dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: Mo 6. Jul 2020, 22:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [Aushang]Weisheiten der Ewigen Schwerter zur Ratio
BeitragVerfasst: Mi 27. Apr 2011, 17:15 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Apr 2010, 08:59
Beiträge: 43
Aushänge und Flugblätter tauchen zeitgleich mit den rückkehrenden Teinehmern vom Konzil auf...

Zitat:
Weisheiten der ewigen Schwerter zur Ratio

Es sei im Kampfe gegen die Ratio von unbedingter Wichtigkeit dass das folgende erkannt und in dieser Weisheit gestritten werde:

I. Die Ratio sei bekannt als der Weltenzweifel und dieses ist ihr Wesen. Ein jeder Glaube, wes´ Ursprung er auch sei, ist erfüllt von der festen Überzeugung. Aus dieser Überzeugung erwachse eine Macht, welche gegen Viere der Fünfe der Verfemten ein starkes Schwert und Waffe sei. Doch die Ratio, welche anders als die Vier bekannten, stärke sich aus jeder Überzeugung welche nicht der ersten Schöpfung zugetan. So ist der Weltenzweifel Inbegriff und Manifestation einer jeden solch festen Überzeugung, welche durch das hinterhältige Wesen des Zweifels in zwingender Folge wider die Fünf sakralen Elemente sein gesetzt.
II. Man müsse daher zu streiten auch wieder das Fünfte, den Glauben an solch fremde Traditionen in den Alten Landen belassen und die Neue Welt, die einstmals ward genannt Mitrasphera, als allumfassend akzeptieren.
III. Der Weltenbrand, welcher End und Anfang war, ist folge solchen Zweifel.
IV. Zu zeigen jedem wie auch jenen rechten Wege zu den fünf Sakralen und wider die fünf Verderbten, welche als zweite folgten, sei ein jeder dringend aufgerufen, seine Treue und Überzeugung so offen zu bekunden, wie er getragen im Herzen des Einzelnen wie der Vielen, die diesem Beispiele noch folgen mögen.
V. In dieser Erkenntnis sei die Ratio die Größte , weil gleich die heimtückischste Macht der fünf Verderbten. Der einzige Weg zu Kampf und Siege führe so über die sakralen Fünf.

Aufgenommen und verfasst von Ihrer Excellenz Chronist Khorass Terenyio und bestätigt durch Worte der Streiter der Ewigen Schwerter, welche dieses Schreiben für gut befunden und siegelten.

Im Original unterschrieben für die Ewigen Schwerter von

Faryan Galain
Ewiges Schwert und Neches´Re der westlichen Länder Mythodeas

_________________
Bewunderung: Unsere höfliche Anerkennung des Anderen Ähnlichkeit mit uns selber.
- Ambrose Bierce


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Aushang]Weisheiten der Ewigen Schwerter zur Ratio
BeitragVerfasst: Di 9. Jul 2013, 22:42 

Registriert: Fr 21. Sep 2012, 09:16
Beiträge: 14
Darunter ein kleiner Zettel:

Doch was wenn der Zweifel nicht von Irgentwoher kommt sondern durch zum Beispeil ein Vorkommnis, klahren Ursprungs ist? Ein Menschenopfer, von Göttern bewilligt, bringt Zweifel überall und auch auserhalb Mythodeas. Fernab jeder Ratio.

Gezeichnet: ein Einfacher Feldscher


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Aushang]Weisheiten der Ewigen Schwerter zur Ratio
BeitragVerfasst: Di 5. Nov 2013, 14:01 
Bruder Kjarl lass den Aushang und lachte Lauthals auf. Welch ein verblendeter Fanatismus, der nur zum scheitern Verurteilt sein kann, dachte er bei sich und schritt weiter seines Weges.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de