dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: Sa 19. Okt 2019, 23:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte und Unwahrheiten
BeitragVerfasst: Mi 7. Mär 2012, 16:44 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Feb 2012, 19:19
Beiträge: 7
Wohnort: Duesseldorf
Hi,

"Zu Modern" hatte ich noch nicht gehört. Die Demokratie wie wir sie ausspielen ist aber eher eine römische demokratie es wird also genug Fehler geben was das angeht.

"LARP ist aufm Con" sehe ich nur zum Teil so. Gerade wo es jetzt das Kampagnenspiel gibt muss man ja irgendwie kommunizieren und da sind die Foren ideal.

Was Reichweite angeht hast Du aber recht. Wie gesagt, "Modern" - zumindest auf den ersten Blick - ist ein interessanter Einwand den ich mir zu Herzen nehmen werde.

gruß,

noam

_________________
Ehre durch Wahrhaftigkeit - Für das Bündnis - Für die Revolution


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte und Unwahrheiten
BeitragVerfasst: Mi 7. Mär 2012, 16:59 
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Okt 2009, 11:14
Beiträge: 651
Mir persönlich viel zu moderne Ansichten (demokratie, alle an einem Tisch aushandeln und Kompromisse schließen, IT alle gleiche, allgemein zu sehr was ich unter Harmoniebärchenmäßig zusammenfassen würde, ...) und wünsche euch dabei viel Glück - ihr werdet es brauchen.
Es ist aber auch nicht mein Problem. Solange meine UF-Chefetage (oder alternativ die Orga in einer der großen Ansprachen) nicht sagt, dass ich mich zurückhalten soll, werde ich meinen it-gerechten it-Rassismus gegen alles Lebende ausleben und jegliche IT-Feindbilder verfluchen. Reden muüsste ich ja eh nicht mit solchen armen Töpeln welche denken, dass die verräterische erste Schöpfung ...

Zitat:
Ja gar nicht. That's the whole point. IT hätte man diese Reichweite ja auch in der Regel nicht. Gerade dann nicht, wenn man bestimmte Strukturen als "zu modern für Fantasy" empfindet.
Aber bitte: streiche "unnütz", setze "unfair", "für die Spielwelt unplausibel" oder "dem Spiel nicht zuträglich".


Auf einem Con bin ich einen Burchteil des Jahres und kann es nur an einem Bruchteil des Jahres verbreiten. Dazu kann IT auch ne Menge Unwahrheit ja weiter verbreitet werden, aber zur Lagerorganisation braucht es nunmal OT-Struckturen, welche innerhalb des Spiels dann wieder abgetarnt werden kann. Und wenn es möglich ist mit dem gleichen Charakter von den Drachenlanden, zu Mythodea, zu den Landen der Lesath im gleichen Monat zu reisen, dann ist auch eine solche Verbreitung möglich.

_________________
07-10: UF-Tross
11-...: Squire


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte und Unwahrheiten
BeitragVerfasst: Do 8. Mär 2012, 08:36 

Registriert: Mo 5. Mär 2012, 10:05
Beiträge: 2
Das Dementi gehört nicht hier hin?

Wohin denn sonst?

Zu modern?

Das antike Athen (woher kommt die Bezeichnung „Archon[t]“?, das Wort „Demokratie“?), das antike Rom (wie Noam schon sagte), die Republik Venedig (ab 1132), die freien Städte (wie Köln, Worms, Augsburg, Mainz etc.- Nicht zu verwechseln mit den Reichsstädten, die unterstanden dem Kaiser)

Einwand: Die hatten aber alle Adel, bzw. der Bischof war das formale Stadtoberhaupt der freien Städte

Antwort: Man muss nicht alles 1:1 übernehmen:-)

Einwand: Ihr könntet gehörig scheitern.

Antwort: Wissen wir.

Liebe Grüße
C. Mercator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte und Unwahrheiten
BeitragVerfasst: Do 8. Mär 2012, 11:22 
C. Mercator hat geschrieben:
Wohin denn sonst?


Ich dachte, meine Meinung dazu mit meinem zweimaligen "LARP ist auf'm Con" ausreichend deutlich gemacht zu haben.
Und ja: damit meine ich natürlich auch die Leute, die ggf. IT-Gerüchte über Euch in die Foren tratschen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte und Unwahrheiten
BeitragVerfasst: Do 8. Mär 2012, 17:41 

Registriert: Sa 10. Apr 2010, 07:00
Beiträge: 1013
Wohnort: Zühlsdorf
Kartauner hat, meiner Meinung nach, insoweit recht das man diesen Thread auch auf dem Conquest oder dem JdS hätte wirklich ausspielen können. Allerdings sehe ich für meinen Teil weiterhin kein Problem darin das dieser Thread hier existiert.

_________________
Geliebt von wenigen,
Gehasst von vielen,
Respektiert von allen,
mein Name ist Maron von Brendenloh.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte und Unwahrheiten
BeitragVerfasst: Fr 9. Mär 2012, 06:32 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Aug 2011, 12:46
Beiträge: 355
Ich finde die Information schon wichtig da sie auch ggf. bei der Lagerwahl helfen kann.
Klar ist auch dass sie die Spieler IT so nicht erreichen würde.
Seht es als OT Info, nehmt es zu Kenntnis und habt IT keinen Plan davon.

