dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: So 25. Sep 2022, 05:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anschlag am Schwarzenbrett gerichtet an alle Alchemisten
BeitragVerfasst: Do 24. Sep 2009, 07:40 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 10:54
Beiträge: 285
Wohnort: Nähe Altötting, Bay
Ich Alagos,

Alchemist in eigener Mission.

Rufe hiermit alle Alchemisten auf die mit den Kräutern Mythodeas erfahrungen gesammelt haben, sich bei mir zu melden und biete unterdess einen austausch meiner Erfahrungen und abschriften meiner versuchs reihen.

gern lasse ich auch über den preis der mir zukommenden informationen verhandeln und biete euch, wenn euer forscher geist geringer ist als euer drang des Verdienstes, bare Münze.

hinterlasst mir bei interesse hier eine Nachricht wie ihr denn erreichbar seit.


Hochachtungsvoll

Alagos Lore

_________________
was es dampft, raucht, zischt und brodelt?

wenigstens fliegt es nicht in die Luft

... oh es brennt, soll es das?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anschlag am Schwarzenbrett gerichtet an alle Alchemisten
BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2009, 10:45 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Sep 2009, 08:51
Beiträge: 25
Verehrter Alagos,

im Namen der Alchemistengilde der Freistädte zu Mythodea möchte ich Euch für Euer Engagement danken. Das Zusammentragen solcher Informationen ist ein wertvoller Teil alchemistischer Arbeit. Wir hoffen, dass Ihr - wie ja in Eurem Aushang angeboten - Eure gewonnenen Erkenntnisse auch mit uns teilen werdet, so wie wir auch gern bereit sind, unsere Erkenntnisse im Austausch dazu zu bieten, da auch uns bereits eine Reihe von Berichten und eigenen Ergebnissen vorliegen. Natürlich lässt sich über eine angemessene Schreibgebühr, um Euren wichtigen Beitrag zur Erforschung der mitrasperischen Flora zu würdigen, verhandeln.

Hochachtungsvoll
Carlotta Castellani
kommissarische Leitung der Gilde zu Siegelstatt, in Vertretung der Herren Tiegel und Eggenbrecht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anschlag am Schwarzenbrett gerichtet an alle Alchemisten
BeitragVerfasst: Do 1. Okt 2009, 08:45 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 10:54
Beiträge: 285
Wohnort: Nähe Altötting, Bay
Verehrte Carlotta Castellani,

da ich im kommenden Sommer im Wasserlager mein Quatier aufschlage und auch meine Lehrlinge mit bringen werde wollte ich auf diesem Wege eine Frage an Sie stellen, da wir eine Alchemistisch stark geprägte Mannschaft sind und uns an den Früchten Mythodeas versuchen wollen, gibt es die möglichkeit eine gegebenheit für Forschende Alchemisten abseits der Lager zu schaffen um die Gefährdung des eigenen Lagers und der Umliegenden zu verkleinern?

Um die Heilung werde ich mich selbst bemühen da der Ring der Heiler ja auch im Wasserlager sein Quatier aufschlägt.

Und wenn ja, wäre es möglich, das die Alchemisten Gilde eine größere Lieferung der Früchte Mythodeas dorthin Organisiert? (Ich bin gern bereit dafür gutes Silber und auch Gold wenn nötig auszugeben also die Tranportkosten zu übernehmen).

Ich stelle diese anfrage, da ich die letzten jahre unzählige Boten durch das Land schickte um alles zusammeln was sie an Kräutern finden mögen aber der Ertrag immer geringer wurde und dann sogar versiegte.

Mir geht es dabei um die Forshung und Entwicklung neuer Tränke, der Verdienst ist hierbei eher darauf gerichtet die Umkosten zu decken.

Ich habe im letzten Jahr einige der Forschungsberichte und Versuche der Gilde wiederholt und habe somit nur einen Abgleich der Schriften vor im nächsten Jahr.

Ich erwarte sehnlichst Ihre Antwort

Hochachtungsvoll

Alagos Lore
Capitän der Schwarzmeer Segler

_________________
was es dampft, raucht, zischt und brodelt?

wenigstens fliegt es nicht in die Luft

... oh es brennt, soll es das?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anschlag am Schwarzenbrett gerichtet an alle Alchemisten
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2009, 08:16 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Sep 2009, 08:51
Beiträge: 25
Verehrter Capitano Alagos,

das Vorhaben alte Experimente zu wiederholen und neue durchzuführen ist äußerst löblich und sowohl ich als interessierte Kollegin als auch die Gilde sind sehr interessiert Euch zu unterstützen. Wie diese Unterstützung genau aussieht, muss ich noch mit den Gildenvätern Tristan Tiegel und Knorrhold Eggenbrecht beraten, da mir nur die kommissarische Leitung in Siegelstatt oblag. Dennoch denke ich, dass ich Euch helfen kann.

Der Gilde werden immer wieder Kräuter mit der Bitte um Erforschung zugetragen, so dass ich einen Vorrat ansammeln konnte, der Euch gern zu Gute kommen soll. Lediglich einen zuverlässigen Boten und die Sicherheit für ihn müsstet Ihr selbst besorgen.

Bezüglich eines Experimentierplatzes muss ich Erkundigungen einholen, da ich gute Kontakte hier nur innerhalb der Stadt habe und solche Experimente in der gefüllten Stadt ... halte ich für bedenklich. Ich werde dennoch gern meine Kontakte zum Gouvaneur Paolo Armatio und die Hilfe der Gilde bemühen um für Euch einen solchen Platz außerhalb der Lager und der Stadt zu finden. Solltet Ihr noch Baumeister für Schutzvorrichtungen brauchen, so zögert nicht bescheid zu geben. Ich habe ebenfalls Kontakte zur Handwerkergilde und so Ihr dort niemanden kennt, kann ich gern vermitteln.

Mit besten kollegialen Grüßen
Carlotta Castellani


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anschlag am Schwarzenbrett gerichtet an alle Alchemisten
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2009, 08:39 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 10:54
Beiträge: 285
Wohnort: Nähe Altötting, Bay
Verehrte Carlotta Castellani,

den Transport der Kräuter wäre sicherlich schnell und ausreichend organisiert da ich wie gesagt keine Kosten und Mühen schäue die Forschung vorranzutreiben und meine Mannen auch von guter Anzahl sind, Ihr müsstet mir ledeglich zutragen wann und wo ich diese im nächsten Sommer abholen darf.


Ich würde einen Platz 100 Ellen von den umliegenden Lagern entfernd Vorschlagen, welchen man leicht befestigten lässt (hier würde ich Sie bitten, den Kontakt mit der Handwerkwergilde herzustellen) und insgesammt werde ich 8 Energiebarrieren erzaubernlassen um den Schutz noch zu verstärken, für mich sowie für die Lager.

Um die Effizienz der Forschung zu ehröhen würde ich mein Lager auch in dem Forschungsgebiet aufbauen und durch Energiebarrieren sichern falls diese mir Erlaubt wird!?

Ausserdem würde ich gerne interessierte Alchemisten dazu einladen, sich meiner Forschung anzuschließen. Was ich per Aushang in der Black Pearl, Steckbriefen und Empfehlungen durch die Gilde vorschlage.


Mit besten kollegialen Grüßen

Alagos Lore

_________________
was es dampft, raucht, zischt und brodelt?

wenigstens fliegt es nicht in die Luft

... oh es brennt, soll es das?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de