dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: Do 12. Dez 2019, 14:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wer hat Erfahrungen mit Baby auf dem CoM?
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2012, 10:39 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jul 2011, 11:34
Beiträge: 11
Hallo liebe CoM-erfahrene Familien,

ich war bisher drei Mal auf dem CoM, kenne also die Gegebenheiten. Letztes Jahr musste ich kurzfristig meine Teilnahme am Conquest absagen, weil ich frisch schwanger war und wegen Blutungen krankgeschrieben worden war. Ich habe damals den Beitrag mit einem Ticket für das CoM 2012 verrechnet bekommen - ich wusste ja auch noch nicht ob die Schwangerschaft gut ausgeht und wollte mir die Anmeldung nicht entgehen lassen.

Nun, es ist gut ausgegangen und ich habe jetzt eine süße, gesunde und ausgeglichene Tochter, die beim nächsten Conquest 4 1/2 Monate (19 Wochen) alt sein wird. :)

Wie sind eure Erfahrungen mit Babies auf dem Großcon?
Ist das eurer Meinung nach machbar (Baby tags im Tragetuch und nachts mit auf dem Bodenschlafplatz)?
Wie kamt ihr an warmes Wasser zum Waschen der Kleinen, z.B. wenn die Windel übergequollen ist?
Habt ihr Tipps was man auf jeden Fall mitnehmen sollte (z.B. Wasserkocher, kleine Schüssel, Wäscheleine...)?
Welche Erfahrungen habt ihr mit langen Autofahrten (wir kommen aus Berlin, 320 km)?
Welche Probleme sind euch evtl. begegnet?

Viele Grüße
Sophia aus Berlin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat Erfahrungen mit Baby auf dem CoM?
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2012, 15:15 

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 13:29
Beiträge: 144
also Strom gibt es in den lagern nicht, also müsstest du was heisses wasser betrifft, das eventuell auf dem grill oder so aufkochen. Ausserdem solltest du eventuell etwas mitnehmen was schatten spendet und deinem kleinen etwas auf den kopf tun, damit es keinen Sonnenstich kriegt. Also vorweg, ich kenn mich mit Babys nicht aus. Aber ich denke mal Babys reagieren empfindlicher auf Hitze als Erwachsene oder jugendliche. Achja und Sonnencreme für Babys mitnehmen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat Erfahrungen mit Baby auf dem CoM?
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2012, 15:43 
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Aug 2011, 18:11
Beiträge: 802
Wohnort: Bad Kreuznach
Ich bin ja nun keine Mutter, aber ich glaube ich würde nicht weg fahren, wenn die Versorgung nicht zu 100% sicher gestellt ist.
Und dazu gehört bei so einem kleinen Kind auch Strom für garantiert abgekochtes Wasser.

Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden, aber auf jeden Fall sehr gut überlegen.

_________________
2011 CoM Naldar
2012 JdS Naldar
2012 CoM Naldar
2013 JdS Naldar
2013 CoM Naldar
einfach immer Naldar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat Erfahrungen mit Baby auf dem CoM?
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2012, 16:12 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 22:54
Beiträge: 1012
Wohnort: Kiel
Wasser kriegt man auch auf'm Feuer ganz gut zum Kochen. Dauert bloß etwas länger als auf'm heimischen Wasserkocher.
Meine beste Freundin hat letztes Jahr ihren Sohn zur Welt gebracht und fährt auch mit ihm auf Cons. Sie achtet immer darauf, dass der Kleine es nicht zu warm / zu kalt hat. Die Lütten sind ja doch um einiges empfindlicher als wir. Sonnenschutz / Schatten sind ein Muss.

Da sie kein Auto hat, bin ich ihr Taxi. Sie sitzt dann mit dem Kleinen auf der Rückbank während ich fahre. Meine Erfahrung mit diesen Fahrten sagt, dass man deutlich mehr Pausen einplanen sollte, als man das normalerweise tun würde. Ihr Sohn will zwischendurch immer mal gestilltwerden, das ist während der Fahrt natürlich ziemlich ungünstig. Außerdem findet er Auto fahren blöd und schreit ziemlich viel. (Er mag es nicht, angeschnallt zu sein.) Abhilfe schaffen das Tigerenten-Quietsche-Entchen, dass mein Ex mal als Deko auf die Ablage gelegt hat; und Musik ist auch immer gut. Die CD von Anne Kaffeekanne läuft dann immer rauf und runter, die mag er.
Vielleicht guckt ihr jetzt schonmal, was für Musik euer Kind mag, bei welchen Liedern es entspannen kann. Dann nehmt die CD mit.
Da mein Auto keine Klimaanlage hat, haben wir während der Fahrt ab und zu mal alle Fenster aufgerissen, um durchzulüften. (Das Auto ist schwarz, darin geht man sonst ein bei diesem Wetter.) Wenn ihr sowas macht, setzt eurer Tochter vorher 'ne Mütze auf, die ihr ihr über die Ohren ziehen könnt. Zugluft ist sonst blöd. Wahrscheinlich quengelt sie dann, weil Mützen bei der Hitze natürlich doof sind, aber das ist besser, als wenn sie krank wird.

