dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: Fr 18. Okt 2019, 10:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vorschläge zur Kinderbeschäftigung
BeitragVerfasst: Fr 9. Sep 2011, 21:33 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Sep 2009, 09:56
Beiträge: 727
So, ich reiss einfach mal einen Thread auf, wo man erstmal en gros Vorschläge sammeln kann, womit die Kleinen im Familienlager bei wenig Aufsicht beschäftigt werden können. Ob und wie das von euch dann später umgesetzt wird (fürs ganze Lager) oder ob sich einfach einige Teilnehmer selbst eine Idee für ihre Kinder rausziehen - die Planung ist ganz bei euch.




Meine Vorschläge, wild gewürfelt:

-> Modellierton http://www.amazon.de/Ton-Modellierton-t ... 002GHLG8U/
Vorteil: Kostet fast nix, transportabel, im Vorraus besorgbar, kleine Figürchen können auch im Lagerfeuer gebrannt werden, ist ungiftig, unallergisch, für alle Religionen und Erziehungsziele geeignet. Kinder stehen drauf.

-> Der Nachbar der Veranstaltung: http://bickbeernhof.de
Der Bickbeerenhof wird von vielen Veranstaltungsteilnehmern besucht, wenn sie mal vom Gelände runterwollen. Grad fürs Kinderlager, wo man ja auch quasi mal "nicht so dauernd IT sein muss oder will", kann man sich z.b mal mit dem Bickbeerenhof vor der Veranstaltung in Kontakt setzen und sich Infos zu den von dort angebotenen "Specials" ab Gruppengrössen von 15 Leuten geben lassen. Pflücken auf den Feldern oder auch mal eine Wanderung mit Lehrpfad durch das hinter dem Hof liegende Moor? Die Bickbeerenhofmannschaft kann euch auch Infos zu Kinderveranstaltungen geben.

-> Kurzzeitbeschäftigung für einzelne Familien: Es gibt einen Kinderspielplatz beim HQ. Sandkasten, Kletterburg, 2 Schaukeln. Der Platz reicht nicht gerade für 20 Leute, aber ein Rudel Kinder ist da sofort beschäftigt. Ist auch OT Zone.

-> Kinder-Olympiade. Sackhüpfen, Softball auf Löffel Tragen, weiss der Teufel... müsste sich doch billig und einfach untereinander organisieren lassen.

-> Barden / Tanz / Geschichtenerzähler Gilde: Familienlager-Teilnehmer schmeissen Kupfer und Silber zusammen, gehen IT mal zur Bardengilde und ordern sich die Alleinunterhalter für eine Kinder-Abendvorstellung im Familienlager an. Das ganze kann noch abgerundet werden, wenn man sich vorher einfach mal im Forum mit den Barden abschnackt. Ich bin mir sicher, die haben da auch Laune drauf, vorallem wenns IT ist und auch noch einen Verdienst und bzw. das ein oder andere Bier gestiftet von Papa oder Mama bedeutet...



So. Und jetzt seit ihr dran ;o)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschläge zur Kinderbeschäftigung
BeitragVerfasst: Sa 10. Sep 2011, 16:28 

Registriert: Mi 28. Jul 2010, 16:32
Beiträge: 165
Auch wenn ich nicht aus dem Familienlager komme:

-Schnitzel(Schatz)jagt: Kinder stehen drauf. Müsste halt jemand planen.
Aber einfache in paar Farbige Steine nen Leinen Beutel und ein bisschen Hamsterstreu kaufen und man kann viel draus machen.
Da lässt sich dann vieles machen. Je nach Wunsch mit kleinem Plot, mit Rätsel, u.s.w
Da findet sich bestimmt auch außerhalb des Geländes eine schöne Strecke. So kommt man auch mal aus dem großen Trubel raus.
Für die Erwachsenen ist es ein schöner Spaziergang für die Kinder ein Riesen Abenteuer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschläge zur Kinderbeschäftigung
BeitragVerfasst: So 11. Sep 2011, 21:02 

Registriert: Di 28. Dez 2010, 10:13
Beiträge: 951
-Magiergilden Untericht für die Kleinen

Für die Kinder Unterhaltung für die "Lehrer" eine gute Art Gold zu verdienen.

_________________
It's good to know who hates you and it is good to be hated by the right People - 1.3.1.2.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschläge zur Kinderbeschäftigung
BeitragVerfasst: Mo 12. Sep 2011, 18:45 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 19:39
Beiträge: 1171
Wohnort: Hamburg
@ Pyro:
Wie stellst du dir das denn vor?

Bei Magieunterricht denke ich nämlich erst einmal: Schwer umzusetzen! Denn: lange zuhören ist langweilig und es passiert ja auch nicht wirklich was für die Kleinen. Außer man arbeitet mit Kleinstpyro (Rauch, Funken, etc,) das wäre aber wieder mit Vorsicht zu genießen und auch für die Kinder nichts zum selber machen...

Ich bin neugierig, wie du dir das gedacht hast... :shock:

_________________
2008-2010 Feuerlager
2011 Untotes Fleisch
2012- 2013 Festrolle
2014 Tagesgast
ab 2015 Blüthental


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschläge zur Kinderbeschäftigung
BeitragVerfasst: Mo 12. Sep 2011, 20:22 

Registriert: Di 28. Dez 2010, 10:13
Beiträge: 951
Keles hat geschrieben:
@ Pyro:
Wie stellst du dir das denn vor?

