dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: Mi 20. Nov 2019, 21:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerverteidigung 2012
BeitragVerfasst: So 6. Nov 2011, 00:19 
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Aug 2011, 18:11
Beiträge: 802
Wohnort: Bad Kreuznach
Hauptmann Beorn hat geschrieben:
die Truppe von Skaal ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des Luftlagers und
der Spruch von wegen Weltmacht kommt von ihren Skaal T-Shirts.

MfG


Also qausi eine "selbsternannte" Weltmacht? ;)

_________________
2011 CoM Naldar
2012 JdS Naldar
2012 CoM Naldar
2013 JdS Naldar
2013 CoM Naldar
einfach immer Naldar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerverteidigung 2012
BeitragVerfasst: Di 17. Jan 2012, 21:21 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 14:46
Beiträge: 344
Wenn jemand spannische Reiter basteln wir, nur zu. aber tut mir einen Gefallen: versucht es wenigstens etwas ambientig zu machen. Nichts ist hässlicher als Rohriso und Tap...
Einfache Farbe oder ähnliches würde schon reichen.

_________________
Rhalon Sturmschmied, Ebon der Naldar und Paredros von Windbringer - Naldar '08 '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerverteidigung 2012
BeitragVerfasst: Mi 25. Jan 2012, 01:37 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Mär 2010, 12:54
Beiträge: 73
Wohnort: Stählerner Thron im Ehernen Ehrensaal der Skaalschen Rüstungsindustrie
Hadin hat geschrieben:
Hauptmann Beorn hat geschrieben:
die Truppe von Skaal ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des Luftlagers und
der Spruch von wegen Weltmacht kommt von ihren Skaal T-Shirts.

MfG


Also qausi eine "selbsternannte" Weltmacht? ;)


Wir sind eine humoristisch veranlagte "Weltmacht". ;) Eben die "härtesten, gepanzerten Söldnerschweine, die man sich vorstellen kann..." :twisted:
(...Text in leicht abgeänderter Form bei so ziemlich allen LARP-Söldnergruppen zu finden...)

---

Wir verwenden allerdings eine Art von "Spanischem Reiter", wie er allenfalls zur dekorativen Verteidigung unseres Zeltplatzes geeignet ist: Holzgestell mit Rohriso-Spitzen. Und damit ist die Konstruktion für eine operative Lagerverteidigung ungeeignet.

---

Wäre etwas gegen eine Rohriso mit gerollten Zeitungen oder Lederkern (ebenfalls gerollt) einzuwenden?

_________________
+++ Die drei Todfeinde des Digital Artists: Frische Luft, grelles Sonnenlicht und das Gebrüll der Vögel ... +++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerverteidigung 2012
BeitragVerfasst: Mi 25. Jan 2012, 11:56 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 22:54
Beiträge: 1012
Wohnort: Kiel
Rochus der Alte hat geschrieben:
Ich habe die jetzt nicht selber gebaut sondern war nur am "Rande" dabei ^^

Ich will jetzt nichts falsches erzählen, aber meines Wissens nach wurde das untere Ende verstopft mit Tubensilikon oder sowas und dann wurden die halb mit Sand befüllt.

Die Spitze leiert dadurch stark, aber safety first ^^
"Uns".. also den Bastlern des neutralen Lagers.. wurde damals seitens der SL gesagt (ich glaube es war so!) das spanische Reiter mit festem Kern wie Bambus oder Fiberglas nicht zugelassen werden..

Eben wegen der Verletzungsgefahr


Ja, so hab ich das auch in Erinnerung. Ich war grad dabei, die Palisade zu bauen, als praktisch vor meiner Nase durch andere Leute die spanischen Reiter entstanden.

Die Idee fand ich damals (=2010) gut, aber leider wurde ich mehrfach davon enttäuscht.
Es begann damit, dass nachts Zombies kamen und uns die spanischen Reiter einfach über die Palisade warfen. Und dass, obwohl wir Torwachen die Dinger immer zu dritt geschleppt haben, um ihre Gewicht darzustellen.
Am Tag schien dann die Sonne drauf, und die Dinger machten einen auf Wackelpudding. Wir Wachen waren immer wieder draußen, um umgekippte Rohriso wieder aufzustellen. Der Sand war wohl nicht stabil genug. Manchmal kamen Leute ans Tor, zeigten auf die komischen, in sich zusammengefallenen labberigen Dinger und meinten: "Was soll das denn sein?"
Leider sah man schon von weitem, dass man es hier mit Rohriso zu tun hatte... ich fand's relativ unambientig.