Mit weiteren Erfahrungen bezüglich Kindern kann ich leider nicht dienen, ich bin shcließlich nur das Taxi. ^^

_________________
Neutrale Torwache Selfirans
2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017
Wir sind das Tor !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat Erfahrungen mit Baby auf dem CoM?
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2012, 16:18 
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Aug 2011, 18:11
Beiträge: 802
Wohnort: Bad Kreuznach
Iska hat geschrieben:
Wasser kriegt man auch auf'm Feuer ganz gut zum Kochen. Dauert bloß etwas länger als auf'm heimischen Wasserkocher.


Stimmt, und dann steht der Kessel noch 15 Minuten neben dem feuer zum abkühlen und wer weiß wieviel Asche/Pollen/Getier da reinfliegt.

Das wäre mir einfach zu unsicher.

_________________
2011 CoM Naldar
2012 JdS Naldar
2012 CoM Naldar
2013 JdS Naldar
2013 CoM Naldar
einfach immer Naldar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat Erfahrungen mit Baby auf dem CoM?
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2012, 16:21 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 22:54
Beiträge: 1012
Wohnort: Kiel
Dafür haben wir'n Kessel mit Deckel.
Aber du hast Recht. Auf sowas sollte man natürlich achten.

_________________
Neutrale Torwache Selfirans
2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017
Wir sind das Tor !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat Erfahrungen mit Baby auf dem CoM?
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2012, 16:56 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Jul 2010, 14:16
Beiträge: 214
Wohnort: Dortmund
Im Magielager gibt's 2 Frauen, die auch mit dabei sind und die es wissen sollten.
Tharalari hat erst vor Kurzem (schätze so etwa vor 4 Wochen) ein Kind geboren. Und Glawareth war 2010 (glaube ich, kann auch 2011 gewesen sein) mit einem Baby da.

Vielleicht kannst du sie einfach mal direkt per PN ansprechen.

_________________
The Rest is Silence.

'10 Magielager
'11 Magielager
'12 Magielager
'13 Viribus Unitis
'14 Viribus Unitis
'15 ???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat Erfahrungen mit Baby auf dem CoM?
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2012, 19:32 

Registriert: Fr 25. Sep 2009, 07:05
Beiträge: 46
Wenn du bedenken hast - dann lass es!

Ansonsten - besser die Kleinen mitnehmen wenn sie so Klein sind, als mit zwei oder drei. Einen intime Wagen mit Sonnenschutz und Mückenschutz, Baby stillen ( brauchst du kein Wasser ) falls du Wasser für Schoppen brauchst, für jeden Tag ein Liter Wasser für Babynahrung aus der Flasche. Nach einem Tag den Rest selbertrinken, neue Flasche aufmachen, hat im Zelt wahrscheinlich genau die richtige Temperatur, ansonsten einmal Feuer machen, dann das abgekochte Wasser in eine Termoskanne, darum ein Überzieher aus Leinenstoff, schon siehts auch noch gut aus, Und wenn du dein Kind baden willst geh Mittags, wenns warm ist zu duschen ( Mamma und Kinde gemeinsam ), warte bis eine andere Mama mitgeht, damit dir zwischendurch jemand das Kind nehmen kann.
Ansonsten gibt es Feuchttücher,
sicherlich wirst du im Zweifelsfall im Familienlager Hilfe bekommen, wahrscheinlich aber auch soviele gute Tipps, dass du für dein ganzen Leben genug davon hast ;-)

