Live-Adventure.de
http://forum.live-adventure.de/

Großes Dankeschön und ein wenig Kritik
http://forum.live-adventure.de/viewtopic.php?f=49&t=5542
Seite 4 von 6

Autor:  goldmund@kirschenausgoldmundsgarten.de [ Mi 17. Aug 2011, 21:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Großes Dankeschön und ein wenig Kritik

Tondor Haller hat geschrieben:

Wir (die Familie Haller) sind den weg gegangen nicht die Plots zu verteilen sondern sie einfach auszuhängen. Wer des lesens nicht mächtig ist frindet bei uns am Lager auch immer wen der vorließt.

Ich fände es schade wenn man eine Konkrete Plotverteilung machen würde ich denke ein wenig eigeninitiative sollte man schon zeigen. Naja, im nächsten jahr wird es wohl ein gemeinsames Lager vom Ring und uns geben, da findet man sicher genug Plot für alle.

LG




natürlich gibt's genug plot für alle ;) die schwierigkeit für neulinge ist einfach nur, sie zu finden. vielleicht wäre wirklich ne lageransprache nicht schlecht, wo einmal kurz per rundumschlag wichtige anlaufstellen vorgestellt werden. ohne trara und trallafitti - nur kurz ne'n wink, wo man suchen muss :)

auf euer tolles "schwarzes brett" bin dieses jahr mit der nase 'draufgeschubst' worden .. ich hab's zwar vorher schon gesehen, aber nie als das wahrgenommen, was es ist ;)
und ihr macht das echt super! das soll alles keine kritik sein an die leute, die schon soviel machen! mir geht's nur darum, dass für das das was gemacht wird, etwas die werbetrommel gerührt wird!

Autor:  Igi [ Mi 17. Aug 2011, 22:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Großes Dankeschön und ein wenig Kritik

RandomThoughts hat geschrieben:
Was den Punkt Plot-Suche angeht, da hat das Erdlager auch einiges sehr gut gemacht; vor allem hatten sie eine zentrale Lagerleitung/Plotanlaufstelle, an der mehrere Spieler sämtliche Informationen zu Plots gesammet haben, offene Aufgaben an freiwillige Helden verteilt haben und so weiter; mit dem Ergebnis, dass sie nicht nur die eigenen Plot-Stränge fertig bekommen haben, sondern teilweise sogar ein paar Plots die eigentlich jemand von uns aus dem Wasserlager lösen sollte... (Soweit ich das gehört habe, zumindest)



Öhm naja um das klar zu stellen.
Der Wasser-APL (oder sollte ich besser Pestilenz-APL sagen?) heßt zwar Wasser-APL aber als APL kann er von jedem bespielt werden. Es war also niemals so gesehen vorgesehen das der dortige Plot für das Wasserlager bestimmt war. Vorteil vom Erdlager war halt diesbezüglich das der APL direkt vor ihrer Haustür lag, aber das wars schon.
Ansonsten hat das Wasserlager erst recht spät angefangen am Wasser-APL mitzumischen. Was wohl auch daran lag, so im nachhinein betrachtet, das man sich wohl zu sehr auf die Avatar-Sache an diesem Tümpel konzentriert hat. Was mir persönlich nicht so ganz einleuchtete, was aber wohl auch daran lag das der Spieler immer eine andere und eingeschrenktere Sicht der Plots hat als SLs/NSCs :-)

Autor:  werspatz [ Do 18. Aug 2011, 15:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Großes Dankeschön und ein wenig Kritik

Das an dem Tümpel war die Triton Umsiedel Aktion. Avatar Plot war Mi Nacht und danach nur ein paar "Stärke den Avatar" geschichten...

Autor:  Tondor Haller [ Do 18. Aug 2011, 15:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Großes Dankeschön und ein wenig Kritik

Igi hat geschrieben:
Öhm naja um das klar zu stellen.
Der Wasser-APL (oder sollte ich besser Pestilenz-APL sagen?) heßt zwar Wasser-APL aber als APL kann er von jedem bespielt werden. Es war also niemals so gesehen vorgesehen das der dortige Plot für das Wasserlager bestimmt war. Vorteil vom Erdlager war halt diesbezüglich das der APL direkt vor ihrer Haustür lag, aber das wars schon.
Ansonsten hat das Wasserlager erst recht spät angefangen am Wasser-APL mitzumischen. Was wohl auch daran lag, so im nachhinein betrachtet, das man sich wohl zu sehr auf die Avatar-Sache an diesem Tümpel konzentriert hat. Was mir persönlich nicht so ganz einleuchtete, was aber wohl auch daran lag das der Spieler immer eine andere und eingeschrenktere Sicht der Plots hat als SLs/NSCs :-)



Bevor das Luftlager den Tümpel trocken legt oder das SE ihn verpestet (wir mußten ihn eh schon reinigen...) wurde der Quest recht viel bespeilt. Ich meine wie soll Mann, wenn man mit Nyame und Archon große Teile der Personenstärke eh gebunden hat, nebenbei noch auf Assaija aufpassen muß und den Avatar und die Stimme "retten" und stärken muß, noch viel anderes machen ?

