dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: Do 12. Dez 2019, 22:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was meint das Wasserlager zu der Geschichte mit dem Avat
BeitragVerfasst: Di 11. Sep 2012, 01:50 
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Jul 2011, 14:56
Beiträge: 765
Wohnort: Freiberg/Sachsen
Beschreiten den "Weg der Eisernen" denn wirklich so viele?

Wie schon im Ansatz von Igi erwähnt, gibt es anscheinend Zögerliche selbst unter denen, die den Eid abgelegt haben.
Und die Zahl derer, die das an sich taten, ist zwar nicht gering, aber dennoch nicht überwältigend.


Alia hat geschrieben:
[...] Leider macht das das Spielen von ernsthaften Charakteren nahezu unmöglich was mein persönliches Interesse an Mythodea ins bodenlose sinken lässt.
Vielleicht ist der richtige Weg einfach nichts mehr zu spielen was denkt sondern den Massenwandel zum Schlachtenfestival zu unterstützen... [...]

Dieser Denkansatz verwundert mich jetzt ehrlich. Es gibt (trotz - und das muss ich zugeben - teilweise ärgerlicher SL-Hemmnisse, die wahrscheinlich darauf basieren, dass der Metaplot nicht in Gefahr gerät) mehr als genügend Leute, die eben nicht primär das Schwert für sich sprechen, und sich auch nicht davon abbringen lassen, ihre Wege weiterzugehen.

Wäre schade, wenn Du es tätest (rein OT).

_________________
Wenn sich Smaragdsänger und Kristallfürsten begegnen, hört man das Rascheln der Blätter im Wind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was meint das Wasserlager zu der Geschichte mit dem Avat
BeitragVerfasst: Di 11. Sep 2012, 06:46 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 12:35
Beiträge: 2208
Wohnort: LE
Aryan hat geschrieben:
Es gibt (trotz - und das muss ich zugeben - teilweise ärgerlicher SL-Hemmnisse, die wahrscheinlich darauf basieren, dass der Metaplot nicht in Gefahr gerät)


Ui, an denen wäre ich jetzt aber mal interessiert. Führe das bitte näher aus, was du damit meinst.

_________________
Cpt. MI LD3
"Silent Hill - Alles andere sind Anhängsel Terras"
Gute Seele des Lairdoms
ASP:UF-Post/Kettenzeugs


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was meint das Wasserlager zu der Geschichte mit dem Avat
BeitragVerfasst: Mi 12. Sep 2012, 00:28 
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Jul 2011, 14:56
Beiträge: 765
Wohnort: Freiberg/Sachsen
Naja, dass z. B. Spielerlager sich untereinander angreifen wird von der SL meist ziemlich relativiert oder wurde in der Vergangenheit auch schon unterbunden. Ich sage nur Feuer - Erde, und damit meine ich nicht in erster Linie dieses Jahr. Ich war nicht dabei, habe das aber aus verlässlicher Quelle (die Du auch kennst) erzählt bekommen. Damit wird halt nicht nur Kampf, sondern auch Diplomatiespiel gehemmt.

Es gab da insgesamt in der Vergangenheit noch ein paar andere Dinge, bei denen es sinngemäß hieß: "Nee, das könnt Ihr jetzt so nicht wirklich machen...".

Meine Aussage sollte trotz der Vokabel "ärgerlich" aber kein Angriff an die SLs im allgemeinen sein, die an sich ihre Sache super meistern, jedoch gibt es eben schon Eingriffe in das freie Spiel.

_________________
Wenn sich Smaragdsänger und Kristallfürsten begegnen, hört man das Rascheln der Blätter im Wind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was meint das Wasserlager zu der Geschichte mit dem Avat
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2012, 20:36 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 19:56
Beiträge: 718
Wohnort: Hamburg
Feuer - Erde dieses Jahr:
Meine Quellen sagen mir nichts darüber, dass eine SL eingegriffen hätte, es wurde von Spielerseite so geregelt, dass das Erdlager durch das Feuerlager friedlich eingenommen wurde und damit irgendeine Aufgabe erfüllt wurde.