Willkommen in Club der Muttertiere

liebe Grüße

PS.: ich weiß es ist gemein, aber große Kinder sind was Tolles!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat Erfahrungen mit Baby auf dem CoM?
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2012, 20:05 
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Okt 2010, 08:52
Beiträge: 33
Wohnort: Berlin
Iska hatte schon eigentlich alles gesagt. Säuglinge und Kleinstkinder sind aber nicht soooo empfindlich! Ich habe drei Knaben und daher weiß ich, dass die Kleinen nur ihre Bezugsperson, also Dich brauchen. Mach Dich aber darauf gefasst, dass Du nicht allzuviel Zeit zum "spielen" haben wirst. Wenn Dein Kind ein Schreihals ist, werden Dir auch böse Blicke garantiert sein, sollte Dir aber auch egal sein!!!
Wie gesagt, Du wirst außer Ambientecamping nicht viel machen können!

LG Geri aus Berlin ;)

P.S. Meiner Frau wäre das zu heikel! Hast Du denn eine garantierte Hilfe vor Ort, wenn Du Deine Nerven entspannen willst?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer hat Erfahrungen mit Baby auf dem CoM?
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2012, 20:42 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jul 2011, 11:34
Beiträge: 11
Hallo ihr lieben alle!
Danke schonmal für die rege Anteilnahme und die Tipps! :)

Ich stille noch voll, brauche mir also um abgekochtes Wasser schonmal keine Gedanken zu machen. Mir ging's eher darum die Kleine auch mal mit nem warmen Waschlappen waschen zu können, sprich mit einem Schuss Kochwasser eine Schüssel Kaltwasser aufzuwärmen. Das mach ich auch gern im Sanitärcontainer. Soweit ich mich erinnere gab es dort Steckdosen neben den Spiegeln für Fön etc.

Sonnenschutz ist für mich keine Diskussion wert. Klar, dass ich dafür sorge, dass ein Baby sich nicht länger in der Sonne aufhält. Und wenn es sich mal nicht vermeiden lässt (Stadt- und Lagerbummel) dann bedeckte Ärmchen und Beinchen. Sonnencreme schmiere ich ihr im ersten Jahr lieber noch nicht auf die Haut. Hut/ Mütze sollten Babys sowieso draußen fast immer tragen wegen Temperatur, Wind und/ oder Sonne.
Einen ambientischen Kinderwagen brauche ich nicht - ich bin eine Tragemama. Tragetücher sind ja IT-tauglich. Darin hat sie auch immer die richtige Temperatur, an mir dran.

So richtig blöd wär nur wenn es viel regnet. Dann ist alles klamm und man kann sich nur im Zelt aufhalten. Regenschirme sind ja nun leider auch sehr unpassend.

Autofahren war bis jetzt kein Problem, sitze auch immer hinten neben der Babyschale. Viele Pausen sind weniger wegen der Stillmahlzeiten nötig (außer es ist total heiß, dann leg ich sie öfter an) als vielmehr um das Baby ab und zu für eine Weile aus der Autoschale nehmen zu können. Die sind nämlich nicht für längere ununterbrochene Transporte gedacht - ist nicht so gut für die Wirbelsäule.

Dass ich nicht wie vorher spielen und feiern kann ist mir schon klar, das ist ja nicht anders als im Alltag. Ich hab eine Freundin und meinen besten Freund dabei und werde sicher auch eine Menge anderer Freunde da treffen, die mir gern mal die Kleine abnehmen wenn sie es sich gefallen lässt. Bisher ist sie eher unkompliziert und schläft nachts sehr gut mit 2-3 Stillpausen von denen nichtmal ihr Papa was mitbekommt, da ich beim kleinsten Piep wach werde und sie ohne Aufstehen anlegen kann.
Kann sich je nach Entwicklungsphase natürlich ändern, aber davon geh ich jetzt nicht als erstes aus.

Ich frag halt, weil ich mich noch nicht endgültig entschieden habe. Wenn jemand z.B. ganz schlechte Erfahrungen gemacht hat (mangelnde Akzeptanz, schlimme hygienische Verhältnisse, wetterabhängige Nachteile, viele Mücken, Wespen o.ä.) würd ich das eben gern wissen um besser abwägen zu können.
Vieles ist ja auch vom Gemüt des Babys abhängig. Manche vertragen Umgebungswechsel und etwas Trubel sehr gut und andere reagieren sehr empfindlich. Das muss die Mama wissen, was sie ihrem Kind zumuten kann und will.

Also ich lese alles was ihr hier schreibt. Vielleicht interessiert es ja auch noch andere Jungmamis? :)

Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de