Selbst auf der LA Seite werden Infos gegeben was in den Einzelnen Lagern oder den Elementarschreinen vorgefallen ist. Diese Info’s würde man so auch nicht bekommen.

Als Anregung ggf. nen Bericht/Stellungnahme im Herold.

_________________
Waffenmeister der Leere

Es gibt keine Gefühle.
Es gibt nur Leere.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte und Unwahrheiten
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2012, 10:20 

Registriert: Mi 20. Jul 2011, 07:09
Beiträge: 6
"Zu Modern"

Ich selbst finde z.B. Piraten in meiner(!) Fantasyvorstellung mit Pistolen extrem unangenehm in meinem Erlebnisspektrum als Fantasy-Charakter. Über die Jahre hinweg kam ich dann zu dem Schluss, dass Fantasy eben alles ermöglichen kann und ein Pirat für mich einfach zu nah an etwas ist, was neben einem Söldner mit 2-Händer (z.B.) zeitgleich nicht existieren hätte können.
Mittlerweile ist das kein negativer Punkt mehr, da es eben Fantasy ist.

Das hier vorgestellte Konzept (ich bin ein Teil der Orga, versuche es aber neutraler zu betrachten) ist eine Idee zur Lösung eines IT-Konfliktes von Spielern, die davon betroffen waren und es auf einem anderen Weg lösen wollen. Wir haben uns nicht zusammengesetzt mit der Planung: "Woran können wir uns orientieren, was schon existiert" --> Ergebnis zu modern.
Wir haben uns zusammengesetzt und darüber sinniert, wie man IT versuchen könnte eine Einigung zu erreichen. Die Köpfe noch gefüllt von vielen Spielern, die genau das auch erreichen wollten und Seite an Seite standen (Echsen, Menschen, Untote, was auch immer).

Wer weiß schon, ob es vor 2000 Jahren nicht jemanden auf der Welt (OT :D) gab, der eine ähnliche Idee hatte?
Ideen als "zu modern" für Larp zu deklarieren, weil es einen Bruch in der eigenen Spielerfahrung auslöst, hab ich selbst schon oft getan. Es ist aber immer noch Fantasy und alles ist möglich :), daher akzeptiere ich Pistolen, Piraten, blödsinnige Kämpfe, kein Ausspielen von Wunden, Platte auf nackter Haut und vieles mehr, was man immer wieder sieht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte und Unwahrheiten
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2012, 11:12 
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Aug 2011, 07:32
Beiträge: 455
Ich glaube, mit "zu modern" war nicht "unmittelalterlich" gemeint, so wie Söldner mit Zweihandschwert und Piraten mit Pistolen unmittelalterlich sind.
Es ging eher darum, dass viele Leute im Larp nicht nur interessante Kostüme und Ausstattungsteile sehen wollen, die den Eindruck einer fantastischen, fremdartigen Welt fern der Gegenwart erwecken, sondern auch in Sachen Schauspiel, Weltanschauung und bespielter Themen etwas entsprechendes haben möchten. In diesem Sinne wären Konzepte wie mittelalterliche Minne, viktorianischer Standesdünkel oder sogar Schwarmintelligenz wie bei den Borg sinnige Vorlagen, halt eben alles, was sich von der heutig-alltäglichen Weltanschauung abhebt. Mehr Demokratie, Gleichberechtigung, Toleranz und Menschenrechte im Larp wären da auch für mich eigentlich eher die Richtung, die ich IT lieber vermeiden möchte, gerade weil ich sie OT schätze.

Das bedeutet aber natürlich nicht, dass niemand so etwas spielen darf, auch wenn hier im Forum das häufig gleichgesetzt wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte und Unwahrheiten
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2012, 12:18 

Registriert: Sa 10. Apr 2010, 07:00
Beiträge: 1013
Wohnort: Zühlsdorf
Zitat:
Mehr Demokratie, Gleichberechtigung, Toleranz und Menschenrechte im Larp wären da auch für mich eigentlich eher die Richtung, die ich IT lieber vermeiden möchte, gerade weil ich sie OT schätze.

Das bedeutet aber natürlich nicht, dass niemand so etwas spielen darf, auch wenn hier im Forum das häufig gleichgesetzt wird


Genau.

_________________
Geliebt von wenigen,
Gehasst von vielen,
Respektiert von allen,
mein Name ist Maron von Brendenloh.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte und Unwahrheiten
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2012, 16:03 

Registriert: Mi 20. Jul 2011, 07:09
Beiträge: 6
@ Cartefius:
Ich verstehe deine Ansicht, danke für die neuen Punkte :).

Ein CoM auf dem alle Waffenruhe halten und Frieden herrschen würde durch Demokratie etc., wäre nicht mehr spannend. Unser Streben nach Einigung stößt auch genau da an die Grenzen, sobald wir merken, dass eine Partei (z.B. SE) zu 100% gegen unsere Bemühungen wirkt. Was werden wir dann tun? Werden wir zu den Waffen greifen und versuchen sie aus Mythodea zu treiben?
Wenn das passieren sollte, dann ist gerade der weitere Verlauf der Entscheidungen spannend. Das neue Ziel könnte dann sein, mehr Lager zu einen und vielleicht neue Verbündete zu gewinnen.

LA scheint ähnliche Gedankenspiele zu haben, sonst hätten sie uns nicht in das Siegelspiel -als neues Lager- integriert (mmn.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de