Live-Adventure.de
http://forum.live-adventure.de/

Neutrales Lager - Neutralität der Neuen / Zehn
http://forum.live-adventure.de/viewtopic.php?f=53&t=5827
Seite 8 von 10

Autor:  Aryan [ Do 15. Sep 2011, 18:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neutrales Lager - Neutralität der Neuen / Zehn

Oh je... :P

Na, dann sammelt mal Leute für diese Idee; ich werde nicht dabei sein. ;)

Autor:  Dario [ Di 20. Sep 2011, 18:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neutrales Lager - Neutralität der Neuen / Zehn

Als kleiner Denkanstoß:
Man könnte sich vielleicht mit dem Dungeon-Lager zusammen tun eine art “Freieslager“ errichten (vielleicht sogar mit Katakomben oder Abwasserkanäle welche als Dungeon dienen)
Das ist zwar dann auch ein Sammelpunkt von zwielichtigen Gestalten bietet aber auch ein ganz besonderes Ambiente.
Neutral nicht nur den Elementen gegenüber, sonder neutral auch was Herkunft und Gesinnung angeht.[/quote]

find ich echt goil ich meine platz is ja da und wir wären nicht mehr so weit weg von allen müsste nur n intime grund geben wie mitten im nirgendwo(beim ehernen tor )befestigte kanalisation und so gibt;
aber als keller kind üneterstütze ich die idee
ps wir kommen mit 5leudde

Autor:  Rhyn-C'tar [ Di 20. Sep 2011, 20:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neutrales Lager - Neutralität der Neuen / Zehn

Wir sind immer ca. 10 (plus/minus 2)

Autor:  Sir Andrásh von Seezinne [ Fr 21. Okt 2011, 21:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neutrales Lager - Neutralität der Neuen / Zehn

Ich finde das auch eine gute Idee, die mir / uns entgegen kommt.

Der Grundgedanke, mit dem ich / wir dieses neue Lager ansterebe, egal wie es am ende heißt, ist genau das.

Und ein Lager, in dem alles vertreten ist, bietet so viel, solange man sich über das grundlegende einig ist.
Neutralität genüber allen und in dem Lager hat sich jeder an die "Friedenspflicht" untereinander zu halten.

Autor:  Ducan [ So 27. Nov 2011, 15:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neutrales Lager - Neutralität der Neuen / Zehn

Ich misch mich mal hier auch ein. Immer diese Diskuss Lagerteilung geht nicht wir machen so weiter wie immer. Fals es den meisten nicht aufgefallen ist, in unserem Lager herrscht Bügerkrieg und Anarchie. Wir haben nur unseren Lagerkommandaten und das wars. Das Lager untersich ist verfeindet durch das Intriegenspiel wo die meisten nicht mal wissen was sie damit bewirkt haben. Wir sind immoment Siedler die ums überleben Kämpfen. Das neutrale Lager gibs zur Zeit nicht. Mann stärke haben wir schon dadurch verloren weil Königreich Weiden, Lohnschläger und ein Teil der Ratzien nicht mehr kommen wollen.

In dem Status Indem wir uns befinden ist es ganz normal das sich neue Gruppen bilden und wir werden nicht darum kommen. Pro9/10 und die Pro5 werden die größten sein, obwohl ich immer wieder sage Neurtal ist man nur allen gegenüber. Man geht kein Wirtschaft oder Militärbündnis ein und man hält sich aus allem raus. Man ist Diplomatie platz und wenn man den Elementen hielft muss ich automatisch den Verfemten helfen um die Neutralität zu bewaren. Die Schweiz ist immer noch das beste Beisspiel dafür.
Man darf sich verteidigen und es ist normal das neutrale angeriffen werden, weil Neutral nie richtig akzeptiert wird.

Zum Lager der Rebellion. Ja sie wollen ein eigenes Lager haben. Sie sind von der SL als neutrales der 9/10 bestätigt und werden den Platz einnehmen. Da sie aber 200 Spieler brauchen und nicht wie bei liveadventure steht 100. Sind sie zur zeit im Neutralen Lager als pro9/10 Gruppe eingebaut. Sie haben quasi ein eigenen Bereich im Lager.

Autor:  Sir Andrásh von Seezinne [ So 27. Nov 2011, 16:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neutrales Lager - Neutralität der Neuen / Zehn

Das wäre aber nicht ganz so gut, da sie siedeln und Land erhandeln wollen.
Was prinzipiell ja ok ist, aber natürlich für diplomatische Verwicklungen sorgt.

Ich fände es nicht so gut, wenn dei Rebellion und das Lager der 9/10 zusammen wären. Da dieser kleine Unterschied in meinen Augen ne menge ausmacht. Wie du bereits erwähnt hast: keine Bündnisse.
Das würde schon wieder dazu führen, dass es eine interne Spaltung gäbe. :roll:

Naja, warten wir es mal ab...

Autor:  Rochus der Alte [ Do 1. Dez 2011, 14:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neutrales Lager - Neutralität der Neuen / Zehn

Nur ein Post damit in der Übersicht bei uns nicht mehr der komische Werbebot steht ;)

Autor:  Sir Andrásh von Seezinne [ Di 3. Jan 2012, 17:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neutrales Lager - Neutralität der Neuen / Zehn

Wen er wohl meinen könnte ?!? 8-)

Autor:  Sainn [ Fr 13. Jan 2012, 12:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neutrales Lager - Neutralität der Neuen / Zehn

Ich wollte mal nachfragen wie der aktuelle Stand ist?

-Wie viele haben sich zZ für das Lager der 9 gemeldet?
-gibt es Neuigkeiten was eine Zusammenlegung zvon Pro 9, Rebellen und Dungeon betrifft?

Autor:  Ducan [ Fr 13. Jan 2012, 15:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neutrales Lager - Neutralität der Neuen / Zehn

Sainn das kann ich dir beantworten
Das Rebilionslager ist als Neutrales der Neun Bestätig, wie du auf liveadventure auch schon sehen kannnst. Sie sind aber keine Spaltung des Neutralen sondern ein eigenes. Die Gründer kommen aus den Ost/Erdlagern. Sie wollen auch keine Abspaltung sein sondern ein wo alle wie Kommen sind die den Krieg für quasi dumm finden und für frieden sind.
Sie Bekommen eingenen Plot von der SL und werden Im Neutralen als abgegrenzter Bereich untergebracht (So wie damals mit den Söldnern) Wenn sie auf 100 mannstärke kommen, bekommen sie eingenes Tor und wenn sie 200 mann sind ein eigenen Lagerplatz.
Das Dungonlager hat großes Interesse daran wo rüber auch ein Waffen Meister des UF dabei ist. Auf die 100 mann werden sie warscheinlich noch kommen.

Seite 8 von 10 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/