dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: Sa 4. Jul 2020, 09:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Magische Palisade 2013 - los, mach mit!
BeitragVerfasst: Mi 10. Apr 2013, 22:22 

Registriert: So 27. Jun 2010, 19:27
Beiträge: 35
Wie manch anderes Jahr, so soll auch 2013 eine magische Palisade das Magielager und seine Bewohner schützen. Ein dringend notwendiger Schutz, will man in Anbetracht der letzten Erfahrungen und den das Lager bedrohenden Gefahren meinen.
Ein schöner Anblick, könnte man auch sagen. Tolles Spiel, Spaß und Unterhaltung, wollen wir doch hoffen.

Doch alleine ist nichts möglich. Die magische Palisade muss in einem gemeinschaftlichen Ritual entstehen. Jeder einzelne kann seine Kraft hinzu geben, sei er magisch begabt, oder nicht, sei er Krieger, Schamane, Adeliger oder Abenteurer.

Wir brauchen DICH!

Hilf uns, mit einem dem Magielager würdigem Ritual diese Palisade zu errichten! Leiste Deinen Beitrag und nehme teil an diesem Ereignis, das uns, das Lager, verbinden soll.

Bedauerlicherweise ist so oft das größte Problem die Motivation. Viele Leute sind anwesend, viele Leute sind betroffen, doch die meisten lehnen sich lieber zurück, gehen ihrer eigenen Wege und halten sich raus.
Dies zu ändern, fängt bei jedem einzelnen an.
Und jeder einzelne kann sein Bestes tun, um andere - Gruppenmitglieder, Freunde und Zeltnachbarn - zu motivieren, ebenfalls teilzunehmen.

Jeder kann auf seine Weise einen Teil beitragen. Sei es als angeleiteter Teilnehmer oder sei es als selbstständiger Leiter an einem der Pylonen mit einem freien Ritual ganz wie es zu seinem Charakter passt.

Das Ritual zur magischen Palisade wird sofort nach Time-In beginnen und (ganz grob geschätzt) etwa zwei bis drei Stunden in Anspruch nehmen. Dazu gehört auch die IT-Vorbereitung, welche bereits fest in das Ritual eingebunden ist.
Das Ritual ist sehr aufwändig geplant, viele Seiten sind geschrieben und vieles wird dafür gebastelt und gebaut - freiwilig und von Spielerhand!
Unser Ziel ist es, nicht nur ein schönes Ritual auszuführen und eine (hoffentlich ;) ) stabile Palisade zu errichten, sondern Teilnehmern und Zuschauern Spannung, Spiel und ... Spaß zu bieten.
Und über jeden Teilnehmer, spontan hinzu kommend oder auch gerne schon im Vorfeld fest eingeplant, würden wir uns wirklich sehr freuen, denn jeder Mitwirkende kann helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Für Fragen und weitere Informationen stehe ich gerne, auch per PN, zur Verfügung :)
(Und an dieser Stelle auch noch einmal bitte zum Bau magischer Pylonen lesen: viewtopic.php?f=51&t=10961)

Grüßle,
Fee

_________________
Moghulat Oron
www.moghulat-oron.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Magische Palisade 2013 - los, mach mit!
BeitragVerfasst: Mo 15. Apr 2013, 11:34 

Registriert: Di 27. Jul 2010, 13:36
Beiträge: 37
Soll es ein ein magietheoretisch wenigstens halbwegs fundiertes Ritual werden oder drehen wir uns drei Stunden im Kreis und singen"Tri Tra Trullala die Palisade ist da"?

Wenn Interesse an fundiertem magietheoretischem Hintergrundwissen und an einer entsprechenden Durchführung besteht stehe ich jederzeit gern zur Verfügung, sowohl im Vorfeld zur Ausarbeitung als auch vor Ort. Nach meinem rein persönlichen persönlichen Magieverständnis braucht es magietheoretische Gründe um Personen in ein Ritual einzubinden, und es müssen bestimmte Umstände beachtet werden.

Wenn es auf ein rituelles "Shake- Hands" hinausläuft, bei dem der Paladin zwischen dem Drow und dem Kobold steht und wo wir dann alle zu Trommelwirbel Magicas Namen tanzen, viel Spass, aber ohne mich. Auf meiner SC- Karte steht Magielager, nicht "Kostümtanz für Erwachsene".

