dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: So 20. Okt 2019, 17:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wie war's denn nun eigentlich für Euch?
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2013, 14:16 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2012, 23:03
Beiträge: 81
Wohnort: Hattingen
Na, man hat schon mitbekommen, dass die Wahl fingiert war. Ich glaube sogar beides :)

Schade fand ich, dass da ein ganzer Haufen in seeeeehr langen Reihen stand um seine Stimme abzugeben. Klar die Warteschlange hat auch Möglichkeiten zu spielen. Ich gehörte zu den Spielern die sich denken: Das ist mein Jahresurlaub. Da stellst du dich nicht den ganzen Tag in eine Schlange, wenn Du bei den Castellanis Leibwachen ausbildung machen kannst oder....oder .... oder.
Und dann das wissen, das es eh getürkt ist. IT oder OT.......

_________________
Münzmeister der Schwarzen Raben
WL 07-13
Freie Reise 14
Ad Astra 15


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie war's denn nun eigentlich für Euch?
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2013, 14:18 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Nov 2010, 22:33
Beiträge: 244
Ich lehn mich mal aus dem Fenster und behaupte, ohne es direkt beweisen zu können:

Es war nie vorgesehen, dass die Spieler tatsächlich eine Entscheidung treffen können. Für alternative Handlungsstränge ist das CoM schon längst zu groß. Genauso wie dieses Jahr keinerlei Chance bestand, dass Fileas/Argus überlebt.

Plot in Mythodea ist wie Politik von Merkel: Alternativlos

_________________
2011 - UF - Proclamator Caerius
2012 - Feuerlager - Lona Alchemist Cerebus Seneca
2013 - dito


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie war's denn nun eigentlich für Euch?
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2013, 14:29 
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Sep 2009, 18:46
Beiträge: 590
Könntet ihr solcherlei Konspirationstheorien bitte nicht in diesem Thread diskutieren.
Dafür gab's bereits genug andere, da könnt ihr euch auslassen.
Danke.

SaM

_________________
"Oh, Ich mag ja auf der Seite der Engel stehen. Aber, glaub nicht für eine Sekunde ich wär' einer von ihnen!".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie war's denn nun eigentlich für Euch?
BeitragVerfasst: Di 13. Aug 2013, 14:40 
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Jun 2010, 20:12
Beiträge: 24
Wohnort: Münster
Kane hat geschrieben:
Super Lares,
bei zwei Sachen kann ich Dir zustimmen. Emanzipiertes Lager und zuviel gescripter Plot.


Sorry, Sam, aber da muss ich noch kurz drauf antworten :oops:
(mein eigentlicher Punkt ist aber auch nicht das "Skript", sondern wie es zusammen mit anderen Punkten zu mauen Ergebnissen (ymmv) geführt hat)

Das mit der "scheinbaren Einflussnahme" ist für mich kein großer Kritikpunkt, es war eher als Stichelei gemeint, weil die Orga (meines Empfindens nach) die Einflussmöglichkeiten der Spieler recht gerne anpreist, dann aber oft recht hinkende Sachen (siehe "Wahl 2012") bei raus kommen. Den Spielern wird eine schöne Mischung aus "Sandbox" und Story geliefert. Bei dem riesigen logistischen Aufwand der betrieben werden muss, ist nur verständlich, dass viele Elemente der "Haupthandlung" recht eng geskriptet sind. Wie in meinem Review geschrieben (oder zumindest gemeint :roll: ) stört mich viel eher wie viel Potential bei den "kleineren" Plots verschenkt wurde. Vielleicht bin ich aber auch einfach durch meine "Stamm-Kampagne" ein wenig verwöhnt, wo das "Player Feedback" (also die Vermittlung der aktuellen Spielsituation bzw. deren Veränderung an die Spieler) fast immer sehr gut klappt.

An dieser Stelle muss ich dann aber direkt auch nochmal die SL und NCS (insbesondere unsere "Freunde" von der Pestilenz) loben. In den Jahren, in denen wir mit/gegen die Pestilenz gespielt haben, hatte ich selten den Eindruck, dass wir in unserem Handeln stark eingezwängt gewesen wären. Die SL/NSCs haben meist recht fix und gut auf unsere Ideen reagiert, so dass wir auch mal spontan einen Pestilenz-Rucksack aus nem feindlichen Lager klauen und quer über das Gelände schmuggeln konnten. Das wäre nicht möglich gewesen, wenn SL, NSC und Spieler kein gutes Verhältnis zueinander gehabt hätten - vielen Dank dafür.