_________________
Befreien statt beherrschen!

CoM '10 Magie
JdS '12 West
CoM '12 Wasser
JdS '13 Nord
CoM '13 Luft


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was meint das Wasserlager zu der Geschichte mit dem Avat
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2012, 19:47 

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 14:14
Beiträge: 691
Nicht durch Spieler, sondern durch Terra, Magica und Ignis Avatar.

_________________
06 - Söldner
07, 08, 09 - SE
10, 11 - Neutral
12 - Wasser
13,14,15 - Norden
16,17 - Süden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was meint das Wasserlager zu der Geschichte mit dem Avat
BeitragVerfasst: Sa 22. Sep 2012, 16:52 
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Apr 2011, 16:19
Beiträge: 284
Wohnort: MUC
>Nicht durch Spieler, sondern durch Terra, Magica und Ignis Avatar.

Jein.

Die tatsächliche Absprache kam durch diese NSC-Charaktere zustande.

Das Eingreifen Magicas basierte aber auf Spielerentscheidung (die den Avatar ins Erdlager geschleppt haben) und auch dass es nicht zu Tätlichkeiten zwischen Erdlager- und Feuerlager-Spielern kam basierte primär darauf, dass die betroffenen Spieler sich mit einer diplomatischen Lösung einverstanden erklärt haben und diese auch gewünscht haben.

Ich spreche sicher nicht für alle Spieler, aber doch für eine relevante Menge, wenn ich sage, dass das Erdlager eine Auseinandersetzung militärischer Art nicht wollte und deswegen zwar zähneknirschend, aber trotzdem miit einem Gefühl der moralischen Überlegenheit, die diplomatische Lösung unterstützt hat. Die Kommandantur des Erdlagers (dies widerum kann ich aus 1. Hand sagen, und diese Kommandantur besteht ausschließlich aus Spielern!) hat die diplomatische Lösung jedenfalls von vorne bis hinten unterstützt und auch explizit andere Spieler davon abgehalten, den Konflikt eskalieren zu lassen.

Von SL-Eingriffen an der Stelle hätte ich nix mitbekommen. Aber es wurde ja auch gesagt, dass dieses Jahr nicht wirklich gemeint war.

_________________
2010-2013 Erde, 2014 FdV, 2015, 2016 Westen
Freundin der Erde, Wissenssammlerin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was meint das Wasserlager zu der Geschichte mit dem Avat
BeitragVerfasst: Mo 1. Okt 2012, 14:39 
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Sep 2009, 18:49
Beiträge: 759
Tondor Haller hat geschrieben:
Igi, es war eine SL-Entscheidung.

Eine SL hat ein paar Spielern gegenüber geäußert es sei der Wille des Elementes das du raus kommst.



Ist zwar schon etwas her, aber die Sache wurde innerhalb der betreffenden SLs geklärt.
Als Hauptverantwortlicher Autor des ganzen Plots, will ich dazu nur sagen, die entsprechende Aktion von Seiten der SL lag innerhalb des Rahmens des freien Handlungsspielraums der SL während der laufenden Handlung und war auch im Sinne des Plots. Ich hätte da anstelle der betreffenden SL genau so gehandelt.

Das war mal wieder so ne Reaktion auf eine Spieleraktion an die man beim Plotschreiben einfach nicht gedacht hat, weil Spieler ja aus Prinzip sich nie den Plot so machen wie sie ihn sollen, sondern immer andere Wege gehen. Aber darum ist es ja auch LARP und nicht Theater :-)

Von daher ist die Sache erledigt und mehr werd ich da auch nicht mehr sagen.