_________________
Gewandung hört nicht an den Schuhen auf.
Lichte Priester der Ordnung sollten keine Feenpilze essen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Magische Palisade 2013 - los, mach mit!
BeitragVerfasst: Mo 15. Apr 2013, 11:55 

Registriert: So 27. Jun 2010, 19:27
Beiträge: 35
Da wir das Ritual und vor allem die Ritualtheorie auf hermetischer Basis angehen, ist auch eine entsprechende Magietheorie vorhanden. Wie fundiert diese ist, hängt vermutlich von der Betrachtungsweise jedes Spielers und Charakters ab, da IT wie OT die Meinungen sehr auseinander gehen.

Eigentlich dachten wir nicht an 'Tra Tra Trullala' sondern eher an den GummibärchenSong (Gummibären ... hüpfen hier und dort und überall ... ) ;)
Nein, Scherz, natürlich haben wir das nicht vor.
Wer genau nun daran teil nimmt und wer nicht, kann ich dir im Vorfeld nicht sagen. Für mich und meinen Charakter gibt es keinen Grund die ein oder andere Seite grundsätzlich auszuschließen, solange nicht damit zu rechnen ist, dass derjenige plötzlich im Ritualkreis anfängt zu randalieren oder ähnliches.

Womit wir wieder bei der Magietheorie wären: Ja, auch daran wurde gedacht und damit die Unterschiede der Teinehmer und ihrer Art sich nicht störend auf das Ritual auswirken, gibt es in der Vorbereitungsphase einen Part zur 'Einstimmung der Magie'.

_________________
Moghulat Oron
www.moghulat-oron.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Magische Palisade 2013 - los, mach mit!
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2013, 09:02 

Registriert: Di 27. Jul 2010, 13:36
Beiträge: 37
Sehr gut, dann kommen hier mal die ersten theoretischen Überlegungen, und zwar zu meiner persönlichen Zitrone, der Einbindung von Nichtmagiern (also profane Krieger etc) in ein magisches Ritual mit einer anderen Rolle als der einer Ritualwache.

Problematisch hierbei ist, dass wir mit arkaner Energie diese Pylonen aufladen wollen. Die ganzen Nichtmagier haben keine arkane Energie zum Aufladen und sind daher da drin eigentlich völlig fehl am Platz und nutzlos. Um diese trotzdem direkt in das Ritual einzubinden (wenn sie denn wollen) habe ich mir überlegt, dass die Nichtmagier freiwillig Lebensenegie einfließen lassen sollen, die kann man in arkane Energie umwandeln (siehe die Canti "Magischer Vampirismus, bzw. "Hand des Vampirs"), und damit für die Barriere nutzbar machen. Wäre zumindest magietheoretisch sauber.

_________________
Gewandung hört nicht an den Schuhen auf.
Lichte Priester der Ordnung sollten keine Feenpilze essen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Magische Palisade 2013 - los, mach mit!
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2013, 09:07 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 14:22
Beiträge: 329
Wohnort: Frankfurt am Main
Wenn ihr auf magietheoretischer Basis arbeiten möchtet würde ich euch bitten die Gegebenheiten von Mythodea mit einfließen zu lassen, um der Theorie die Basis nicht zu entziehen. Dementsprechend sind auch nicht magische Charakter fähig Rituale durchzuführen, welche Effekte verzeichnen können.

_________________
Administrator
http://www.larp4you.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Magische Palisade 2013 - los, mach mit!
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2013, 12:07 

Registriert: So 27. Jun 2010, 19:27
Beiträge: 35
Wie Zerahl es sagt ... es wird niemand angehalten, seine Lebensenergie zu opfern (diese Art des Vorgehens könnte man unter Umständen als zweifelhaft ansehen ;) ), wer dies dennoch machen möchte, kann es gerne tun.

Aus meiner Sicht sollte vor dem Hintergrund von Mythodea und der Elemente die vorbereitende Einstimmung auch die Nichtmagier mit einschließen.

_________________
Moghulat Oron
www.moghulat-oron.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Magische Palisade 2013 - los, mach mit!
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2013, 12:57 
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Aug 2011, 18:11
Beiträge: 802
Wohnort: Bad Kreuznach
Firnwind hat geschrieben:
Aus meiner Sicht sollte vor dem Hintergrund von Mythodea und der Elemente die vorbereitende Einstimmung auch die Nichtmagier mit einschließen.