Also: Geskriptete Story ist für mich kein Problem (es geht ja auch kaum anders, es ist ja kein Improvisationstheater), und bei den "lokalen" Plots hatte ich selten das Gefühl irgendwie eingeängt zu sein. Aber die Präsentation muss stimmen, sonst ist es halt enttäuschend. Der Auftritt der Ratio bringt diese Punkte gut zusammen:
Aus Ankündigungen wie "Das Ende einer Ära", "Großes Finale", etc. bla bla. war eigentlich jedem OT klar, dass dieses Jahr die Ratio auftauchen wird. Und seit der - wie manche Leute behaupten manipulierten *husthust* - Wahl im letzten Jahr war das den meisten wohl auf IT klar. Man konnte sich als OT wie IT auf eine richtig fiese Sache einstellen. Was dann aber kam war 1.) für einen Großteil der Leute weder sicht- noch hörbar, und 2.) keinerlei Zurschaustellung von Macht. Folge: Niemand ist überrascht, niemand ist verängstigt. Munter marschieren wir also nächstes Jahr durchs Tor. Schließlich ist da neuer Lebensraum, der erobert werden will. Mit den Ureinwohnern werden wir schon fertig. Terra marschiert schonmal vor, legt die Campingdecke aus und heißt den Grill vor.
nachdem sich die Spieler das Siegel von den Verfehmten erkämpft haben, wäre es DIE Gelegenheit gewesen, den neuen Gegner als mächtig zu etablieren. Und es wäre so einfach (entsprechende Planung vorausgesetzt) gewesen. Erinnert ihr euch daran, wie damals die Phobosar das erste mal vor den Lagern standen und wir konnten erstmal NIX gegen sie ausrichten? Das war eine extrem einfache und extrem effektive Art, ein Bedrohungsszenario zu schaffen (ähnlich wie der riesige Roboter aus "Der Tag an dem die Erde still stand"). Hätte man zeitgleich in allen Lagern Herolde/Kundschafter erscheinen lassen, die ungehindert durch die Lager wandern um Informationen zu sammeln, wäre diese neue Fraktion viel mehr Spielern unmittelbar bekannt geworden. Versuchte Angriffe hätte man durch extreme körperliche Schmerzen quittieren können, so wäre auch die größe Macht unmittelbar sichtbar gewesen. Stattdessen haben wir eine Ratio, die ein Großteil der Spieler nicht gesehen hat. Vielleicht war das explizit so geplant, mit dem Hintergedanken, die Ratio beim ersten Auftritt möglichst schlecht einschätzbar zu machen, mysteriös. Aber das geht einfach an der Spiel-Ralität vorbei. Es haben keine Geschichten über mysteriöse mächtige Wesen die Runde gemacht, sondern Sätze wie "und dann stand da halt so'n Ratio-Typ, der einigen Leuten in die Erinnerungen geschaut hat und dann wieder verschwunden ist." Das mag man als schlechtes Rollenspiel abtun, ist aus meiner Sicht auch die Folge der Präsentation, die sich kaum mit den OT wie IT geschürten Erwartungen gedackt hat.

Ich könnte hier eigentlich noch 2-3 Seiten vollschreiben, aber ich glaube, ich hab euch genug gequält ;) Und ich hoffe, mein Geschreibsel war einigermaßen nachvollziehbar.

/Lares



Oh, btw: ich hätte ja gerne mal etwas Feedback von einem Pestilenz'ler zu meiner Sicht der Dinge: wäre interessant zu wissen, ob da die Perspektiven vielleicht doch sehr unterschiedlich sind (ich maße mir ja an zu behaupten, dass es für die Pest-NSC ein ähnlich unterwältigended Ende gewesen sein muss, wie ich es aus Spielersicht erlebt habe).

_________________
Lares von Rimonja - Ring der Heiler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie war's denn nun eigentlich für Euch?
BeitragVerfasst: Di 13. Aug 2013, 15:21 

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 14:14
Beiträge: 691
Agamemnon hat geschrieben:
Ich lehn mich mal aus dem Fenster und behaupte, ohne es direkt beweisen zu können:

Es war nie vorgesehen, dass die Spieler tatsächlich eine Entscheidung treffen können. Für alternative Handlungsstränge ist das CoM schon längst zu groß. Genauso wie dieses Jahr keinerlei Chance bestand, dass Fileas/Argus überlebt.

Plot in Mythodea ist wie Politik von Merkel: Alternativlos


Es gibt sogar IT Prophezeiungen dazu :mrgreen:

Ich empfehle nur den letzten Herold zu dem Thema zu lesen

_________________
06 - Söldner
07, 08, 09 - SE
10, 11 - Neutral
12 - Wasser
13,14,15 - Norden
16,17 - Süden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie war's denn nun eigentlich für Euch?
BeitragVerfasst: Di 13. Aug 2013, 15:57 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Aug 2013, 08:21
Beiträge: 15
Agamemnon hat geschrieben:
Genauso wie dieses Jahr keinerlei Chance bestand, dass Fileas/Argus überlebt.



Find ich sehr schade, dass er nicht überlebt hat.

Könnte man ihn im nächsten Jahr nicht wieder erwecken? So wie den Phönix aus der Asche neu erstehen lassen, gereinigt durch die leuternde Kraft des Feuers?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie war's denn nun eigentlich für Euch?
BeitragVerfasst: Sa 17. Aug 2013, 18:35 

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 12:05
Beiträge: 845
Auch ein Nicht Wasserlagerist will was sagen

Meinen Dank an die Vielen von euch die mit mir gespielt haben
Vorallem an die Damen und die kleinen von dem Wasserschrein mit echtem Fisch
Danke für die Hilfe bei der Suche.

Ebenso Danke an die Linesti/Agatonen für das nette spiel.
Vor allem an die Zeit die ich bei ihrem Stadtbummel beschützt habe.

Danke an MadSam war grossartig mit dir vor allem der Spruch
"Die Sihluette und Stimme kenne ich doch"mitten in der Nacht
Great Moment

Danke an die Gruppe die mich böse angeguckt hatt als ich unter einem Furchtzauber stehen ein Stück der Palisade einahm und andere die mir zu nahe kamm anknurrte.

Ich war sehr oft im Wasserlager und wurde Immer freundlich empfangen und hatte nie Probleme.

Deshalb
DANKE

_________________
Sechs Winde 06 und Erde 07 mit Kalian
Erde 08-15 mit Tangarth
Waffenmeister Aquas.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie war's denn nun eigentlich für Euch?
BeitragVerfasst: Mi 21. Aug 2013, 20:04 

Registriert: Mi 21. Aug 2013, 18:06
Beiträge: 1
Wohnort: Hattingen
junge mein 8 und mein bestes Jahr......

Danke, und lasst uns noch besser werden.

grismo

_________________
Sucht mir Roben Rabenfels.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de