_________________
05 - 08 SC
09 - 13 Pestilenz (CQ-Team)
2014 Ratio (CQ-Team)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was meint das Wasserlager zu der Geschichte mit dem Avat
BeitragVerfasst: Fr 12. Okt 2012, 11:33 
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 15:51
Beiträge: 151
Igi hat geschrieben:
Von daher ist die Sache erledigt und mehr werd ich da auch nicht mehr sagen.


Es mag ja sein das sie für dich erledigt ist, für mich kannst du an der Stelle allerdings nicht sprechen.

_________________
Ketzer ?!?! Vom Infostand des Wasserlagers.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was meint das Wasserlager zu der Geschichte mit dem Avat
BeitragVerfasst: Fr 12. Okt 2012, 12:20 
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Sep 2009, 18:49
Beiträge: 759
Tondor Haller hat geschrieben:
Igi hat geschrieben:
Von daher ist die Sache erledigt und mehr werd ich da auch nicht mehr sagen.


Es mag ja sein das sie für dich erledigt ist, für mich kannst du an der Stelle allerdings nicht sprechen.



Nun das ist dein gutes Recht, allerdings würde mich interessieren was du dabei verfolgst?
Willst du das man eine öffentliche Klarstellung macht was gelaufen ist? Oder eine private? Willst du das die Dinge Rückgängig gemacht werden oder man ne Art "Gutschein" fürs nächste mal ausstellt?

Versteh mich nicht falsch, ich kann dich schon im gewissen Sinne verstehen. Nur gibt es auch Dinge die wir nicht groß breit treten werden. Auch wenn das etwas blöd jetzt klingt. Aber wenn du sagen kannst, wann die Sache für dich geklärt ist, dann können wir von Teamseite auch gucken ob wir da was machen können.

_________________
05 - 08 SC
09 - 13 Pestilenz (CQ-Team)
2014 Ratio (CQ-Team)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was meint das Wasserlager zu der Geschichte mit dem Avat
BeitragVerfasst: Do 18. Okt 2012, 13:12 
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 15:51
Beiträge: 151
Was mir an dem ganzen nur bedingt schmeckt ist die Sache, daß nach einem Teamgespräch die Sache eifnach als abgehakt da steht.

Ihr habt die Sache für euch geklärt und habe, hoffentlich, eure Lehren daraus gezogen.

Das wäre schon mal Schritt eins zu für mich ist die Sache erledigt.

Die zweite und vielleicht entscheidendere Sache ist, daß für einige der Stammspieler des Wasserlagers das letzte Jahr so grundlegende Änderungen im Umgang mit dem Element/Avatar mit sich gebracht hat, daß einige der Spielergruppen überlegen wie im nächsten Jahr überhaupt noch mit den Charakteren ein "normales" Spiel haben kann und nicht 24/7 Konfliktspiel betreiben muß.

Es gibt leidergottes keine Lösung für das Dilemma was sich irgendo offenbart, es wird keine Stellungnahme zu dem Thema geben ob das Element gesprochen hat oder der Avatar, ob das Element Eisern ist oder nur der Avatar durch den Menschen der in ihm steckt. Was irgendwo richtig ist weil es eine wichtige Entwicklung für ganz Mythodea ist.

Andererseits kann man nun nicht entscheiden wie sich sein Charakter verhält. Beispiel, normal würde man sich mit einigen leuten nach dem Feldzug zusammen tun und mit dem Avatar/dem Element reden. Auf die eine oder andere Art ist das ja offensichtlich möglich.

Danach würde man sich entscheiden können bleibe ich auf dem Kontinent oder nicht.

Und es gibt noch viele weitere Dinge die in die derzeitige Downtime fallen, die man nur schlecht klären kann. Aber das wrde dann auch zu weit gehen.

Ich möchte ansich nur hervorheben, daß man nicht sagen kann das Team hat alles geklärt also ist die Sache ansich geklärt. Weil dazu hängen gerade an der Atombombe von Plot zuviele andere Sachen.

In diesem Sinne

LG

_________________
Ketzer ?!?! Vom Infostand des Wasserlagers.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de