Wenn dann die letzten 2 Tage plötzlich noch die Nyame Ost angezweifelt wird und damit dann noch 2 Gruppen beschäftit sind wirds noch knapper *zwinker*

Also über zu wenig zu tun konnte man sich im Wasserlager nicht wirklich beschweren ;)

Autor:  Nok [ So 21. Aug 2011, 00:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Großes Dankeschön und ein wenig Kritik

Grüße aus dem Söldnerlager,
Ich war ja nun ein paar mal... sagen wir geschäftlich im Wasserlager und das meistens Nachts, deshalb hätte ich einen Kritikpunkt vorweg, bevor ich zum Lob kommt: Bitte keine schwarzen Abspannleinen mehr, wir hätten uns beinahe die Beine gebrochen und eure Struktur is grauenhaft. Wir wollten eigentlich nur zu einer bestimmten Person, aber nie zu seinem Zelt gefunden :/

Achja, ich muss gestehen das ich grauenvoll bin was Namen angeht, also kann ich die entsprechenden Personen nur beschreiben, ich denke aber diejenigen werden's wissen. Also danke an den Menschen vom Bund der Heiler, der unter Alkohol wirklich viel zu laut spricht und natürlich seiner Leibwache, die ja nun aus dem Wasserlager verbannt wurde wie wir hörten, für die nette Zusammenarbeit auch wenn wir dich beinahe getötet hätten. Merke: Nicht Licht-Zaubern, wenn man vor zwei bewaffneten Söldnern mit dem IQ eines Knäckebrots steht :)
Und Lob an die Nachtwache am Tor... Ihr seid arg hartnäckig :)

Ich werd nächstes Jahr definitiv öfters vorbeischauen, wenn sich denn mal wer findet, der auch auf bitten tatsächlich mal das schwarze Brett vorlesen könnte. Wir können doch nicht lesen :-(


Grüße Nok
1. Lambda Wolf der Jagenden Wölfe
Söldnerlager

Autor:  Igi [ So 21. Aug 2011, 07:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Großes Dankeschön und ein wenig Kritik

Tondor Haller hat geschrieben:
Igi hat geschrieben:
Also über zu wenig zu tun konnte man sich im Wasserlager nicht wirklich beschweren ;)



Ich beschwere mich ja auch nicht.
Ehrlich gesagt war es mir egal, weil der APL ja für ALLE und nicht nur das Wasserlager da war.
Und das das Erdlager ihn gewonnen hat, lag einfach daran das das Wasserlager später angefangen hat sich intensiver sich damit zu beschäftigen und somit das Erdlager sich nen Vorsprung ausgearbeitet hat. Das ist alles.

An sich ist es ja euer Ding was ihr macht und wie ihr die Prioritäten setzt.

Nur wie gesagt hat es mich schon etwas verwundert, weil letztlich ging es am APL mal kurz mehr oder weniger um die Macht eures Elements selbst. Nicht des Avatars, sondern des Elements selber.

Ich persönlich fände es sowieso viel schöner wenn es neben den Elementlagern noch Sigellager geben würde wo wirklich alle Gruppen/Spieler der jeweiligen lager um ihren Archon/Nyame zu finden wären. Dann könnten diese ihren "persönlicheren" Plot machen, während der Rest die mit Mythodea eher weniger am Hut haben eher sich um die globaleren Abenteuer-Plots kümmern.

Autor:  Scrofa [ So 21. Aug 2011, 12:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Großes Dankeschön und ein wenig Kritik

Es gab doch dieses Jahr schon 2 Siegellager:

Das Ostlager, ans Luftlager angeschlossen, soweit ich weiß?
und das Südlager, das ans Magielager grenzte.

Autor:  Igi [ So 21. Aug 2011, 12:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Großes Dankeschön und ein wenig Kritik

Ja diese Lager gibt es zwar aber sie sind nicht so ganz selbstständig. Ausserdem sind dort nie wirklich alle Siedler der jeweiligen Siegel zu finden. Nur ein großteil :-)

Autor:  Scrofa [ So 21. Aug 2011, 13:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Großes Dankeschön und ein wenig Kritik

Wollte auch nur Anmerken, dass das Angebot, zumindest für 2 Siegel, auf jeden Fall da ist ;)

Autor:  Kalian [ So 21. Aug 2011, 21:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Großes Dankeschön und ein wenig Kritik

Och der Aqua schrein dreh und Angelpunktes meines Charakters
Und erhlich gesagt hatt es jedesmal einen riesen spass gemacht wie ein irrer dort herum zu blöcken
und dabei in einem Ritual noch den Pesti waffenmeister zu beleidigen
es war göttlich und deshalb danke ich allen SL und NSCs nochmal für das Geile spiel das meinen charakter nachhaltig veränderte

Seite 4 von 6 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/