dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: Mo 18. Nov 2019, 02:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lagerverteidigung 2012
BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2011, 12:37 

Registriert: Mo 11. Okt 2010, 19:36
Beiträge: 16
Was halltet ihr davon, Spanische Reiter aus Rohriso (und im Zentralbalken vlt. ein Bambusstab zur Stabilisierung) anzufertigen und zur Verteidigung zu nutzen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerverteidigung 2012
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2011, 15:27 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Mär 2010, 12:54
Beiträge: 73
Wohnort: Stählerner Thron im Ehernen Ehrensaal der Skaalschen Rüstungsindustrie
Rohriso hui, Bambusstab pfui...habe eine dicke Narbe am Bein von so einer "ungefährlichen" Standhilfe... ;)

Ansonsten: Hat meine Stimme!

_________________
+++ Die drei Todfeinde des Digital Artists: Frische Luft, grelles Sonnenlicht und das Gebrüll der Vögel ... +++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerverteidigung 2012
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2011, 19:08 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Apr 2010, 07:49
Beiträge: 1063
Wohnort: HH
Wir (neutrales Lager) haben mit Sand gefüllte Rohriso seit mindestens zwei Jahren im Einsatz.
Hin und wieder sind die ganz praktisch, aber sehen nunmal echt doof aus :(

Ein weiteres Problem ist das die sich bei anhaltender Sonneneinstrahlung sehr unschön verformen.
Ist halt auch nur ein Thermoplast der Schaumstoff :D

Aber der Vorteil ist natürlich das die Dinger nix kosten.
Rohriso kostet zwischen 20-70 Cent der Meter (zumindest die Preise die ich kenne) und müssen kaum bearbeitet werden...

_________________
Torwache 2010-2012
Viribus Unitis 2013 - xxx

- Protektor Selfirans/Ring der Heiler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerverteidigung 2012
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2011, 20:00 

Registriert: Mo 11. Okt 2010, 19:36
Beiträge: 16
Sand - interessant :ugeek:

Und wie kommt ihr an die stabilität? Nur Rohriso und Sand hört sich sehr wackelig an...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerverteidigung 2012
BeitragVerfasst: Fr 4. Nov 2011, 13:58 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Apr 2010, 07:49
Beiträge: 1063
Wohnort: HH
Ich habe die jetzt nicht selber gebaut sondern war nur am "Rande" dabei ^^

Ich will jetzt nichts falsches erzählen, aber meines Wissens nach wurde das untere Ende verstopft mit Tubensilikon oder sowas und dann wurden die halb mit Sand befüllt.

Die Spitze leiert dadurch stark, aber safety first ^^
"Uns".. also den Bastlern des neutralen Lagers.. wurde damals seitens der SL gesagt (ich glaube es war so!) das spanische Reiter mit festem Kern wie Bambus oder Fiberglas nicht zugelassen werden..

Eben wegen der Verletzungsgefahr

_________________
Torwache 2010-2012
Viribus Unitis 2013 - xxx

- Protektor Selfirans/Ring der Heiler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerverteidigung 2012
BeitragVerfasst: Fr 4. Nov 2011, 16:38 
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Jul 2011, 14:56
Beiträge: 765
Wohnort: Freiberg/Sachsen
Am besten diesbezüglich bei einer SL oder Orga nachfragen.

Bambusstäbe sind auch als Kernstäbe bei LARP-Waffen öfters ein Thema.
Soweit ich mich erinnern kann ist das problematisch, wobei Spanische Reiter wohl noch härteren Kriterien standhalten müssen als Waffen.

_________________
Wenn sich Smaragdsänger und Kristallfürsten begegnen, hört man das Rascheln der Blätter im Wind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerverteidigung 2012
BeitragVerfasst: Sa 5. Nov 2011, 00:51 
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Dez 2010, 06:21
Beiträge: 262
Hi Leute,

ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass spanische Reiter mit einem Kernstab Probleme machen könnten.

Wenn man dagegen läuft oder dagegen fällt und sich da ein Kernstab verkeilt ist die ganze Sache eigentlich schon Essig.

Aber es gibt auch schöne möglichkeiten, sie stabil zu bauen und noch dazu optisch ansprechend.

Viele liebe Grüße

Phil

_________________
ConQuest-Team
Artefakt-Muftie
Regel-Typ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerverteidigung 2012
BeitragVerfasst: Sa 5. Nov 2011, 10:12 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 14:21
Beiträge: 356
IT

kann mir 1- 2 Sektionen Spanische Reiter als Defensivoption vorstellen, um mögliche Breschen, welche in der Pallisade sind
kurzfristig zu schließen und diese dann mit Landwehr und Bogen zu verteidigen um einer Kesselschlacht, so wie wir es gehabt haben entgegenzuwirken.
Die Dinger vorzeitig dort aufstellen wo man sieht, dass die Verfemten sich an der magischen Pallisade zu schaffen machen und Abwehrriegel dahinter in Position.
Aber das obligt dann im genauen dem Heerführer ( der wahrscheinlich das Ganze so umsetzen wird, wenn es da ist )

OT

Die werten Herren von Skaal haben seit Jahren für ihr Lager eine Verteidigung aus Rohriso, die mM sehr gut aussieht.
Ich glaube, dass sie ihr Wissen gerne teilen ( weil Weltmacht 8-) )


MfG

_________________
Ordensmeister d. Taurus Iuvavi
Ri des Westlichen Siegels
Seehandeslsgildenmitglied
Wächter Aeris und Streiter des Sturms


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerverteidigung 2012
BeitragVerfasst: Sa 5. Nov 2011, 23:00 
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Jul 2011, 14:56
Beiträge: 765
Wohnort: Freiberg/Sachsen
Uff, blöde Wissenslücke:
Wer sind denn sie Herren von Skaal, und warum Weltmacht?

Und jetzt schreibe bitte nicht, ich soll mir das IT erspielen. Der Charakter ist seit über drei Jahren auf Mythodea und hätte sicher mal was davon gehört, wenn sich das Conquest nicht auf fünf Tage im Jahr beschränkte. ;)

_________________
Wenn sich Smaragdsänger und Kristallfürsten begegnen, hört man das Rascheln der Blätter im Wind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerverteidigung 2012
BeitragVerfasst: Sa 5. Nov 2011, 23:54 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 14:21
Beiträge: 356
die Truppe von Skaal ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des Luftlagers und
der Spruch von wegen Weltmacht kommt von ihren Skaal T-Shirts.

MfG

_________________
Ordensmeister d. Taurus Iuvavi
Ri des Westlichen Siegels
Seehandeslsgildenmitglied
Wächter Aeris und Streiter des Sturms


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de