Bei Magieunterricht denke ich nämlich erst einmal: Schwer umzusetzen! Denn: lange zuhören ist langweilig und es passiert ja auch nicht wirklich was für die Kleinen.



Mhh ja...also meine Idealvorstelung von Magieuntericht ist natürlich Professor Snapes Zaubertrankuntericht...

Muß so eine Kinderaktivität denn ein quitschig bunter Kindergeburtstag sein ?

_________________
It's good to know who hates you and it is good to be hated by the right People - 1.3.1.2.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschläge zur Kinderbeschäftigung
BeitragVerfasst: Mo 12. Sep 2011, 21:53 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Nov 2009, 15:50
Beiträge: 1688
Nein, aber Kinder wollen auch bestimmt nicht lange rumsitzen und zu schauen. Wenn sie selbst etwas machen dürfen, muss das ungefährlich sein - da wir über KINDER reden, nicht Jugendliche o.ä - und nicht zu kostspielig.
Da ist Magieunterricht wirklich nicht unbedingt das, was die Kids machen möchten - zumindest nicht lange

_________________
Durch IHRE schwarze Hand jeder Tote erwacht.
Kalma von Kuolema, Proclamatorin Silent Hill


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschläge zur Kinderbeschäftigung
BeitragVerfasst: Di 13. Sep 2011, 07:50 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 12:26
Beiträge: 2418
Als Magie/Alchemisten Unterricht bieten sich einige kleinere Experimente an. Dann haben die Kids was zum kucken, und zum mitmachen. Und sie lernen dabei sogar noch was über die Elemente ;)

Einen solchen Unterricht zu gestalten ist eigentlich gar nicht so schwer.

Tante Edith sagt: Zeitlich würde ich das ganze Vormittags ansiedeln, da ist noch wenig los, die Kids sind wach und die Eltern kriegen so noch ne Stunde, oder zwei etwas Luft und können sich z.b. um die ganz Kleinen oder ums Lager, oder sonstwas kümmern...

_________________
IT: Jeasi und/oder Teetje ;)

2009-2012 Maggi-Lager-Orga
2013-2016 Freizeit genießen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschläge zur Kinderbeschäftigung
BeitragVerfasst: Di 13. Sep 2011, 09:38 

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 19:24
Beiträge: 393
Nach Absprache mit der OL Orga ist es bestimmt auch möglich, dass es mal den ein oder anderen Ork als Bespaßung gibt...oder eine Orklager-Führung nur für die Kleinen.

Vor zwei Jahren haben Kids-town Kinder eine Queste im OL gehabt, das hat denen wohl gut gefallen.

Aber bitte nicht auf eigene Faust und bitte auch nicht während des Aufbau´s - es ist immer weider faszinierend wie resistent Eltern/Erwachsene gegen Absperrband, Gefahrenschilder und mündliche Aufforderung, das Baugebiet bitte zu verlassen, sind.

Würde uns freuen, wenn ihr den Schwarzen Schafen den Kampf ansagt und mit gutem Beispiel vorran geht :-)

_________________
http://www.sahtubaah.de
Orklager Team 07-12
Orks 13/14
Paredros
Sich selber zu leben, ist besser als sich selbst zu spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschläge zur Kinderbeschäftigung
BeitragVerfasst: Di 13. Sep 2011, 11:30 

Registriert: Mi 22. Jun 2011, 06:07
Beiträge: 36
Ich könnte mir vorstellen mit meinem Alchemistenheiler ein wenig herumpanschen zu lassen mit interessanten Experimenten, halt eine kleine Alchemieshow, verbunden mit lokaler Pflanzenkunde wie Brennesseltee/Spinat, Breitwegerich etc... War letztens beim spazieren gehen sehr zum Leidwesen meiner besseren Hälfte am Kräutersammeln ^^ Das wäre alles eher IT, OT könnte man das ganze mit einem Kinder Erste Hilfe Kurs verbinden, welchen ich auch geben könnte. Wobei das einfache Grundlagen wären und auf spezielle Wünsche ausgebaut werden können (Vergiftung mit Pflanzen oder Verbrennung am Lagerfeuer etc...)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschläge zur Kinderbeschäftigung
BeitragVerfasst: Di 13. Sep 2011, 12:00 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 12:26
Beiträge: 2418
ich denke man sollte vielleicht an dieser Stelle nochmal dazu sagen um welche Altersgruppe es sich hier handelt, damit man bei den Planungen sich darauf berufen kann.

Wenn ich mich recht entsinne geht es um die Kids, die noch zu Klein für Kidstown und schon alt genug fürn KiGa sind, oder? also grob geschätzt müssten das die 4-6/7 jährigen sein. Richtig?

Ich zähle absichtlich die jüngeren nicht mit dazu, da die meistens sowieso noch recht anhänglich bei Mutter oder Vater am Rockzipfel hängen ;) (Außnahmen bestätigen natürlich die Regeln...)

_________________
IT: Jeasi und/oder Teetje ;)

2009-2012 Maggi-Lager-Orga
2013-2016 Freizeit genießen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de