Soweit ich weiß: Rituale sollen in erster Linie unterhaltsam für alle sein.
Das bedeutet auch, dass der magitheoretische Hintergrund nicht stimmig sein muss.

_________________
2011 CoM Naldar
2012 JdS Naldar
2012 CoM Naldar
2013 JdS Naldar
2013 CoM Naldar
einfach immer Naldar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Magische Palisade 2013 - los, mach mit!
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2013, 13:38 
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Jul 2011, 14:56
Beiträge: 765
Wohnort: Freiberg/Sachsen
Naja, schöner im Sinne des Rollenspiels ist es natürlich schon, wenn der Hintergrund magietheoretisch wenigstens einigermaßen fundiert ist.

Zum Thema nichtmagische Teilnehmer im Ritual:
Bevor wir darüber nachdenken, den unmagischen Charakteren eine sinnvolle Rolle im Ritual zuzugestehen, sollten wir dafür sorgen, dass keine magischen Charaktere Wache halten müssen (außer vielleicht ein paar Antimagiern), weil sich mal wieder viel zu wenige für diese wichtige und an sich ehrenvolle Aufgabe finden.

_________________
Wenn sich Smaragdsänger und Kristallfürsten begegnen, hört man das Rascheln der Blätter im Wind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Magische Palisade 2013 - los, mach mit!
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2013, 15:48 

Registriert: So 27. Jun 2010, 19:27
Beiträge: 35
Wer sagt denn, dass das eine das andere ausschließt? Gerade Mythodea eröffnet uns ja die Möglichkeit (und ich nehme an, nicht rein zufällig), sowohl der Magietheorie Genüge zu tun, als auch möglichst niemanden aus Gründen eben dieser abzulehnen (ich sag mal, fast niemanden. Man weiß ja nie ... ).
Ich würde niemanden zu stundenlangen Meditationen zwingen, auch wenn das vielleicht logischer wäre - weil es langweilig ist. Aber das sollte kein Hindernis sein für das, was man eben so ritualisiert, eine vernünftige Larplogik zu finden. Und ich betone Larp, weil es eben immernoch nix als Fantasie ist und niemals echte Magietheorie sein wird, sondern stets nur gedachte und gefühlte Zusammenhänge in der Welt des Spiels ... Und das schöne ist, genau das macht es so schön einfach :)

Was die Ritualwache angeht, kann man mir jetzt vielleicht den Kopf abschlagen - aber ich rechne mit keiner Ritualwache ;)
Aus einem einfachen Grund: es werden nicht genug Leute zusammen kommen.
Sollten sich trotz reger und aktiver Teilnahme am Ritual noch genug Leute einfinden, die gerne noch was machen würden, wäre natürlich eine Ritualwache auch ganz nett.
Aber mit zehn Leuten oder so würde ich nicht anfangen, da diese zum einen vermutlich fast keine Gefahr aufhalten könnten und zum anderen höchstwahrscheinlich noch sehr gut im aktiven Teil des Rituales gebraucht werden könnten.

_________________
Moghulat Oron
www.moghulat-oron.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Magische Palisade 2013 - los, mach mit!
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2013, 16:17 
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Jul 2011, 14:56
Beiträge: 765
Wohnort: Freiberg/Sachsen
Also wenn sich gar kein anderer für die Wache finden sollte, dann gibt es zumindest einen Wächter: Aryan. Es sei denn, der Heerführer oder irgendein anderer Höhergestellter verbietet es mir ausdrücklich.
Denn es muss wenigstens jemanden geben der potenzielle Gefahren erkennt, damit das Ritual im Notfall abgebrochen werden kann und niemand in unnötige Gefahr gerät respektive die Ritualteilnehmer sich erst einmal zurückziehen können.

Allerdings glaube ich nicht, dass sich für die Ritualwache niemand findet. 2012 waren wir immerhin, glaube ich, 23 Leutchen.
Um eine ernsthafte Bedrohung abzuwehren ist das allerdings in der Tat immer noch viel zu wenig.

_________________
Wenn sich Smaragdsänger und Kristallfürsten begegnen, hört man das Rascheln der Blätter im Wind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de