Live-Adventure.de
http://forum.live-adventure.de/

Belagerungswaffen
http://forum.live-adventure.de/viewtopic.php?f=51&t=902
Seite 5 von 11

Autor:  Taurec [ Mo 8. Mär 2010, 14:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Belagerungswaffen

Fünf mal drei meter :shock:
Da bekomme ich Angst daß eure Türme nachher größer sind als unsere :(

Schonmal die Grundfläche auf dem Boden markiert und angeschaut ?
Bei der Größe kann man wirklich das halbe Lager ziehen lassen, und eine Vorhut muß Hindernisse abbauen und Brücken aufbauen.

Autor:  Gebhard [ Mo 8. Mär 2010, 16:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Belagerungswaffen

allein von der länge der holzbalken, für die das angebot gilt reicht die größe von 2x3m bis 3x5m.

mit den größten anzunehmenden ausmaßen (3x5m) und unter optimaler ausnutzung der vorhandenen schnittlängen gerechnet ergab sich der voranschlag.

muss nicht zwingend so groß werden :lol:

wär zwar, wie du schon sagtest, ungemein unpraktisch aber mächtig cool... :twisted:

ich denke 2m breit, 4m lang und 2,5m standhöhe könnten auch ausreichen. muss ich nochmal durchgehen.

letzten ende wirds sich am rande des machbaren einpendeln.

grüße arnd.

Autor:  Ulric [ Mi 10. Mär 2010, 07:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Belagerungswaffen

:twisted:
dann mal los Geb.

Autor:  Gebhard [ Sa 10. Apr 2010, 16:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Belagerungswaffen

Ich warte immer noch auf eine Ansage bezüglich der Holzbestellung. Ich hoffe mal, dass es trotz scheinbaren personellen Veränderungen im Betrieb noch möglich sein wird das Holz zum angesagten Preis zu beziehen.

Aber wir haben endlich einen Lieferanten für Federstahl gefunden, über den wir die Wurfarme für die neuen Balisten beziehen werden. Die Abzugs- und Windenmechanismen sind schon über das Versuchsstadium hinaus, werden so bald wie möglich umgesetzt. Eine Tischkreissäge, ein Elektroschweißgerät, ein Industriebandschleifer und Holz für die Balistentorsi wurden angeschafft. Die einzelnen Teile der Geschütze warten nur noch darauf in form gebracht und aneinander angepasst zu werden. Insgesamt sollen es 4 an der Zahl werden.

Es geht also weiter, Leute!

Autor:  Ulric [ So 11. Apr 2010, 09:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Belagerungswaffen

Sehr schön. Ich werde mich um eine Ansage kümmern. Heute abend wenn klappt.

Autor:  Otwald [ Mo 12. Apr 2010, 09:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Belagerungswaffen

sind ja doch ein paar guten Nachrichten
man sieht es geht vorran
noch 4 Monate bis Mythodea?

Autor:  Noamuth [ Di 20. Apr 2010, 13:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Belagerungswaffen

Wie wäre es denn mit was magischem? Ähnlich wie eine Skaven Warp-Blitz-Kanone,
oder einem großen Kristall der von Magiern aufgeladen wird und dann (mit einem Scheinwerfer)
einen magischen Bolzen abschießt?
Vermutlich aufwändig aber nur eine Idee...

Bild

Autor:  Menotos Ranmuil [ Di 20. Apr 2010, 16:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Belagerungswaffen

Noamuth: Das problem ist dabei die Darstellung, wenn man was hübsches hat, das cool aussieht: Warum nicht?

Autor:  Gebhard [ Do 22. Apr 2010, 21:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Belagerungswaffen

Macht ihr mal.
Ich bleibe bei bewährt und handfest.

Weniger *britzel* mehr *BÄM!*

Den Belagerungsturm würde ich mir nach derzeitigem Finanzstand auch abschminken.
Dann werd ich halt versuchen mehr Distanz-Türöffner aufs Feld zu bringen. Ich kann nicht das gesamte Geld auf dem Spendenkonto in den Turm wandenr lassen.
Sry, aber so siehts wohl aus.

Autor:  Kiwi [ Fr 23. Apr 2010, 14:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Belagerungswaffen

Sehr schade, hätte mich gefreut, das Ding gegen uns rollen zu sehen, aber so siehts wohl aus.

LG
Kiwi

Seite 5 von 11 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/