heute umsetzen müssen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kristallisationspunkt für die Banner
BeitragVerfasst: Mi 21. Aug 2013, 23:34 

Registriert: Di 9. Aug 2011, 23:18
Beiträge: 12
Zitat:
Schließlich soll das nicht mehr das CQ sein, wo Bauer Heinz sich zufällig hinverirrt ohne zu wissen, was eigentlich passiert.


Verlass dich nicht zu sehr drauf. Ich hatte den Eindruck, rund 50% der Charaktere waren 2013 nicht wirklich "schlachtenfest" und ich glaube nicht, dass die ab jetzt alle zum Drachenfest wechseln. Rechne also damit, dass es trotz des neuen Settings jede Menge Leute geben wird, die z. B. nachts schlafen und nicht mal eine Waffe besitzen. Das Argument "Ich bin hier dein Leutnant" wird nicht jeden beeindrucken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kristallisationspunkt für die Banner
BeitragVerfasst: Do 22. Aug 2013, 03:40 
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Apr 2010, 12:57
Beiträge: 334
Wohnort: Fürth
...ich hab die Antwort auf meine Frage hier gefunden:
http://live-adventure.de/ConQuest/heerzug.php

_________________
"Früher war das klar geregelt. Die ärmsten Schweine sind die Schiedsrichter, die den Unfug heute umsetzen müssen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kristallisationspunkt für die Banner
BeitragVerfasst: Do 22. Aug 2013, 07:01 

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 19:24
Beiträge: 393
Naja, die Frage die sich da stellt ist doch eher dann - wer vergibt diese Posten?

So wie ich das sehe, organisieren sich grad die Lager stück für stück in viertel unter einem Banner - d.h. das sind langjährige OT und IT erfahrene Leute, welche teilweise im Spiel weiter organisieren, wichtige Positionen haben etc. pp.
Es wird interessant werden, wie sich da dann untereinander ein Leitwolf rauskristalisiert. Und welche Rolle dann z.b. THul´Heen und NEsches´Re als Rolle zufallen wird, wie sie akzeptiert werden usw.
Die Banner sind ja weitaus größer als ein Lager alleine, könnte ich mir vorstellen.

Im Norden wurden uns klar gesagt - Archon und Nyame nicht mehr auf dem CQ. (ist mein letzter Stand, mal sehen was davon noch stimmt nä jahr)

Ich denke mal, das letzte Herrscherpaar (Mitte) , darf da noch mal ran (wäre ja unfair irgendwie, grad Archon geworden und dann?) - Fakt ist aber: Avatare hören auf zu existiern und Herrscher verlieren alle ihre Macht in der Spiegelwelt, warum also sollten sie sich dieser Gefahr aussetzten? Warum so Gefahr laufen einerseits vom Feind, anderseits von Leuten aus den eigenen Reihen beseitigt zu werden? Gelegenheit und so,nech....

Die Kämpfe werden genug Personen binden, die sicher nicht noch auf ein geschwächtes Herrscherpaar aufpassen können.

Für mich sind da nochv iele Dinge offen, da gibts noch viele unberechenbare Punkte...und ein Jahr bis es soweit ist zu sehen wo das ganze hingeht :-)

PS: Wobei ich persönlich IT wie OT keine Lust hab, mich irgendeinem vorgesetzten Hansel unterzuordnen, das wird für mich beim Herrscherpaar der Mitte schon knifflig.

_________________
http://www.sahtubaah.de
Orklager Team 07-12
Orks 13/14
Paredros
Sich selber zu leben, ist besser als sich selbst zu spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kristallisationspunkt für die Banner
BeitragVerfasst: Do 22. Aug 2013, 07:06 

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 14:14
Beiträge: 691
Ich gehe davon aus, das wir zwar unter einem Banner lagern, aber die Viertel zusammen arbeiten, aber selbstständig geführt werden.

Ich glaube nicht, das es einen gemeinsamen Banner-Herrführer geben wird, und wenn ihn LA doch einsetzt, geh ich davon aus, das er schwer akzeptiert würde.

Vielmehr vermute ich gemeinsame Planungen der Viertel, wie man vorgeht.

Sprich Archon Mitte, Thul'Heen Nord, der Anführer vom Sturmviertel und weitere setzen sich zusammen und entscheiden, was am sinnvollsten ist.

_________________
06 - Söldner
07, 08, 09 - SE
10, 11 - Neutral
12 - Wasser
13,14,15 - Norden
16,17 - Süden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kristallisationspunkt für die Banner
BeitragVerfasst: Do 22. Aug 2013, 07:14 
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Nov 2012, 18:29
Beiträge: 415
Mahrukkaa (Antje) hat geschrieben:
PS: Wobei ich persönlich IT wie OT keine Lust hab, mich irgendeinem vorgesetzten Hansel unterzuordnen.

Und genau das ist der Grund warum 200 NSC 1.000 Spieler niederschlagen können (würden die SC denn alle auch alle Treffer ausspielen).
Das ist der Grund warum am EE der Spießhaufen der Pilger so gefährlich ist, und die Elben nix können.
Wenn man mit 200 Leuten sinnvoll kämpfen will müssen halt 199 machen, was einer sagt. Die Schwierigkeit besteht übrigens nicht darin jemanden zu finden, der Befehle gibt, sondern 199 zu finden, die Befehle ausführen wollen.

Bevor das wieder Missverständnisse gibt: Das ist absolut wertfrei gemeint. Gerne soll jeder einen Helden spielen. Der vor niemandem sein Haupt beugt. Nur hat das halt auch die Konsequenz, dass manche Sachen schlicht nicht funktionieren.

_________________
Avatar der Eskalation.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de