dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: Mo 6. Jul 2020, 21:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bericht der Hirschfurtener über die Ratio
BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2011, 14:34 

Registriert: So 26. Dez 2010, 16:32
Beiträge: 4
Wohnort: Köln
An alle Streiter der Elemente,

Bei ihrer umfassenden Aufklärungsarbeit trug Ronja Korhonen, die Anführerin der hirschfurtener Ranzler Aufklärungs- und Vernichtungseinheit (H.RAVE) das Wissen der alten Völker Mythodeas zusammen und konnte so ein erstes klares Bild der Ratio erstellen, das überraschende Schlüsse auf die Beschaffenheit des Gegenspielers der Magie zulässt.

Denn die Ratio scheint ein Feind ganz anderen Ausmaßes zu sein, als es die mutigen Recken Hirschfurtens erwartet hatten. Sie kann nicht durch Axt und Schwert niedergerungen oder mit Schild und Rüstung abgewehrt werden. Sie ist ein Feind ohne Körper, der dunkle Zweifel, der sich im Herzen eines jeden Streiters einnistet und seine Gedanken vergiftet. Somit kann sie nicht einfach durch die Streitkräfte der Elemente bezwungen werden.


Auch die verfemten Elemente fürchten die Ratio

Durch geschickte Fragestellungen konnte Ronja dem Bibliothekar der Ouai entlocken, dass die Ratio bereits einmal bekämpft worden war. In längst vergangenen Zeiten, noch vor dem Weltenbrand, hatte das wohl gefährlichste aller dunklen Elemente Mythodea mit seinem körperlosen Schrecken heimgesucht. Damals schlossen sich die Elemente der ersten und zweiten Schöpfung zu einem einmaligen Bündnis zusammen und konnten nur so vereint die Ratio unter das fünfte Siegel bannen. Da selbst die verfemten Elemente einen Sieg über die Ratio herbei sehnten, kann gemutmaßt werden, dass sie nicht –wie Magica für die Elemente der ersten Schöpfung – das verbindende Element für die zweite Schöpfung ist, sondern vielmehr das absolute Gegenteil: Ein Element welches alles entzweit!


Eine Waffe gegen die Ratio könnte sich mitten unter uns befinden


Im Tempel zum goldenen Wagen fügten sich dem verworrenen Rätsel weitere Teile hinzu: Gaeris ein Eliondhar und Herr des Tempels hatte das Siegel, nachdem die Ratio in ihm gefangen worden war, in den Ozean entrückt. Einer der Magier, welche ebenfalls auf der Suche nach dem Standort des Siegels waren, vermutete sogar, dass die Eliondar auf Grund ihres gefestigten Wesens immun gegen die Einflüsterungen der Ratio sein könnten.
Elemente wollen Ratio entgültig bezwingen

Von ihm erfuhr die erfahrene Kundschafterin aus Hirschfurten auch, dass die Elemente der ersten Schöpfung um jeden Preis danach streben das Siegel zu öffnen, um die Ratio nun endgültig zu besiegen. Sollten sich die Streiter Mythodeas bei ihrer Abstimmung im nächsten Jahr gegen die Öffnung aussprechen, so befürchtete der Magier, werden sich die Elemente gegen ihre Kämpfer wenden. Damit hätte die Ratio auf jeden Fall einen gewaltigen Sieg über das Gute errungen!

Leider gibt es noch keine Lösung zur Bekämpfung der Ratio, scheinbar muss sie vor allem im Herzen jedes einzelnen, durch Ausräumung jedes Zweifels bekämpft werden, doch wie dies gelingen kann ist fraglich.

Den Bericht über unsere Erkenntnisse zur Ratio könnt Ihr ebenfalls in den Archiven unserer Burg nachlesen.

Grüße aus Hirschfurten

_________________
Der Furten Herz und Stolz zum Sieg!
http://www.hirschfurten.de

Besucht meinen Larp-Blog


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de