Aber vielleicht kriegt ihr das ja besser hin???

_________________
Neutrale Torwache Selfirans
2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017
Wir sind das Tor !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerverteidigung 2012
BeitragVerfasst: Sa 24. Mär 2012, 22:11 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Mär 2010, 12:54
Beiträge: 73
Wohnort: Stählerner Thron im Ehernen Ehrensaal der Skaalschen Rüstungsindustrie
Wir haben die Rohriso unserer Palisadenspitzen seinerzeit mit einfachstem Baumarkt-Lack schwarz grundiert und einem ähnlichen Effektlack silbern übersprüht, um den Eindruck von gehämmertem Metal zu erzeugen. Zwar wäscht sich das durch Transport, Regen etc. nach einiger Zeit ab, für die regelmäßige Verwendung auf dem CoM sprüht man bei Bedarf halt etwas Lack nach.

Überlege gerade, ein paar spanische Reiter mit Hilfe von starrer Rohriso (nicht diese Kautschuk-Teile, welche allerdings für Schildränder gut sind) zu konstruieren. Ein Kern aus mit Kreppband umrollten Zeitungen in der Rohriso, selbige mit dem Teppichmesser auf "Stahl-Textur" getrimmt, Lack druff - durch.

Vorschläge, Einwände dazu?!

_________________
+++ Die drei Todfeinde des Digital Artists: Frische Luft, grelles Sonnenlicht und das Gebrüll der Vögel ... +++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerverteidigung 2012
BeitragVerfasst: Mo 26. Mär 2012, 19:30 

Registriert: Mo 11. Okt 2010, 19:36
Beiträge: 16
Der von Dir beschriebene Kern kann axial auch extrem hart werden - klär das doch lieber erst mit einer Orga ab.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerverteidigung 2012
BeitragVerfasst: Di 27. Mär 2012, 19:55 

Registriert: Sa 9. Jan 2010, 21:34
Beiträge: 26
Hallo zusammen,

wie wärs mit Bauschaum aus dem Baumarkt für die Befüllung der Rohriso?
Is ziemlich stabil, temperaturunempfindlich und ist (mMn) egtl auch ungefährlich da er bei hohem druck entweder bricht ohne spitzeb/kanten etc zu hinterlassen oder sich zT auch einfach zusammendrücken lässt... Nur zum Preis kann ich nix genaues sagen...
Nur mal so als idee, bin grad mit Bauschaum bei meinen Autolautsprechern am Gange ;)

Mfg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerverteidigung 2012
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2012, 15:12 

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 14:14
Beiträge: 691
Ich misch mich mal ein:

Bauschaum als Füllung hat 2 Probleme:

- Wie krieg ich es Rein
- wie verhindere ich das Aufquellen und somit das Aufdrücken der Rohriso

Zu Punkt 1:

Wenn ich die geschlitzen nehme, dann drück der Bauschaum die Klebestelle auf
Nehm ich das Ungeschlitzte, dann sind die Düsen gar nicht lang genug, um bis zur Mitte zu kommen.

Erfahrung aus dem Jahren 2009... Rohriso als Spanischer Reiter .. Nicht wieder

_________________
06 - Söldner
07, 08, 09 - SE
10, 11 - Neutral
12 - Wasser
13,14,15 - Norden
16,17 - Süden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerverteidigung 2012
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2012, 15:06 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Mär 2010, 12:54
Beiträge: 73
Wohnort: Stählerner Thron im Ehernen Ehrensaal der Skaalschen Rüstungsindustrie
@Silc: Sicher, es KANN hart werden. Daher würde ich die Zeitungen keinesfalls "massiv" rollen - aber auf Härte testen sollte man es auf alle Fälle...ich sehe mich schon einen Probesprung darauf ausführen. :)

_________________
+++ Die drei Todfeinde des Digital Artists: Frische Luft, grelles Sonnenlicht und das Gebrüll der Vögel ... +++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de